Du hast Fragen? Wir haben die Antworten!

1
wie wurden geldgesschafte damals getatigt

Open 1 Answers 85 Views Geschichte

1 Antwort

0
Fall du mit damals das Jahr 2013 meinst, dann so ähnlich wie heute. Nur dass wir mittlerweile das SEPA-Verfahren nutzen.

Die Kurzform:

Falls du die Zeit des Mittelalters und der frühen Neuzeit meinst, nutzte man sogenannte Wechsel. Auf Tischen oder auf Bänken, teilweise sogar unter freiem Himmel, wickelte man Kredit- und Wechselgeschäfte ab. Als Wechsel versteht man einfache kleine Schreiben, die bestätigen, dass der Besitzer einen Teil seines Vermögens bei einem dieser frühen Bankhäuser eingelagert hat. Dieser war dann berechtigt bei einem Partner der Bank Geld in der Höhe zu leihen, welcher der Menge seiner Einlagerung entsprach.

Erst die Einführung der arabischen Zahlen, dass Papiergeld und die Börsen revolutionieren die späteren Geldgeschäfte.

weitere Informationen: Jung/Pieper/Traub: Geld macht Geschichte. Kriege, Krisen und die Herrschaft des Kapitals seit dem Mittelalter. München, 2011.
Beantwortet Feb 16, 2014 von Rabe (3,320 Punkte)
Willkommen im Hausaufgaben-Portal von Geschichte-Wissen. Gerne helfen wir Dir bei Deinen Fragen rund um Geschichte und Politik.
...