Tödlicher Irrtum – Die Geschichte der RAF (Autor: Butz Peters)

 

„62 Tote. 250 Millionen Euro Schaden. 11 Millionen Seiten Ermittlungsakten“

 

Butz Peters bietet dem Leser eine kompakte Übersicht über die 3 Generationen der Roten Armee Fraktion. Dabei beleuchtet er Motive, Vorgehensweisen und Charaktere sehr ausführlich und ermöglicht dem Leser so einen sehr interessanten Einstieg in die Thematik der RAF. Ebenso finden Originaldokumente und Fotografien Eingang in das Buch. Das Thema wird sehr authentisch beschrieben, manche Themen werden intensiver als andere behandelt, trotz dessen bekommt man neue und vor allem interessante Einblicke in die Geschichte der RAF. Am Ende des Buches liegt eine sehr ausführliche Zeitleiste bereit, in der die Geschehnisse sehr klar gegliedert sind.