In den Rachen des Boesen - Die Invasion der Normandie - DDay 1944

 

Am 06. Juni 1944 begannen die US-Amerikaner mit der Invasion Europas – diese bedeutete das Ende der Herrschaft Hitlers. Der Atlantik-Wall, der die scheinbar uneinnehmbare Festung Europa schützen sollte, war dem Ansturm der Amerikaner nicht gewachsen.

Dabei ging der D-Day als einer der blutigsten Tage in die Geschichte der US-Armee ein – die Erstürmung der Strände wurde mit einem hohen Blutzoll erkauft – im ungeschützten Strand waren die Soldaten dem Maschinengewehrfeuer der Wehrmacht ausgeliefert…

 

Amerikanische Truppen auf einem Transportschiff

Deutsche Gefangene

Geschuetz

Getoeteter Soldat

Invasionstraining in England

Karte alliierte Invasion

Karte der Bombadierungen

Landungstruppen erreichen Omaha

US Truppen bei der Invasion