Schlagwort: Französische Revolution

Belagerung des Klosters Santa Engracia, Saragossa, 8. Februar 1809 (Gemälde von Louis-François Lejeune)

Eine kurze Zusammenfassung der Koalitionskriege (1792 – 1815)

Die Koalitionskriege waren die Kriege der verbündeten europäischen Monarchien gegen das revolutionäre Frankreich von 1792 bis 1815, um die Auswirkungen der Französischen Revolution einzudämmen, oder sogar gänzlich wieder abzuschaffen.   – Die Kriege lassen sich begrifflich in folgender Weise einteilen: 1792 – 1797 Erster Koalitionskrieg 1798 – 1802 Zweiter Koalitionskrieg […]

Bildergalerie: Marie Antoinette

Bildergalerie: Marie Antoinette

Marie Antoinette ist vielen als vergnüngungssüchtige Königin von Frankreich bekannt. Die fälschlich ihr zugeschriebene Aussage „Kein Brot – dann sollen sie doch Kuchen essen“ macht deutlich, welcher Charakter Marie Antoinette zugeschrieben wurde. Doch wer war Marie Antoinette wirklich? Marie Antoinette war die 15. Tochter von Maria Theresa, der Herrscherin von […]

Die Verbürgerlichung der Revolution

Autor: Tom Zeddies Die Verbürgerlichung der Revolution (1794 – 1799)   Gliederung: 1.) Innenpolitsches2.) Aufstände3.) Außenpolitisches4.) Napoleon 1.)         Innenpolitisches –    Robespierres  verdächtigt in Rede Mitglieder ? wird vorsorglich exekutiert (29.Juli.1794)–    Nach dessen Sturz: Thermodorianer besetzen wichtigste Staatsämter–    Aufhebung des Rev.tribunals und des Wohlfahrtsausschuss; Schließung des Jakobinerclubs–    Nach Schließung entsteht Direktorium […]

Die Französische Revolution

Die Französische Revolution   Das absolutistische Frankreich erlebte mehrere Krisen in den Jahren vor der Revolution, so führt die hohe Staatsverschuldung durch langwierige Kriege dazu, dass der Staat in finanzielle Bedrängnis geriet. Die gesamte Steuerlast trug der 3. Stand, Adel und Klerus hatten keine Steuern zu zahlen. Im Jahr 1788 […]