Indem Sie diese Seite besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr über unsere Cookie-Bestimmungen.

Aktuelle Seite: Startseite - Ausgewählte Artikel - Die Jagd auf Adolf Eichmann

Die Jagd auf Adolf Eichmann

Adolf EichmannJahrelang lebte der Organisator der Judenverfolgung Adolf Eichmann unbehelligt in Argentinien. Der noch junge israelische Staat wollte Eichmann fassen und beauftragte seinen Geheimdienst Mossad. Die Festnahme Eichmanns ist gut dokumentiert, ebenso wie die offensichtliche Nachlässigkeit der Verfolger Eichmanns.

Adolf Eichmann war Leiter des Referates IV B 4 des Reichssicherheitshauptamts und damit für die Verfolgung und Deportation der jüdischen Bevölkerung verantwortlich. Nach dem Untergang des 3. Reichs wurde er in einem amerikanischen Internierungslager festgehalten, konnte von dort aber 1946 fliehen. Er lebte unerkannt bis 1950 als Holzfäller in der Lüneburger Heide. Über Italien flüchtete er mit Hilfe katholischer Geistlicher nach Argentinien.

In Argentinien baute er sich unter dem Namen Riccardo Clement eine neue Existenz auf. Bald wurde jedoch der Nazijäger Simon Wiesenthal auf ihn aufmerksam. Den entscheidenden Hinweis gab jedoch der hessische Generalstaatsanwalt.

Es folgte eine umfangreiche Observation. Fast wäre die Jagd jedoch gescheitert, als ein Agent meinte, dass eine ehemalige Nazi-Größe kaum in einem solchen Haus wohnen könne. Nachdem der Mossad Eichmann auf Schritt und Tritt überwacht hatte, wollten sie ihn um 7.40 Uhr festnehmen. Eichmann erschien jedoch verspätet, sodass die Festnahme fast scheiterte. Nachdem der Mann überwältigt wurde, konnte er anhand zweier Narben sofort identifiziert werden. Die Mossad-Agenten hatten jedoch eine andere Persönlichkeit erwartet – einhellig waren sie der Meinung, dass Eichmann ein Schwächling und Feigling sei.

Am 11.04.1961 wurde der Prozess gegen Eichmann in Israel eröffnet. Dieser endete mit einem Todesurteil, das am 31.05.1962 vollstreckt wurde.

 

Folgen Sie uns auf unseren sozialen Kanälen

 

-

Hausaufgaben-Portal

Hausaufgaben-Portal

Blog-Politik

Blog-Politik
Wir zeigen Ihnen die spannenden Seiten der Politik
  • (zum Vergrößern auf das Bild klicken)   In letzter Zeit häufen sich die Anzeichen dafür, dass sich die Demokratie in einer Sackgasse befinden könnte. Warum? Im Folgenden einige Fakten: Das Misstrauen gegenüber der Politik und auch unserer freien Presse scheint zu wachsen: Die PEGIDA-Bewegung, die im Januar 2015 ihren vorläufigen...

  • Was ist für Euch die bedeutendste politische Rede der Geschichte? Manche mögen denken, Marc Antons Rede zur Bestattung Julius Cäsars oder Churchills “Blut Schweiss und Tränen”? Oder Martin Luther Kings “I had a dream”? Teilt uns Eure Meinung mit: http://geschichte-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=5059

  • Die heutige Heute-Show sorgte für Lacher: - die Parodie auf die CSU als pubertierende Tochter der CDU war herrlich: Denn das Grundproblem der Union, dass die CSU sich auf Kosten der CDU profiliert, hätte nicht besser dargestellt werden. - das Sharia-Ordnungsamt sorgte beim Dreh für Aufregung, wurde doch die Polizei...

  •   Die CDU ist auf Angela Merkel zentriert – wie zuvor wohl nur bei Konrad Adenauer und Helmut Kohl ist die Bundeskanzlerin Garant für den Erfolg der christdemokratischen Volkspartei. Auf ihrem Weg an die Spitze mussten viele Konkurrenten weichen: Friedrich Merz bereits, als Merkel nach der verlorenen Kanzlerkandidatur von Edmund...

  •   Der Bundestag hat mit überwältigender Mehrheit einen Mindestlohn in Form einer Lohnuntergrenze beschlossen. Im Politik-Forum wurde das Thema ebenfalls kontrovers diskutiert. Im Folgenden einige interessante Stimmen:   Noswell Auf jeden Fall! Ich bin Befürworter des Mindestlohns. Die Ausrede der Union ist, dass sich Politik nicht ins Arbeitsleben der Bevölkerung...

  •   Die Wahlen zum Europaparlament haben für Überraschungen gesorgt,  aber auch Anlass  zur Besorgnis gegeben. Denn in einer ganzen  Reihe von  EU-Ländern haben EU-  oder Euro-skeptische Parteien großen Zulauf bekommen.  Sowohl rechte als auch linke Parteien sind hier zu nennen. Jedes der derzeit 28 EU-Länder hält zu den Wahlen zum...

  •   Derzeit beunruhigt uns die Krise um die Ukraine und wir stellen uns zurecht die bange Frage: Wird es Krieg geben? Im bisherigen Verlauf dieser Krise war eine starke Polarisierung der verschiedenen Seiten festzustellen. Schon von Otto v. Bismarck stammt das Zitat: “Es wird niemals soviel gelogen wie vor der...

  •   Die Krim-Krise ist Teil einer Krise um die Ukraine. Sie wurde ausgelöst durch internationale und nationale Spannungen. Lesen Sie nun die illustrierte Chronologie der Krim-Krise. Viktor Janukowitsch wurde im Februar 2010 Präsident der Ukraine. Janukowitsch geriet vor allem durch den offenbar politisch motivierten Strafprozess gegen Julia Timoschenko in die...

logo

Geschichte prägt Gegenwart - mit diesem Leitspruch möchte Geschichte-Wissen das Bewusstsein für Geschichte stärken und Wissen vermitteln.

Newsletter