Schlagwort: Deutschland

Waren die Germanen Bauern oder Krieger?

Waren die Germanen Bauern oder Krieger?

Im 19./20.Jh. hatte man vom Germanen eine bestimmte Sichtweise: Der Germane war ein rechtschaffender Bauer, der mit seiner Familie auf seiner Scholle saß und ein ehrenhaftes und moralisch anständiges Leben führte. Dann kam eines Tages der böse machtgierige Römer und wollte ihn knechten und ausbeuten. Da holte die Germanin aus […]

Die Einführung der Deutschen Mark

Die Einführung der Deutschen Mark

Anzeige: Vor mehr als 60 Jahren konnten die Deutschen erstmalig die D-Mark in ihren Händen halten, die damals die wertlos gewordene Reichsmark ablöste. Nach der Einführung des Euros im Jahr 2002 ist die Mark ein unvergessenes Stück Geschichte geblieben, das viele Jahre als Garant für Sicherheit und Wohlstand galt. Die […]

Deutschlands Rolle in Europa

Deutschlands Rolle in Europa

  Die große Koalition in Deutschland wird von vielen politischen Beobachtern als Möglichkeit gewertet, mit einer starken Hausmacht in Europa politische Prozesse anzustoßen. Dabei stellt sich aber die Frage, welche Rolle Deutschland in Europa einnehmen will und welche Strategie es geo- und machtpolitisch überhaupt verfolgt. Geschichtlich Europas Motor Geschichtlich ist […]

Der frühe Nationalismus der Deutschen

Der frühe Nationalismus der Deutschen

Über den Begriff der Nation gibt es eine umfangreiche Literatur. Im Allgemeinen wird unter Nation eine soziale Gruppe verstanden, „die sich aufgrund vielfältiger historischer gewachsener Beziehungen sprachlicher, kultureller, religiöser oder politischer Art ihrer Zusammengehörigkeit und besonderen Interessen bewusst geworden ist.“ (Peter Alter, Nationalismus, Frankfurt 1985, S.23). Häufig sind auch noch […]

Die Krieg-in-Sicht Krise

Die Krieg-in-Sicht Krise

  Der Gründung des deutschen Kaiserreiches im Jahr 1871 folgten außenpolitische Probleme. Den vorläufigen Höhepunkt bildete die sogenannte „Krieg-in-Sicht“-Krise von 1875.Die europäischen Herrscher nahmen dem neuen Deutschland seine friedfertigen Absichten nicht ab. Immerhin galt Bismarck bereits als Kriegstreiber, denn drei Kriege gingen der Einheit der Deutschen unter einer Flagge voraus: […]

Eine Zeittafel deutscher Geschichte

Eine Zeittafel deutscher Geschichte

Deutsche Geschichte Zeittafel der deutschen Geschichte     Jungsteinzeit (etwa 6000 – 2000 v. Chr.) Herausbildung der Germanischen Stämme Urgermanische Zeit Bronzezeit ( etwa 2000 – 750 v. Chr.) Teilung in Nord- und Südgermanen. Hohe Kultur ger- manischer Bauernkrieger Germanische Zeit (750 v.Chr. – 800): Ausstrahlung des Germanentums weit nach […]

Bildergalerie: Wilhelm II. – Kaiser der Deutschen

Bildergalerie: Wilhelm II. – Kaiser der Deutschen

War Wilhelm II ein nur mittelmäßig begabter Mensch, der den Aufgaben nicht gewachsen war, die er nicht selbst wählte, aber hineingeboren wurde? Es ist umstritten, wie der letzte deutsche Kaiser zu werten ist: War er doch ein Sündenbock für den verlorenen Krieg und das gescheiterte Hegemonalstreben einer deutschen Großmacht? Dieser, […]

Die Maßnahmen des Staates gegen den RAF-Terror

Die Maßnahmen des Staates gegen den RAF-Terror

Die Entführung von Hanns Martin Schleyer und der Landshut im Deutschen Herbst brachte die Regierung an die Grenze des Rechtsstaates. Sollte man die Forderungen der RAF erfüllen und die inhaftierten Terroristen (darunter die Führung um Andreas Baader und Gudrun Ensslin) gegen Hanns Martin Schleyer (Arbeitgeberpräsident) und die Passagiere der Landshut […]

Magazin-Ausgabe: Der Terror der RAF

Magazin-Ausgabe: Der Terror der RAF

Der interessante Film „Der Baader-Meinhof Komplex“ beginnt mit dem Besuch des Schahs von Persien, der Proteste von linken Studentengruppen hervorruft. Der friedliche Protest eskaliert, als Jubelperser gewalttätig gegen die Demonstranten vorgehen. Ich denke, die Regisseure des Films haben diese Szene klug gewählt. Die Proteste am 02. Juni 1967 markieren den […]

Magazin-Ausgabe: Die DDR ein Unrechtsstaat?

Magazin-Ausgabe: Die DDR ein Unrechtsstaat?

Es gibt auch über 20 Jahre nach der Friedlichen Revolution und der Vollendung der Deutschen Einheit noch recht heftige Diskussionen darum, ob die DDR nun ein Rechtsstaat oder ein Unrechtsstaat gewesen sei, mit dem Argument, es hätte zwar politische Gefangene gegeben, aber die normalen Zivilprozesse verliefen rechtsstaatlich. Zudem wird auch […]

Joachim Gauck

Joachim Gauck

  Als Horst Köhler 2010 seinen Rücktritt vom Amt des Bundespräsidenten erklärte, nominierten SPD und Grüne Joachim Gauck als Kandidat – gegen den von CDU und FDP unterstützten Christian Wulff unterlag er jedoch im 3. Wahlgang. Nach dessen Rücktritt, gilt die Wahl Gaucks zum Bundespräsidenten als sicher. Ein Bürgerrechtler und […]

Unsere Bundespräsidenten

Unsere Bundespräsidenten

Christian Wulff, der Mitte Februar im Zuge staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen seinen Rücktritt erklärt hat, war der 10. Bundespräsident in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. In den Befugnissen beschnitten, nahm der Bundespräsident eine andere Rolle als der Weimarer Reichspräsident ein. Im Folgenden eine kurze Vorstellung der 10 Bundespräsidenten.

Die Jagd auf Adolf Eichmann

Die Jagd auf Adolf Eichmann

Jahrelang lebte der Organisator der Judenverfolgung Adolf Eichmann unbehelligt in Argentinien. Der noch junge israelische Staat wollte Eichmann fassen und beauftragte seinen Geheimdienst Mossad. Die Festnahme Eichmanns ist gut dokumentiert, ebenso wie die offensichtliche Nachlässigkeit der Verfolger Eichmanns.

Den II. Weltkrieg auf Twitter miterleben

Den II. Weltkrieg auf Twitter miterleben

Ein junger Geschichtsstudent aus Oxford hatte die Idee mit Hilfe von Twitter die Geschichte des Zweiten Weltkrieges zu erzählen. Twitter ist ein Kurznachrichtendienst, wobei neue Nachrichten von anderen Mitgliedern und Besuchern verfolgt werden können. Täglich veröffentlicht er neue Meldungen, die die Entwicklungen von 1939 – 1945 beschreiben. Ausgelegt ist das […]

BRD 1988: 1929 Stasi-Spitzel

Der SPIEGEL berichtet in seiner aktuellen Ausgabe (Heft 47) von Inoffiziellen Mitarbeitern (IM) des Ministeriums für Staatssicherheit (Stasi), die in Westdeutschland für die DDR spionierten. Im Jahr 1988 waren 1929 westdeutsche Einwohner für die Stasi tätig. Allein in der alten Bundeshauptstadt Bonn horchten 149 IMs ihre westdeutschen Mitbürger aus.