Du hast Fragen? Wir haben die Antworten!

0
welche situation ergab sich für die franzosen 1812 in moskau

Open 1 Answers 136 Views Geschichte

1 Antwort

0

Der Feldzug Napoleons gegen Russland war in der Aufhebung der Kontinantalsperre begründet. Diese richtete Napoleon ursprünglich ein, um das Britische Empire zu schwächen, da es seine Waren nicht mehr in Europa absetzen sollte. Russland benötigte den Warenverkehr allerdings dringend.

Nach einigen Siegen konnte Moskau widerstandslos besetzt werden. Generalfeldmarschall Kutusow ging nicht zur direkten Konfrontation über, sondern nutzte die weiten Landschaften Russlands für einen beweglichen Verteidigungskrieg. Bekannt wurde dieser Kniff als "Parthertaktik". Auf diese Weise hoffte Russland, dass Napoleons Armee zermürbt wird. Siegessicher wurden sämtliche Friedensangebote Napoleons ausgeschlagen.

Zudem gab es für Napoleon und seine Armee 3 große Probleme

  1. Nachschubschwierigkeiten
  2. Brand Moskaus und des Kreml
  3. früh einbrechender Winter

Der Rückzug wird für Napoleon zur Katastrophe, denn die russische Armee verfolgt diese nun. Weiterhin machen der "Großen  Armee" Hunger, Kälte und Krankheiten zu schaffen. Nur ein kleiner Bruchteil der Armee schaffte es schließlich die preußische Grenze zu erreichen. Napoleon war ihnen bereits vorausgeeilt, um seine Herrschaft zu festigen und neue Armeen auszuheben.

Beantwortet Oct 11, 2013 von Rabe (3,320 Punkte)
...