Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Marianne E.
Mitglied
Beiträge: 518
Registriert: 13.04.2019, 16:51

Re: Trumps Umgang mit dem Corona-Virus

26.04.2020, 21:25

Lieber Feldwebel57, es geht ganz einfach nur um Höflichkeit.
Und die ist unabhängig von jeder Ausbildung. Aber abhängig von Bildung, und die bekommt jeder in seinem Elternhaus
Man kann auch von Herzensbildung sprechen.
Das ist die einfache Höflichkeit, die man jedem entgegenbringt, egal, ob der meiner Meinung ist oder nicht.

Es geht aber nicht an, Menschen mit abweichender oder entgegengesetzter Meinung permanent zu verunglimpfen.
Was ist das denn?
Anstelle von "schweigen" wollte ich erst "Klappe halten" schreiben. Das verbietet mir aber die selbstverständliche Höflichkeit und der Respekt vor anderen Personen.

Du bist ein geschichtsbewusster Mensch. Deshalb weißt Du auch, wohin es führen kann, wenn Menschen mit anderer Meinung mundtot gemacht werden.
Es ist erst 80 Jahre her.

Soll ich Dir schreiben, was eine sehr liberale Politikerin auf eine ganz einfache politische Äußerung zu hören bekam?
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Beiträge: 13998
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Trumps Umgang mit dem Corona-Virus

27.04.2020, 18:04

Marianne E. hat geschrieben:
Lieber Feldwebel57...
...Du bist ein geschichtsbewusster Mensch. Deshalb weißt Du auch, wohin es führen kann, wenn Menschen mit anderer Meinung mundtot gemacht werden.
Es ist erst 80 Jahre her.
...

Feldwebel und ich, wir kommen beide aus dem Osten und da ist es sogar erst 30 Jahre her. Daher könnte ich darüber so einiges aus eigenem Erleben in der DDR berichten und Feldwebel möglicherweise auch.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)