Schlagwort: Recht

Rechtssystem der DDR

Rechtssystem der DDR

Ergänzend zu der Magazin-Ausgabe „Die DDR ein Unrechtsstaat?“ nachfolgend eine Übersicht über das DDR-Rechtssystem. Dass es zu solchen Auswüchsen kam, lag im Rechtssystem der DDR selbst begründet: Bereits die in der Verfassung der DDR festgeschriebene Staatsform als „Staat der Arbeiter und Bauern“ unter der Führung der SED und deren Ideologie […]

Buch über Hexenverfolgung

Buch über Hexenverfolgung

Rainer Beck, der als Historiker in Konstanz lehrt, hat ein Buch zum Thema Hexenverfolgung veröffentlicht. In „Mäuselmacher oder die Imagination des Bösen“ geht er auf einen Fall ein, der in der Stadt Freising spielt. Kinder wurden der Hexerei angeklagt, nachdem eines bei einem Kinderspiel behauptet hatte, Mäuse „machen zu können“. […]

Einführung in die Grundrechte

Wesentliches Element des Grundgesetztes sind die Grundrechte. Ursprünglich als Abwehrrechte gegen den Staat gedacht, sind sie Ausdruck unserer freiheitlichen-demokratischen Grundordnung. Ich möchte dem geneigten Leser die Konzeption, den Umfang und den Wirkungskreis der Grundrechte vorstellen.

Das Reichskammergericht

Das Reichskammergericht Hauptaufgabe des Kaisers im Heiligen Römischen Reich war der Landfriede. Die Fehde jedoch nahm immer mehr zu. Die kaiserliche Gerichtsbarkeit konnte das Land nicht befrieden. Auf dem Reichstag zu Worm im Jahre 1495 wurden zwei wichtige Entscheidungen gefällt: Zum einen der Ewige Landfriede und zum anderen das Reichskammergericht. […]

Der Sachsenspiegel

Der Sachsenspiegel von Eicke von Repgow Eike von Repgow (1180-1235), der Schöpfer des Sachsenspiegels, wurde in eine Zeit ungeheurer Mobilität hineingeboren (Kolonisation, Vielfalt religiös-monastischer Lebensformen, Kreuzzüge). Durch diese Wandlungen im Sozial- wie auch Wirtschaftsleben zerbrachen alte Strukturen. Die Unfreiheit des Menschen lockerte sich und vielerorts wurden neue Städte gegründet. Zudem […]

Heinrich von Kleist – Lebensdaten

Lebensdaten   18.10.1777 Geburt in Frankfurt Vater Kommandant im Regiment des Herzog Leopolds von Braunschweig Mutter Juliane geb. von Pannwitz   Kleist wird bis zu seinem 11. Lebensjahr abgesondert von seinen bürgerlichen Altersgenossen von einem Privatlehrer erzogen und unterrichtet.   1781 Tod des Vaters. Kleist kommt zur weiteren Erziehung nach […]

Heinrich von Kleist – Übersicht

Heinrich von Kleist   „Sind wir da, die Höhe der Sonne zu ermessen oder uns an ihren Strahlen zu wärmen?“ 18.11.1777 Geburt des Bernd Wilhelm Heinrich von Kleist in Frankfurt 1781 Tod des Vaters. Erziehung in Berlin (preußisch und protestantisch) 1792 Eintritt in das Garderegiment zu Potsdam. 1793 Heimaturlaub. Seine […]