Neueste Artikel

Verschiedene Wappen der Zünfte von Bamberg. Bild von Heraldikbamberg [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)] https://commons.wikimedia.org/wiki/File:258-Wappen_Bamberg_ETA-Hoffmann-Platz-4.jpg?uselang=de

Die Geschichte und Entwicklung der Zünfte

In dieser Arbeit soll über die Geschichte der Zünfte und über die Entwicklungen dieser Handwerksvereinigungen berichtet werden. Dabei wird die Zeit von den Anfängen bis in die Gegenwart umfasst, wobei allerdings der Schwerpunkt in die Zeit vom 11. bis zum 19. Jahrhundert gelegt wird. Da aber die Zeit vor Bildung […]

Friedrich Ebert (SPD)

Die wichtigsten Fakten zu den ersten Wahlen in der „Weimarer Republik“

Am 19. Januar 1919 fanden die Wahlen zur verfassungsgebenden Nationalversammlung statt – die ersten nach dem neuen, demokratischen Wahlrecht.   Die Wahlergebnisse In dieser Wahl erreichten die folgenden Parteien: M-SPD: 37,9 % / 165 von 423 Abgeordneten, wurde damit stärkste Partei. Zentrumspartei (katholisch): 19,7% / 91 Abgeordnete DDP (linksliberal): 18,5% […]

Staatsbesuch Frankreich
Begrüßung Bundeskanzler Helmut Kohl

Bild: Bundesarchiv, B 145 Bild-F076604-0021 / Schaack, Lothar / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_B_145_Bild-F076604-0021,_Frankreich,_Staatsbesuch_Bundeskanzler_Kohl.jpg

Die Entwicklung der deutsch-französischen Freundschaft

Die Vorbemerkung beginnt mit der unmissverständlichen Aufforderung: „Schließe Freundschaften, wenn du sie nicht brauchst.“ Um aber die deutsch-französischen Beziehungen unwiderruflich von der „Deutsch-Französischen Erbfeindschaft“ in die heutige gute deutsch-französische Beziehung zu befördern, war die Einsicht vonnöten: „Aber wenn du Freunde brauchst, geh‘ zu Nachbarn.“ Dennoch, es war ein langer, mühevoller […]

Bild von World Trade Organization from Switzerland [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fourth_Global_Review_of_Aid_for_Trade_1691_(9237986689).jpg

Geschichte, Aufbau und Struktur der Welthandelsorganisation (WTO)

Die WTO im System der Vereinten Nationen – Das herausragende Ergebnis der Uruguay-Runde ist die Gründung der Welthandelsorganisation. Während die Internationale Handelsorganisation (ITO) noch als Sonderorganisation der Vereinten Nationen geplant war, ist die WTO zu einer autonomen Organisation mit dem Status einer Sonderorganisation geworden. Dieser scheinbare Widerspruch erklärt sich aus […]

Roosevelt und Churchill vereinbarten auf dem Schlachtschiff "Prince of Wales" die Atlantik-Charta, Bild: U.S. Naval Historical Center Photograph #: NH 67209 : http://www.history.navy.mil/photos/sh-fornv/uk/uksh-p/pow12.htm
Donation of Vice Admiral Harry Sanders, USN (Retired), 1969.

Das Allgemeine Zoll- und Handelsabkommen (GATT)

Welthandel und Handelsorganisationen vom Altertum bis in die Gegenwart 1. Von der Atlantik-Charta zur Havanna-Charta 1.1 Die Atlantik-Charta – Bei der Atlantik-Charta, die am 12. August 1941 von Churchill und Roosevelt beschlossen wurde, handelt es sich in der Hauptsache um ein Kriegszielprogramm, welches die Beendigung der Nazityrannei, Entwaffnung der Kriegsgegner […]

Der Rheinpalast in Straßburg ist seit 1920 Sitz des Sekretariats der Zentralkommission für die Rheinschifffahrt. Das Bild wurde am 15.05.2012 aufgenommen von Cor2701, Lizenz: CC BY 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0) - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Palais_du_Rhin_-_panoramio.jpg

Zentralkommission für die Rheinschifffahrt – die erste und älteste internationale Organisation

Welthandel und Handelsorganisationen vom Altertum bis in die Gegenwart Zentralkommission für die Rheinschifffahrt – Freiheit der Schifffahrt für Schiffe aller Nationen von Basel bis ins offene Meer   Im Gegensatz zu den Gründungsvoraussetzungen und den anfänglich außeramtlich zu nennenden Modalitäten der Hanse entstand die Zentralkommission für die Rheinschifffahrt aufgrund politischer […]

Hansekogge, um 1480, mit Lübecker Flaggen - Bild von Lüder Arenhold (1854-1915), Quelle: Kaiserlicher Yacht-Club Kiel, Stadtmuseum Kiel, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hansekogge_1480.jpg

Die Hanse – Städtebund als Großmacht

Welthandel und Handelsorganisationen vom Altertum bis in die Gegenwart: Die Hanse Die Hanse ist das „private“ Produkt einer seit Jahrhunderten funktionierenden Handelspolitik in Europa; gegründet 1356 / 1358, löste sie sich im Dreißigjährigen Krieg (1618-1648) auf. In der deutschen Geschichte ist die Hanse eine einzigartige Erscheinung, sie ist die erste […]

© Verlag Kremayr & Scheriau GmbH & Co. KG, Wien 2019

Rezension des Buchs „Liebe Mama, ich lebe noch!“ von Ernst Gelegs

Das Buch „Liebe Mama, ich lebe noch! Die Briefe des Frontsoldaten Leonhard Wohlschläger“ von Ernst Gelegs ist ein herausragendes zeitgeschichtliches Werk, das das Kriegsgeschehen aus der Sicht eines einfachen Soldaten schildert. Zeitzeugenberichte machen Geschichte erleb- und greifbar, da man sich in die jeweilige Person versetzen und so die damalige Situation […]

Darstellung einer griechischen Galeere

Der Seehandel im antiken Athen

Welthandel und Handelsorganisationen vom Altertum bis in die Gegenwart Handel im antiken Attika – Seehandel mit Athen als Stapelplatz – Wie bei den Sumerern gilt grundsätzlich auch für das antike Attika (Attika war das zur Polis Athen gehörende Land), dass sich das Wissen über die wirtschaftlichen Verhältnisse aus einer Vielzahl […]

Buchcover (c) 2019 Diplomica Verlag, Imprint der BEDEY MEDIA GmbH

Politische Flüchtlinge – „Forty-Eighters“: Deutsche Revolutionäre flüchten in die USA (Leseprobe)

Daniela Jankowiak ist Autorin des Buchs „Die deutsche Einwanderung in die USA und ihre Auswirkungen“, das im Diplomica Verlag erschienen ist. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags dürfen wir im Folgenden eine Leseprobe des Buchs zu dem Kapitel „Forty-Eighters“ veröffentlichen.   Die politischen Geschehnisse in Deutschland gaben immer wieder Anlass zur […]

Blick auf die Altstadt von Heidelberg, eigene Aufnahme (rof)

Heidelberg | 100 Orte von Bedeutung

  Wissenswertes über die Stadt am Neckar Ehemals (Geschichte) 1196 Ersterwähnung als Heidelberch, davor römische Siedlung und Militärlager Oberhoheit: Heiliges Römisches Reich (Deutsches Kaiserreich) Gebiet: Herzogtum Franken 1303 Ersterwähnung der „unteren“ Burg = heutiges Schloss 1356 Herrscher wird Kurfürst von der Pfalz 1563 Heidelberger Katechismus, Grundlagen evangelischen Glaubens der reformierten […]

Illustrierte Chronologie der Novemberrevolution 1918

Illustrierte Chronologie der Novemberrevolution 1918

Novemberrevolution Nach dem Beginn der Unruhen durch meuternde Matrosen in Kiel am 3. November 1918, breiteten sich diese rasch im ganzen Reich aus und führten zum Zusammenbruch der Monarchie. Schon am 7. November waren alle größeren Küstenstädte sowie Braunschweig, Frankfurt am Main, Hannover, Stuttgart und München in der Hand der […]

Eine der schönsten Burgen am Gardasee

Die Scaligerburg von Sirmione am Gardasee

Die Scaligerburg ist das prägendste Bauwerk von Sirmione. Die Burg aus dem 13. Jahrhundert schließt die Altstadt vom Festland ab und ist aufgrund des gut erhaltenen Zustands neben den Grotten des Catull ein Touristenmagnet. Den wenigsten Touristen dürfte indes bekannt sein, dass die Burg von einer der mächtigsten italienischen Familien […]

Das Ende des I. Weltkriegs

Das Ende des I. Weltkriegs

Vorwort Am 3. November 1918 begann in Kiel der Matrosenaufstand, der sich rasch in ganz Deutschland als Novemberrevolution ausweitete und am 9. November 1918 zur Absetzung von Kaiser Wilhelm II. und damit zum Ende der Monarchie und des Ersten Weltkrieges führte. Vorausgegangen waren militärische Misserfolge der kaiserlichen deutschen Truppen an […]