Die Römer

Ein Römischer Legionär mit einem Pilum.

Das Pilum des römischen Legionärs

ZDFinfo sendet ab 21. Februar die neue Doku-Reihe „Von der Keule zur Rakete – Die Geschichte der Gewalt“. In den 10 Folgen dieser Serie wird detailliert die Geschichte der Waffentechnik von der Antike bis zur Neuzeit erzählt. Wir konnten bereits vorab eine Folge zu den Distanzwaffen anschauen. Auszugsweise möchten wir […]

Das Gemälde "Hermannsschlacht" wurde von Friedrich Gunkel geschaffen und im II. Weltkrieg zerstört.

Wer war Arminius?

Arminius war ein Adeliger des germanischen Stammes der Cherusker, welcher es schaffte, den Römern eine der verheerendsten Niederlagen der Geschichte beizubringen. Es ranken sich viele Mythen um Arminius, deshalb wird er häufig mit der Sagengestalt Hermann der Cherusker assoziiert, welche in keinerlei geschichtlicher Relation steht. Arminius wurde um 17 v. […]

Norwich bietet in seinem Buch einen umfassenden Überblick über die Insel

Sizilien – eine faszinierende Insel reich an Kultur und Geschichte

Wer John Julis Norwichs Buch „Sizilien“ gelesen hat, wird Sizilien unweigerlich mit einem Schmelztiegel der Kulturen vergleichen. In der kompakten Schilderung der Geschichte der Insel wechseln sich Griechen mit Römern, Karthagern und Normannen ab. Jede Kultur hinterließ ihre Spuren, die sich in der Architektur der Städte und Dörfer wiederfindet und […]

Mit ihrer Reihe Illustrierte Geschichte will der Metzler-Verlag durch Grundlagen-Wissen das Verstehen aktueller Ereignisse erleichtern. Dies gelingt.

Buchempfehlungen: Illustrierte Geschichte der Antike und des Islam

Der J.B. Metzler Verlag möchte mit seiner Buchreihe „Illustrierte Geschichte“ einen kompakten, verständlichen, aber doch inhaltlich mit hohen Ansprüchen verbundenen Überblick über die einzelnen Themengebiete geben. Besonders die Werke zur Antike und zum Islam sind zu empfehlen.   Ein wertvolles Werk in der heutigen Zeit zum Verständnis des Islam Im […]

Kelten in mystifizierter Darstellung

Das keltische Volk

Anzeige: Schon lange vor der Gründung des römischen Reiches besiedelten die Kelten die antike Welt der Frühgeschichte. Die Kelten sind als größtes und einflussreichstes Volk der Antike bekannt, waren aber kein einheitliches Volk, sondern hielten nur zusammen, wenn sie bedroht wurden. Dennoch besaßen sie eine in großen Teilen einheitliche Sprache, […]

12-2015 CAB-Artis

Ausstellung zur Antike im Landesmuseum Stuttgart

„Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang“, ist ein heute noch gültiges Zitat des griechischen Gelehrten Hippokrates. Es trifft gerade auf die antiken Hochkulturen des Mittelmeerraums zu. Wichtige Bausteine aus den Kulturen der Griechen, Etrusker und Römer bilden die Basis und die Grundsubstanzen unserer europäischen Identität. Herausragende Kunstwerke dieser […]

Die Nero-Ausstellung, Landesmuseum Trier

Nero – Kaiser, Künstler und Tyrann: Ausstellung in Trier

  Mit den Füßen voran ins Leben. Allein dieser Beginn verhieß im Jahr 37 n. Chr. nichts Gutes. Doch Mutter und Kind meisterten die lebensgefährliche Aufgabe Steißgeburt. Der römische Historiker Plinius d. Ältere sah in diesen Umständen ein Vorzeichen für das verdammenswerte Dasein des Lucius Domitius Ahenobarbus. Den späteren Kaiser […]

Armenien in den Jahren 224 bis 305

Armenien in den Jahren 224 bis 305

Die Zeit in Armenien in den Jahren 224 nach Christus bis 305 ist unübersichtlich, was vor allem an der Quellenlage liegt. Was wir mit Sicherheit sagen können, ist, dass Armenien in den Wintermonaten 217/18 wieder als Klientelstaat der Römer eingerichtet wurde. Durch die Wiedereinsetzung Tiridates II. konnte Kaiser Macrinus den […]

Dank eines Investors wird der Zerfall des Kolosseums gestoppt

Dank eines Investors wird der Zerfall des Kolosseums gestoppt

  Das weltbekannte Kolosseum in Rom wird restauriert – dank des Eigentümers von Tod’s Lederwaren Diego della Valle, der über 30 Millionen € in die Sanierung des römischen Wahrzeichens investiert. Die Stadt selbst zeigte sich außer Stande, die Sanierungskosten zu übernehmen.    4 Millionen Besucher jährlich Jährlich strömen mehr als […]

Pompeji

Pompeji

Pompeji   Lit.: Volker M.Strocka, Florian Seidler: Häuser in Pompeji. 10 Bde. Alfonso de Franciscis: Führer mit Rekonstruktionsversuchen: Pompei – Herculaneum und die Villa Iovis in Capri. Einst und jetzt. Rom 1985. Wie sie damals lebten: Im Römischen Reich 100v.Chr.-200n.Chr. TimeLife Bücher, Amsterdam. Zu Nero: Jürgen Malitz: Nero. C.H.Beck Wissen. […]

Zum Vitellius-Bild bei Sueton

Zum Vitellius-Bild bei Sueton

2. Januar 69 n.Chr.: In der Colonia Claudia Ara Agrippinensium wird Aulus Vitellius zum Kaiser des Imperium Romanum erhoben. Die CCAA ist vielen von uns heute eher unter dem Namen Köln bekannt. Die uns überlieferten antiken Berichte über Vitellius zeichnen ein widerwärtiges Bild von diesem Mann, der sich nach dem […]

Theorien über den Untergang des Römischen Imperiums

Kaum ein anderes Thema in der Weltgeschichte ist so spannend wie der Verfall und der Untergang des Römischen Imperiums. Wie konnte ein so mächtiges und großes Reich plötzlich verschwinden? Wieso folgte dann nach landläufiger Meinung eine tausendjährige Phase der Finsternis, bis sich nach langer Zeit Europa im 16. Jahrhundert endlich […]

Bildergalerie: Gaius Julius Caesar

Bildergalerie: Gaius Julius Caesar

Gaius Julius Caesar war einer der talentiertesten Feldherren und erfolgreichsten Machtpolitiker aller Zeiten. Mit seinen Legionen eroberte er Gallien, Germanien und Britannien. Er besiegte Pompeius in einem blutigen Bürgerkrieg und konnte nach dessen Sturz seine Alleinherrschaft ausbauen und festigen. Die Republik war zerstört und Caesar Diktator  des römischen Reichs. Doch […]

Eiszeitklima und römisches Nordafrika

Eiszeitklima und römisches Nordafrika

Vor ca.18.000 Jahren, ungefähr Mitte August, hätte der Wetterbericht für München so ausgesehen: „Wie schon seit Wochen, so herrscht auch heute wieder schönes Wetter. Temperaturen knapp unter dem Nullpunkt, kaum Wolken, aber starker Wind, der am Nachmittag Orkanstärke erreichen kann. Vorsicht, direkt dem Wind ausgesetzte Hautpartien gut einschmieren, es besteht […]

Rom und die Religion(en)

Rom und die Religion(en)

Religion und Politik waren im Röm.Reich immer eng miteinander verbunden; die Religion war “Staatsreligion” im Wortsinn ! Anzeichen für politsche/religiöse Räume im Gebiet der Stadt Rom zeigen die endgültige Stadtwerdung an: – Eine erste Regia mit Brunnen und Heiligtum der Vesta entsteht im 7.Jh. bzw. Ende des Jhs. – um […]

Die Memoria bei den Römern

Prinzip der Memoria: Sie war wichtig, weil die Römer zwar an ein Leben nach dem Tode glaubten, aber gleichzeitig auch daran, dass sie dort von den noch Lebenden abhängig waren, die durch Opfergaben für sie sorgten. Diese Opfergaben wurden aber nur so lange erbracht, wie man sich an den Toten […]