Schlagwort: Ermächtigungsgesetz

Fackelzug der Nationalsozialisten, Bundesarchiv, Bild 102-02985A / CC-BY-SA 3.0

Hitlers „legale“ Machtergreifung

  Im Reichsgesetzblatt vom 24. März 1933 erschien ein Gesetz, das aus fünf Artikeln bestand: Das „Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich“, heute unter dem Namen Ermächtigungsgesetz bekannt. In Artikel 1 heißt es, dass Reichsgesetze auch vom Reichskabinett beschlossen werden können. In Artikel 2 wird festgelegt, dass […]

Errichtung und Festigung der NS-Diktatur ab 1933

Errichtung und Festigung der NS-Diktatur ab 1933

  Die Ausschaltung aller demokratischen Institutionen ging dann sehr schnell. Am 1. Februar 1933 löste Hindenburg den Reichstag auf und schrieb Neuwahlen für den 5. März 1933 aus.Bereits am 4. Februar 1933 erließ Hindenburg die von Hitler und Innenminister Frick und Justizminister Gürtner gegengezeichnete Notverordnung, die „Verordnung des Reichspräsidenten zum […]