Du hast Fragen? Wir haben die Antworten!

0
wie war Hitler möglich?

Open 2 Answers 331 Views Wirtschaft

2 Antworten

0

Er war möglich da die ärmere Bevölkerung mit dem Leben unzufrieden war un sie sich in Hitler  und Hitlers Versprechungen( keine Arbeitslosigkeit mehr)  ein besseres Leben erhofften!!kissangry

Beantwortet Mar 9, 2012 von Anonym
0
Adolf Hitler und die NSDAP machten sich vor allem einen Umstand zum Nutze: Die Identitätskrise Deutschlands. Nach dem schnellen Sieg gegen Frankreich 1870/71 und die anschließende Kaiserproklamation war die Hochstimmung der Deutschen erreicht. Die Gründerzeit verschaffte vielen Menschen Reichtum, die anschließende Gründerkrise erschütterte die Wirtschaft. Außen- wie innenpolitisch war das Reich längst nicht so gefestigt wie die BRD heute.  Der Erste Weltkrieg war dann der ausschlaggebende Punkt. Das Deutsche Reich wurde zum alleinigen Kriegsschuldigen bestimmt. Für das Militär war es ein Schandfrieden, zumal der Mythos "Im Felde unbesiegt" galt. Schuld am verlorenen Krieg hatten demnach angeblich "sozialistische kräfte", die die Armee von hinten "erdolchten" (Dolchstoßlegende).

Das Militär wollte diesen Mythos natürlich aufrecht erhalten. Die Unsicherheit nach dem Krieg und die völlige Unkenntnis, wie eine Demokratie funktioniert, verschärfte die Problematik. Die Zwanziger Jahre der Weimarer Republik verliefen mal golden, mal vollkommen desaströs. Die Folgen der Weltwirtschaftskrise, also Arbeitslosigkeit und Armut, trafen die Menschen hart. Politische Morde und Putschversuche demonstrierten zudem, wie gefährdet die Republik war.

Dies alles verstärkte die Popularität der NSDAP. Sie versprachen den Menschen Hoffnung und gaben ihnen das Gefühl ein Teil von etwas größerem zu sein. Sie gaben den Deutschen eine Pseudo-Identität, die ihnen vorgaukelte "auserwählt" zu sein. Gewissermaßen verkörperten die Nationalsozialisten einen neuen Typus von Religion. Zudem nutzten sie die geballte Macht der Medien, die es ihnen erlaubte Adolf Hitler als den "Messias" der Deutschen vorzustellen. Und ihre Schlägertrupps kümmerten sich um den "widerspenstigen" Rest.

Dieses Gefühl von Macht nach dem Schandfrieden von Versaille und dem eines neuen Nationalstolzes, traf den Zeitgeist. Hitler versprühte einen trügerischen Glanz und die Mehrheit der Leute wollte es glauben, wollte endlich wieder jemand sein.

Das sie damit dem Wahnsinn verfallen waren, daran wollten wohl die wenigsten denken.
Beantwortet Oct 12, 2013 von Rabe (3,320 Punkte)
...