Forum für Geschichte und Politik


Die Suche ergab 11900 Treffer

von Barbarossa
08.07.2020, 09:55
Forum: Die Römer
Thema: Ehemaliger Gladiator
Antworten: 8
Zugriffe: 142

Re: Ehemaliger Gladiator

Nur mal ein Einwurf zur Erklärung: Finn hat sich hier schon einmal höflich vorgestellt und um Hilfe gebeten - siehe: https://geschichte-wissen.de/foren/viewtopic.php?f=49&t=5890#p66878 Das Anliegen ist für dieses Forum schon etwas außergewöhnlich, aber sei es drum. Es geht hierbei zwar um frei e...
von Barbarossa
08.07.2020, 09:41
Forum: Russland
Thema: SU --> Russland
Antworten: 5
Zugriffe: 3229

Re: SU --> Russland

In den letzten 4 Jahren?
Ich finde, da hat nicht viel geändert.
Oder übersehe ich etwas?
von Barbarossa
06.07.2020, 10:21
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Kursk 1943
Antworten: 3
Zugriffe: 76

Re: Kursk 1943

Hier noch ein interessanter Artikel über Ereignisse des 12. Juli 1943, wo die Rote Armee noch einmal hohe Verluste hinnehmen musste:
https://www.welt.de/geschichte/zweiter- ... erten.html
von Barbarossa
05.07.2020, 18:23
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Kursk 1943
Antworten: 3
Zugriffe: 76

Re: Kursk 1943

Eigentlich war diese Schlacht der letzte Versuch der deutschen Wehrmacht, die erneute Initiative zu ergreifen. Der Versuch scheiterte - es blieb aber die größte Panzerschlacht des Zweiten Weltkrieges mit hohen Verlusten auf beiden Seiten. Hier etwas zum Nachlesen: https://www.dhm.de/lemo/kapitel/der...
von Barbarossa
05.07.2020, 18:19
Forum: Wirtschaftspolitik
Thema: Braunkohleausstieg bis 2038
Antworten: 19
Zugriffe: 4610

Re: Braunkohleausstieg bis 2038

Die Feststellung mit dem ständigen Auf und Ab trifft so absolut nicht zu. Die Ruhrgebietskohle war Deutschlands Gold... Stimmt zwar, aber ich bezog mich bei meiner Anmerkung auf die Chronologie im Link. Das war also auf die gesamte Geschichte des Kohleabbaus bezogen und da gab es immer wieder mal e...
von Barbarossa
05.07.2020, 11:44
Forum: Wirtschaftspolitik
Thema: Braunkohleausstieg bis 2038
Antworten: 19
Zugriffe: 4610

Re: Braunkohleausstieg bis 2038

Im Ruhrgebiet war es ein ständiges Auf und Ab.
In den Braunkohletagebauen in der DDR kannte man keine Krisen. Die Braunkohle war der wichtigste Energieträger, den man hätte. In Zeiten von Ölkrisen wurde der Abbau sogar noch weiter verstärkt.
von Barbarossa
04.07.2020, 16:37
Forum: Wirtschaftspolitik
Thema: Braunkohleausstieg bis 2038
Antworten: 19
Zugriffe: 4610

Re: Braunkohleausstieg bis 2038

Bundestag und Bundesrat haben nun endgültig den Braunkohleausstieg bis 2038 beschlossen. Gleichzeitig werden große Summen in die Regionen fließen, die vom Arbeitsplatzabbau betroffen sind. Allein im Lausitzer Revier werden unmittelbar rund 8.600 Arbeitsplätze verloren gehen, im Mitteldeutschen Revie...
von Barbarossa
02.07.2020, 22:54
Forum: Die Deutsche Demokratische Republik
Thema: 1. Juli 1990: Wirtschaft- Währungs- und Sozialunion tritt in Kraft
Antworten: 5
Zugriffe: 145

Re: 1. Juli 1990: Wirtschaft- Währungs- und Sozialunion tritt in Kraft

Die Jahre 1989/90 waren voller Euphorie und die Wahlkämpfer (Politiker) aus dem Westen mit ihren häufigen Auftritten in der DDR haben diese Euphorie befeuert. Sie haben auch den Menschen große Hoffnung gemacht, nach der Einführung der D-Mark und der Einigung Deutschlands würden die Investoren aus de...
von Barbarossa
01.07.2020, 08:55
Forum: Die Deutsche Demokratische Republik
Thema: 1. Juli 1990: Wirtschaft- Währungs- und Sozialunion tritt in Kraft
Antworten: 5
Zugriffe: 145

1. Juli 1990: Wirtschaft- Währungs- und Sozialunion tritt in Kraft

Heute vor 30 Jahren trat die Wirtschaft- Währungs- und Sozialunion zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR in Kraft. Insbesondere die schon lange begehrte D-Mark wurde nun in der DDR offizielles Zahlungsmittel. Löhne, Gehälter und Renten sowie auch Mieten wurden 1:1 umgetauscht. Sparguth...
von Barbarossa
01.07.2020, 00:44
Forum: Verteidigungspolitik
Thema: KSK - reformieren oder auflösen?
Antworten: 0
Zugriffe: 46

KSK - reformieren oder auflösen?

Das militärische Kommando Spezialkräfte (KSK) hat ein Problem mit rechtsradikalen Netzwerken innerhalb der Truppe. Deswegen wird jetzt eine von vier Kompanien dieser militärischen Eliteeinheit aufgelöst - die übrigen Truppenteile bekommen die Möglichkeit, sich innerhalb von vier Monaten neu aufzuste...
von Barbarossa
22.06.2020, 22:57
Forum: Außenpolitik
Thema: Zum Gedenken: Überfall auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941
Antworten: 2
Zugriffe: 160

Re: Zum Gedenken

Na ja, ich schätze, da denkt heute keiner dran, da es auch kein ,,runder Jahrestag'' ist. Auch in den Nachrichten kam das Historische des Tages nicht vor. Statt dessen gibt es andere brennende Probleme, wie eben eventuell bevorstehende Pleiten von Veranstaltern oder etwa die Vorfälle in Stuttgart. D...
von Barbarossa
22.06.2020, 08:04
Forum: Innenpolitik
Thema: Krawalle und Plünderungen in Stuttgart
Antworten: 5
Zugriffe: 202

Re: Krawalle und Plünderungen in Stuttgart

Nicht im Osten. Und keine politische Motivation? Auf dem ersten Blick möglicherweise nicht, aber die gezeigten Bilder lassen schon auf einen großen Hass auf die Polizei als Ordnungsmacht schließen. So etwas darf nicht geduldet werden, denn schließlich wurden 19 Polizisten verletzt. Und nur 20 Randal...
von Barbarossa
21.06.2020, 19:31
Forum: Wissenschaft und Forschung
Thema: 27. 5. 2010: 100. Todestag von Robert Koch
Antworten: 3
Zugriffe: 658

Re: 27. 5. 2010: 100. Todestag von Robert Koch

Ich habe zu Robert Koch einen Artikel über sein Wirken verfasst:
https://geschichte-wissen.de/blog/robert-koch/

Ich wünsche viel Spaß beim lesen und informieren.
von Barbarossa
21.06.2020, 13:03
Forum: Innenpolitik
Thema: Krawalle und Plünderungen in Stuttgart
Antworten: 5
Zugriffe: 202

Re: Krawalle und Plünderungen in Stuttgart

In einer noch aktuelleren Meldung heißt es, die Situation sein nach einer Drogenkontrolle eskaliert. Auch Feiernde in der Stadt hätten sich mit den Randalierern solidarisiert, die mit äußerster Brutalität gegen Polizisten und Einsatzfahrzeuge vorgingen. 20 mutmaßliche Täter wurden festgenommen - etw...
von Barbarossa
21.06.2020, 12:47
Forum: Innenpolitik
Thema: Krawalle und Plünderungen in Stuttgart
Antworten: 5
Zugriffe: 202

Krawalle und Plünderungen in Stuttgart

Ich bin gerade erschüttert von einem Zeitungsbericht, den ich auf Facebook gefunden habe. Dort wird berichtet von schweren Krawallen und auch Plünderungen von Geschäften in Stuttgart in der letzten Nacht, bei denen die Polizei die Situation zeitweilig auch nicht unter Kontrolle bekam. Wer dahinter s...