Forum für Geschichte und Politik


Die Suche ergab 183 Treffer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 13
von MarcoZ
14.12.2011, 00:12
Forum: Politische Theorien
Thema: Könnten wir irgendwann das egoistische Denken ablegen?
Antworten: 57
Zugriffe: 17269

Re: Könnten wir irgendwann das egoistische Denken ablegen?

Ich denke, dass wir irgendwann das egoistische Denken ablegen werden. Der Weg dorthin wird aber das egoistische Denken selbst sein. Ein Mensch muss sich also erstmal egoistisch verhalten um überhaupt später seine Hilfe anbieten zu können. Wie sollte jemand Hilfe anbieten, der nicht vollkommen zufrie...
von MarcoZ
20.09.2011, 20:06
Forum: Länderpolitik
Thema: Wahl in Berlin am 18.9.2011: Künast tritt gegen Wowereit an
Antworten: 15
Zugriffe: 4753

Re: Wahl in Berlin am 18.9.2011: Künast tritt gegen Wowereit an

Ich frage mich auch, warum die FDP so wenig erreicht. Die FDP hat doch immer logische Argumente, die besonders aus wirtschaftlicher Sicht meistens ganz gut sind. Abgesehen von ihren Euro Rettungsvorschlägen. Da kann ich ihre Auffassung nicht teilen. Jedoch vermute ich, dass wir mit der FDP von anfan...
von MarcoZ
17.09.2011, 03:55
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gentests an künstlich befruchteten Embryonen legal.
Antworten: 9
Zugriffe: 5277

Re: Gentests an künstlich befruchteten Embryonen legal.

Wenn die Eltern entscheiden, sind es Menschen, die besagte Krankheit selbst lange sahen oder erlebten. Ich würde es anmaßend finden, gegen ihren Wunsch zu sagen: "Hört mal so schlimm ist es garnicht mit der Krankheit zu Leben, ihr bekommt keine Wahl ihr Mörder."
von MarcoZ
13.09.2011, 00:26
Forum: Gesellschaft
Thema: Gedanken zum 11. September 2001
Antworten: 7
Zugriffe: 2274

Re: Gedanken zum 11. September 2001

Ich war 12 Jahre alt und damals im Kino. Ich habe mit einem Kumpel "Planet der Affen" geschaut. Wie passend doch der Name des Films zu diesem Zeitpunkt war.
Kein Mensch ist für Krieg, aber seitdem der Mensch existiert gibt es ihn.
von MarcoZ
04.09.2011, 08:06
Forum: Parteien
Thema: Beliebtheitsskala und Politik der FDP
Antworten: 92
Zugriffe: 28477

Re: Beliebtheitsskala und Politik der FDP

Vielleicht sollten wir unsere letzten Kommentare zum passenden Thread zuordnen. Dein Beispiel finde ich sehr gut rfon, aber Lybien besitz nicht die gleiche militärische Größe wie damals das 3.Reich und ist für niemand hier eine Gefahr. Noch dazu handelte es sich bei vorherigen Kriegen, um Kriege unt...
von MarcoZ
01.09.2011, 23:29
Forum: Parteien
Thema: Beliebtheitsskala und Politik der FDP
Antworten: 92
Zugriffe: 28477

Re: Beliebtheitsskala und Politik der FDP

Aus meiner Sicht sollte niemand die Weltpolizei spielen. Ich finde es riskant einen Krieg anzufangen, ohne jegliche Bedrohung für Europa. Du hast ja auch schon verstanden worauf ich hinaus wollte. Ich kann beide Meinungen verstehen. Für mich persönlich ist es aber zu gefährlich, weil so eine Mentali...
von MarcoZ
01.09.2011, 17:43
Forum: Gesellschaft
Thema: Bemerkenswerte Bürgermeisterwahlen
Antworten: 5
Zugriffe: 2393

Re: Bemerkenswerte Bürgermeisterwahlen

Die meisten Menschen gehen den Weg des geringsten Widerstandes. Erfolg werden sie vielleicht damit bekommen, aber kein Respekt, Ehre, Wertschätzung, ... Im Gegensatz dazu stehen die Menschen, die ihre Meinung unter Druck aufrechterhalten haben und nicht mit dem Strom geschwommen sind und unsere Vorb...
von MarcoZ
01.09.2011, 17:28
Forum: Parteien
Thema: Beliebtheitsskala und Politik der FDP
Antworten: 92
Zugriffe: 28477

Re: Beliebtheitsskala und Politik der FDP

Ich würde es gut finden, wenn er zurücktritt, aber nicht wegen der Enthaltung zur Lybienfrage. Für mich ist es nicht nachvollziehbar ihn deswegen zu kritisieren. Das war ein Bürgerkrieg und Nato Streitkräfte beteiligen sich jetzt daran. Seit wann sind wir die Weltpolizei und nicht mehr die USA? Mit ...
von MarcoZ
27.07.2011, 04:25
Forum: Nicht-Mitgliedstaaten
Thema: Anschlag und Schießerei in Norwegen
Antworten: 70
Zugriffe: 17407

Re: Anschlag und Schießerei in Norwegen

Ich habe mir gerade den Film, den man über den Link von dem vorherigen Post erreicht, von dem Attentäter angesehen und ich finde seine Abhandlung sehr verwirrend. Sofern ich das verstanden habe sieht er sich als eine Art Kreuzritter, der Europa von Mulitkulti, Marxismus usw. befreien will. Ich empfi...
von MarcoZ
01.05.2011, 22:13
Forum: Gesellschaft
Thema: Öffentliche Diskussion: Gehört der Islam zu Deutschland?
Antworten: 58
Zugriffe: 17993

Re: Öffentliche Diskussion: Gehört der Islam zu Deutschland?

Ich schlage vor, mit den "Hasspredigern" anzufangen. Und wenn sie vielleicht nicht einmal die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, dann könnte man sie auch direkt ausweisen. Ich stimme dir zu. Ich würde zusätzlich auch noch ein Verbot machen, das alle betrifft. Nicht weil ich wirklich et...
von MarcoZ
01.05.2011, 21:45
Forum: Fragen
Thema: Wie findet ihr folgende Darstellung
Antworten: 9
Zugriffe: 4637

Re: Wie findet ihr folgende Darstellung

Ich finde es sieht gut aus, aber was soll da noch kommen? Also planst du noch weiteres in dem Zusammenhang oder möchtest du "nur" Bilder durchlaufen lassen?
von MarcoZ
01.05.2011, 21:36
Forum: Gesellschaft
Thema: Öffentliche Diskussion: Gehört der Islam zu Deutschland?
Antworten: 58
Zugriffe: 17993

Re: Öffentliche Diskussion: Gehört der Islam zu Deutschland?

Genrell ist Deutschland schon zu offen und nett. Ich persönlich finde das gut, aber nett sein verschafft halt keine gute Beziehung. Erstens bewirkt es "ganze Hand nehmen, anstatt kleiner Finger" und sie wissen unsere Offenheit garnicht mehr zu schätzen, weil sie ja nur noch Offenheit bekom...
von MarcoZ
01.05.2011, 01:24
Forum: Wissenschaft und Forschung
Thema: Vor 30 Jahren: Die Erfindung des Laptops
Antworten: 5
Zugriffe: 1765

Re: Vor 30 Jahren: Die Erfindung des Laptops

Ich finde Computer sehr gut, aber hätte gerne eine andere Alternative in der Zukunft. Ich sehe die mangelnde Sicherheit von PCs als Problem. Es würde immer die Gefahr eines Datenverlustes oder von Hackerangriffen bestehen. Selber habe ich zu viel Zeit am PC verbracht, mit PC Spielen und Chatgespräch...
von MarcoZ
23.02.2011, 23:12
Forum: Verteidigungspolitik
Thema: Was mir den Mittag versüßt: Guttenberg schrieb ein Plagiat
Antworten: 72
Zugriffe: 20224

Re: Was mir den Mittag versüßt: Guttenberg schrieb ein Plagiat

Na da war jemand anders an meinem PC, als ich ein Bier geholt habe. Ich habe nur noch schwarze Haare gesehen, aber dann war er auch schon weg und der Beitrag stand da mit einem anderen Namen und einer Auszeichnung. :D
von MarcoZ
23.02.2011, 04:59
Forum: Verteidigungspolitik
Thema: Was mir den Mittag versüßt: Guttenberg schrieb ein Plagiat
Antworten: 72
Zugriffe: 20224

Re: Was mir den Mittag versüßt: Guttenberg schrieb ein Plagiat

Ich fand Guttenberg sehr gut. Für mich hat er Politik irgendwie cooler gemacht, aber sollte er in einer wissenschaftlichen Arbeit vorsätzlich betrogen haben, sollte er aus meiner Sicht das Handtuch werfen. Ein Politiker ist schließlich eine Person, der man großes Vertrauen und Verantwortung schenkt....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 13