Die Neuzeit

Ein Kind, das die SWAPO unterstützt, während der Wahlkampagne vor den ersten freien Wahlen.Ernmuhl at Luxembourgish Wikipedia CC BY-SA Quelle

Wie Namibia seine Unabhängigkeit erkämpfte – ein Überblick

Am gestrigen 21. März 2020 feierte der afrikanische Staat Namibia seine 30jährige Unabhängigkeit. In diesem kurzen Artikel möchten wir den langen und hart erkämpften Weg Namibias von der unterdrückten Kolonie zum souveränen Staat nachzeichnen, wobei wir besonders Wert auf die angefügte Bilderstrecke gelegt haben, die die damaligen Ereignisse und Entwicklungen […]

Die Alte Aula der Universität Heidelberg

Die Geschichte der Universitäten

– Diese Arbeit hat zum Ziel, die Entwicklungsgeschichte der Universitäten aufzuzeichnen, wobei der Schwerpunkt zum einen in der Darstellung der einzelnen Entwicklungsphasen liegt und zum anderen in der Analyse der grundsätzlichen strukturellen Verhältnisse. Zwar stellt sich diese Untersuchung zum überwiegenden Teil ganz allgemein auf die Hochschulen in Europa ein, jedoch […]

Deutscher Zollverein in den Grenzen des Deutschen Bundes 1834 (rot) mit für den Zollverein relevanten Außengrenzenänderungen (Schleswig, Luxemburg, Elsaß-Lothringen) in hellrot. In blau die Beitrittsstaaten 1834, grün weitere Beitritte bis 1866, gelb Beitritte nach 1866. Größere Staaten des Zollvereins sind beschriftet. Grafik selbst erstellt von Pischdi [CC BY-SA 2.5 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)] auf Basis der Datei Image:Map-GermanConfederation.svg von User:52 Pickup, diese wiederum gemäß dortigen Angaben basierend auf "map data of the IEG-Maps project (Andreas Kunz, B. Johnen and Joachim Robert Moeschl: University of Mainz) - http://www.ieg-maps.uni-mainz.de"). https://commons.wikimedia.org/wiki/File:ZollvereinBIG_1834.png?uselang=de

Der Deutsche Zollverein

– Inhaltsverzeichnis Gründung und Entwicklung Handels- und Zollpolitik Fazit Informationen zum Deutschen Bund und zur Kontinentalsperre   1. Gründung und Entwicklung Der Deutsche Zollverein wurde am 22. März 1833 gegründet und war ab dem 1. Januar 1834 eine rechtsfähige Organisation mit zunächst 18 Mitgliedsstaaten des Deutschen Bundes. Die Zielvorstellung galt […]

Ein Sanitäter der US Navy impft einen Flüchtling gegen Cholera in Vietnam (1966), Bildlizenz: Gemeinfrei, Bild von National Archives at College Park [Public domain]

Die Geschichte der Cholera anhand des Beispiels Hamburg

Das 19. Jahrhundert war nicht nur das „lange“ Jahrhundert von der Französischen Revolution 1789 bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges 1914, es war auch das Jahrhundert der gesellschaftlichen Umbrüche, es war das Jahrhundert der großen Erfindungen, und nicht zuletzt, es war das Jahrhundert der Cholera-Epidemien. Zwischen 1831 und 1892 trat […]

Die Heilsarmee: Geschichte, Struktur und Aufgaben der christlichen Freikirche

Die Heilsarmee: Geschichte, Struktur und Aufgaben der christlichen Freikirche

Diese Arbeit hat sich die Aufgabe gestellt, am Beispiel der Heilsarmee in Hamburg eine soziale Institution vorzustellen. Die Heilsarmee stellt insofern eine Besonderheit dar, als sie nicht nur eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist und der Sozialarbeit dient, sondern auch eine Religionsgesellschaft darstellt. Im Hinblick auf andere Religionsgemeinschaften und karitative […]

Der Rheinpalast in Straßburg ist seit 1920 Sitz des Sekretariats der Zentralkommission für die Rheinschifffahrt. Das Bild wurde am 15.05.2012 aufgenommen von Cor2701, Lizenz: CC BY 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0) - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Palais_du_Rhin_-_panoramio.jpg

Zentralkommission für die Rheinschifffahrt – die erste und älteste internationale Organisation

Welthandel und Handelsorganisationen vom Altertum bis in die Gegenwart Zentralkommission für die Rheinschifffahrt – Freiheit der Schifffahrt für Schiffe aller Nationen von Basel bis ins offene Meer   Im Gegensatz zu den Gründungsvoraussetzungen und den anfänglich außeramtlich zu nennenden Modalitäten der Hanse entstand die Zentralkommission für die Rheinschifffahrt aufgrund politischer […]

Buchcover (c) 2019 Diplomica Verlag, Imprint der BEDEY MEDIA GmbH

Politische Flüchtlinge – „Forty-Eighters“: Deutsche Revolutionäre flüchten in die USA (Leseprobe)

Daniela Jankowiak ist Autorin des Buchs „Die deutsche Einwanderung in die USA und ihre Auswirkungen“, das im Diplomica Verlag erschienen ist. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags dürfen wir im Folgenden eine Leseprobe des Buchs zu dem Kapitel „Forty-Eighters“ veröffentlichen.   Die politischen Geschehnisse in Deutschland gaben immer wieder Anlass zur […]

Illustrierte Chronologie der Novemberrevolution 1918

Illustrierte Chronologie der Novemberrevolution 1918

Novemberrevolution Nach dem Beginn der Unruhen durch meuternde Matrosen in Kiel am 3. November 1918, breiteten sich diese rasch im ganzen Reich aus und führten zum Zusammenbruch der Monarchie. Schon am 7. November waren alle größeren Küstenstädte sowie Braunschweig, Frankfurt am Main, Hannover, Stuttgart und München in der Hand der […]

Das Ende des I. Weltkriegs

Das Ende des I. Weltkriegs

Vorwort Am 3. November 1918 begann in Kiel der Matrosenaufstand, der sich rasch in ganz Deutschland als Novemberrevolution ausweitete und am 9. November 1918 zur Absetzung von Kaiser Wilhelm II. und damit zum Ende der Monarchie und des Ersten Weltkrieges führte. Vorausgegangen waren militärische Misserfolge der kaiserlichen deutschen Truppen an […]

Die Santa Maria vor Anker, Ölgemälde auf Holz von Andries van Eertvelt (etwa 1628)

Wie Schiffe die Menschheit prägten

Der Haupt-Verlag hat die Bücher „50 Schiffe, die unsere Welt veränderten“ und „50 Maschinen, die unsere Welt veränderten“ in Deutschland veröffentlicht. Aus der Reihe ist bereits das Buch „Die Geschichte der Medizin in 50 Objekten“ erschienen. Die sehr ansprechend gestalteten Bücher geben einen guten und kompakten Überblick über die jeweiligen […]

Eine Barrikade während des Spartakusaufstandes. Das Bild ist am 12. Januar 1919 in der Illustrierten Zeitung erschienen (Verlag Verlag J. J. Weber in Leipzig). Die Lizenz des Bildes ist gemeinfrei.

Vom „Kriegssozialismus“ zur Novemberrevolution

Bernhard Sauer hat mit den Autoren Heiner Karuscheit und Klaus Wernecke ein neues Buch veröffentlicht: Vom Kriegssozialismus zur Novemberrevolution. Wir möchten das Buch des Autors, ein promovierter Historiker, der unter anderem die Bücher Von Hitler verführt – von Stalin bestraft. Aus dem Leben des Rudolf Freitag und In Heydrichs Auftrag: […]

Buchcover, (c) Dorling Kindersley Verlag GmbH, München, 2018

Die deutsche Geschichte in Bildern

In den Xenien der großen deutschen Dichter Goethe und Schiller schreiben diese: „Deutschland? Aber wo liegt es? Ich weiß das Land nicht zu finden“ – denn Deutschland als Staat hat eine sehr junge und wechselvolle Geschichte. Das Land wurde über viele Jahrhunderte hinweg durch mächtige Fürsten geprägt, die sich ihre […]

Das Bild zeigt einen Drucker in historischer Berufstracht an der Gutenbergpresse.

Bild von Bundesarchiv, Bild 183-R67584 / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons

Die Entwicklung des modernen Buchdrucks

Der Buchdruck ist wohl eine der bedeutendsten Erfindungen der Menschheit. Gesellschaftliche Umwälzungen sind eng mit ihm und der dadurch ermöglichten massenhaften Verbreitung von Schrifterzeugnissen verbunden. In diesem Artikel geben wir einen kurzen Überblick. — Erste Holzdrucke in China Höhlenmalereien sind die ersten schriftlichen Zeugnisse der Menschheit. Insbesondere in Frankreich und […]

Feuerwerk, Aquarell von Ernst Oppler, 1911

Die Geschichte des Feuerwerks: Vom Statussymbol der Herrscher zur Volksbelustigung

Der chinesische Mönch Li Tian gilt als Begründer des Feuerwerks. Mit der Erfindung des Schießpulvers begann die Herstellung von Feuerwerk und auch von Waffen. Mit einfachen „Böllern“ vertrieben die Chinesen zur Zeit der Tang-Dynastie Dämonen und böse Geister: Ein Bambusrohr wurde mit Salpeter, Holzkohle und Schwefel gefüllt – „Explodierender Bambus“ […]