Schlagwort: 1968

(c) Be.bra Verlag 2018

Schauplätze der ’68er Bewegung in Deutschland

Ingo Juchler stellt in seinem im be.bra Wissenschaftsverlag veröffentlichten Buch „1968 in Deutschland – Schauplätze der Revolte“ wesentliche Ereignisse und Orte der Studentenbewegung vor. Der Autor ist Professor für Politische Bildung an der Universität Potsdam und beschäftigt sich intensiv mit der politischen Geschichte Berlins. Er ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats […]

Das Fliegen für die Massen zählt zu einer der wichtigsten technischen Entwicklungen in den 1950er und 1960er Jahren. Bild von Archives New Zealand from New Zealand (Air Hostess Uniform 1965 Gold 002) [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

Die Zeit der 1950er- und 1960er-Jahre – Über die Entwicklung eines neuen gesellschaftlichen Selbstbewusstseins

Zu Beginn der 1950er und 1960er-Jahre war die Frau noch primär Hausfrau. Im 21. Jahrhundert angekommen, hat sie sich weitestgehend emanzipiert und kann frei wählen, ob sie beispielsweise Managerin, Hausfrau oder Bundeskanzlerin werden möchte. Zwar werden hochdotierte und machtvolle Berufspositionen noch immer von verhältnismäßig weniger Frauen in Deutschland gehalten als […]

Die ’68er Studentenbewegung

  In der Nachkriegszeit wurde in den Familien über Taten und Erlebnisse während der Nazi-Herrschaft geschwiegen Es herrschte ein sehr konservatives und wenig tolerantes Klima in der Bundesrepublik Die Universitäten waren Horte revolutionärer, sozialistischer und gesellschaftlicher Ideen Die Vereinigten Staaten als Feindbild – Kalter Krieg und Vietnam 2. Juni 1967: […]