Schlagwort: konrad adenauer

Der Élysée-Vertrag vom 22.01.1963 – Wegbereiter der deutsch-französischen Zusammenarbeit

Der deutsch-französische Freundschaftsvertrag wurde am 22. Januar 1963 von Bundeskanzler Konrad Adenauer und vom französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle im Pariser Élysée-Palast unterzeichnet. Deshalb wird dieser Vertrag auch als Élysée-Vertrag (Le Traité de l’Élysée) bezeichnet. Adenauer war fest davon überzeugt, dass dieser Vertrag später einmal von der Geschichtsschreibung als eines […]

Die Entwicklung der deutsch-französischen Freundschaft

Die Vorbemerkung beginnt mit der unmissverständlichen Aufforderung: „Schließe Freundschaften, wenn du sie nicht brauchst.“ Um aber die deutsch-französischen Beziehungen unwiderruflich von der „Deutsch-Französischen Erbfeindschaft“ in die heutige gute deutsch-französische Beziehung zu befördern, war die Einsicht vonnöten: „Aber wenn du Freunde brauchst, geh‘ zu Nachbarn.“ Dennoch, es war ein langer, mühevoller […]

Die Gründung der NATO

Am 4. April 1949 wurde in Washington die North Atlantic Treaty Organization (NATO) gegründet. Der aus einem zivilen und einem militärischen Teil bestehenden Allianz gehörten 10 europäische Staaten, die USA sowie Kanada an. Griechenland und die Türkei traten 1952 der NATO bei.   Die von Bundeskanzler Konrad Adenauer vorangetriebene Westintegration […]

konradadenauer

Deutschlands erfolgreichste Bundeskanzler

Wir haben unsere Mitglieder gefragt, wer in ihren Augen die erfolgreichsten deutschen Bundeskanzler waren. Beinahe einstimmig kamen wir zu einem wenig überraschenden Ergebnis. Einzig das Fehlen aktueller und kürzlich aus dem Amt geschiedener Bundeskanzler überrascht ein wenig. Der Bundeskanzler gibt die Richtlinien der Politik vor und wird so zu einer […]