Schlagwort: Kolonien

Robert Koch. Fotogravur nach einer Fotografie von Wilhelm Fechner, um 1900. Lizenz: Gemeinfrei

Robert Koch – eine kurze Biographie

Robert Koch wurde am 11. Dezember 1843 in Clausthal im Harz geboren. Die Medizin war das Leben des Namensgebers des Robert-Koch-Instituts. Zunächst war er Landarzt, im Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71 Mediziner im Sanitätsdienst, später Universitätsprofessor.   Die Entdeckung der Bakterien Die Entdeckung des Tuberkulose-Erregers machte ihn im Jahr 1882 auf […]

Hauptanliegen der Siedler war es letzten Endes, einen Ort zu finden, an dem sie ihre Strömung des Christentums frei ausüben konnten. Bild fotolia.com © Tony Baggett

Alltag in der Frühzeit der nordamerikanischen Kolonien

  Während sich in Süd- und Mittelamerika sowie der Karibik bereits im Lauf des 16. Jahrhunderts die Kolonialisierungsbestrebungen in der Gründung vieler Städte sowie Eroberungsfeldzügen niederschlugen, blieb der nordamerikanische Kontinent weitgehend von den Europäern unbeachtet. Neben dem 1565 gegründeten St Augustine (Florida), den Expeditionen Hernando de Sotos und einigen Missionen […]