Schlagwort: Mittelalter

Warum wir reden, wie uns der Schnabel gewachsen ist

Redewendungen sind aus dem alltäglichen Sprachgebrauch nicht wegzudenken. Menschen verwenden sie seit jeher als sprachliches Stilmittel, um etwas bildhaft auszudrücken. Was man aber selten weiß ist, wo Idiome oder Phrasen, wie Redewendungen in der Sprachwissenschaft genannt werden, ihren Ursprung haben und welche Entstehungsgeschichten in ihnen wohnen. Anfang des neunten Jahrhunderts […]

Umschlag Des Kaisers Zeug

Ein Buch über das Innsbrucker Zeughaus: „Des Kaisers Zeug“

Im Tyrolia Verlag ist das ausgesprochen ansprechend gestaltete Buch „Des Kaisers Zeug – Maximilians Zeughaus in Innsbruck“ erschienen. Das von Wolfgang Meighörner und Claudia Sporer-Heis herausgegebene Werk richtet sich dabei nicht nur an Innsbrucker und Tiroler, sondern bietet einen interessanten Einblick in ein für das Mittelalter und die Neuzeit sehr […]

Judenverfolgung

Die lange und traurige Geschichte der Verfolgung Menschen jüdischen Glaubens

Seit dem Jahre 70 n.Chr. wird versucht, das jüdische Volk auszulöschen. Warum? Um sich dieser Fragestellung und Thematik zu nähern, müsste der jeweilige Sachverhalt analysiert und die sich u.a. ergebenden Termini ‚Judenfeindlichkeit‘ und ‚Antisemitismus‘ näher betrachtet werden. Mit dem Begriff ‚Judenfeindlichkeit‘ wird eine grundsätzliche und pauschale Ablehnung der Juden und […]

Die Geschichte und Entwicklung der Zünfte

In dieser Arbeit soll über die Geschichte der Zünfte und über die Entwicklungen dieser Handwerksvereinigungen berichtet werden. Dabei wird die Zeit von den Anfängen bis in die Gegenwart umfasst, wobei allerdings der Schwerpunkt in die Zeit vom 11. bis zum 19. Jahrhundert gelegt wird. Da aber die Zeit vor Bildung […]

Buchvorstellung: Illustrierte Geschichte des Christentums

Wir haben auf Geschichte-Wissen bereits mehrmals die Reihe Illustrierte Geschichte vorgestellt – die Bücher sind sehr kompakt, verständlich und übersichtlich verfasst und gestaltet. Seit kurzem ist nun in der Reihe der Band Illustrierte Geschichte des Christentums von Klaus Fitschen erschienen.   Pfingsten als der Geburtstag der Kirche Diese kurze Buchvorstellung […]

Waffenkunde im Mittelalter

Anzeige: Vielfältig und tödlich: Kriegswaffen im Mittelalter Waffentechnische Neuerungen, gesellschaftliche Strukturen und Veränderungen in der Militärtaktik haben im europäischen Jahrtausend zwischen 500 und 1500 das Kriegswaffenwesen wesentlich bestimmt. Die waffenhistorische Entwicklung im Mittelalter ist überaus facettenreich, doch ist ein allgemeiner Überblich durchaus möglich. Diese Entwicklung stand in enger Verbindung mit […]

Faksimile-Editionen des Müller & Schindler Verlags

Der Müller & Schindler Verlag hat ein breites Verlagsprogramm von Faksimiles mittelalterlicher Handschriften und Drucke. Der Verlag wurde 1965 in Stuttgart gegründet – das erste Werk war ein Faksimile des Nibelungenlieds, dem deutschen Heldenepos um Siegfried den Drachentöter. Ziel des Verlags ist es, das kulturhistorische Erbe durch die Buchkunst zugänglich […]

Forge of Empires: Auf Tuchfühlung mit der Geschichte

Anzeige: Der ehemalige Premierminister Winston Churchill sagte einmal, dass „Je weiter man zurückblicken kann, desto weiter wird man vorausschauen“. Das Online-Strategiespiel „Forge of Empires“ macht diesem Zitat alle Ehre und verleiht der manchmal schier unfassbaren Geschichte ein lebhaftes Bild. Von der Steinzeit bis zur Moderne deckt „Forge of Empires“ das […]

2D Packshot 88843038559 GoetzvonBerlichingen DVD

DVD-Tipp: Götz von Berlichingen Verfilmung

Götz von Berlichingen war ein fränkischer Reichsritter zur Zeit des Bauernkrieges und der Reformation. Den meisten Lesern dürfte vor allem das Schauspiel von Goethe bekannt sein, der dem Ritter das Zitat „Er aber, sag’s ihm, er kann mich im Arsche lecken!“ in den Mund legte. Universum Film und RTL haben […]

tod-eines-wikingers

Schiffe und Seefahrt der Wikinger

Die Wikinger waren das bedeutendste seefahrende Volk des frühen Mittelalters. Ihre Fähigkeiten in Schiffbau, Seefahrt und Kriegführung zur See sollten lange Zeit unübertroffen und bis in unsere heutige Zeit hinein Vorbild bleiben. Nur so war es den Wikingern möglich, ihre berühmten Fahrten zu unternehmen oder erfolgreich Seeräuberei zu betreiben. Dabei […]

Koenig-Henry-bei-der-Jagd

Die Jagd im Mittelalter

Seit der Steinzeit gehört die Jagd zu den wohl populärsten Motiven künstlerischer Darstellung des Menschen. Während es in der Frühzeit des Menschen vor allem darauf ankam, Nahrung zu beschaffen, so wandelte sich die Funktion im Laufe der Zeit. Die Nahrungsbeschaffung blieb zwar ein Aspekt der Jagd, beinahe wichtiger wurde sie […]

Der schwarze Tod - Gemälde von Arnold Böcklin (1898)

Die Jahre des schwarzen Todes

Als die Krankheit 1347 zum ersten Mal auftauchte, nannte man sie nur das „Große Sterben“. Erst später bezeichneten sie die Chronisten als die Pest oder den „Schwarzen Tod“, da sich die Körper der Infizierten mit schwarzen Geschwüren überzogen. Zeitgenössische Berichte gibt es genug, schrieb doch unter anderem Boccaccio in seiner […]