Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Vom Strampler in die Strapse - Keine Kindheit mehr!

16.07.2014, 14:19

Viele Eltern beobachten mit Sorge ein Wiederaufflammen längst überwunden geglaubter Klischees bei ihren Töchtern und Söhnen: Studien belegen, dass junge Mädchen sich häufig nur darüber definieren, wie sie von anderen gesehen werden, die Mädchen ziehen sich für ihr Alter viel zu aufreizend an, und die Knaben schauen sich im Internet oder auf dem Handy Pornos an, ich denke, dass die neuen Medien da eine grosse Verantwortung darüber tragen - Was das für die Zukunft heisst, dass wissen wir (noch) nicht genau, aber wir wissen, dass diese Kinder keine Kindheit mehr haben, sie kommen vom Strampler geradewegs in den Minirock, so wie es diese Dokumentation zeigt.

https://www.youtube.com/watch?v=YQTDeec4ioU
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Vom Strampler in die Strapse - Keine Kindheit mehr!

16.07.2014, 22:13

Gut finde ich den Spruch: Wer braucht schon Hirn, wenn er gut aussieht...!

Aber schon zum Nachdenken. Soll eine Zensur eingeführt werden, ein Eltern-Schloss für das Internet, das die Kids dann eh knacken können?
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Vom Strampler in die Strapse - Keine Kindheit mehr!

17.07.2014, 08:31

Verbote bringen nichts, man muss die Kids aufklären, ihnen die Gefahren der neuen Medien zeigen. Der Spruch erinnert mich an Daniela Katzenberger, die aber m.E. auch nicht so gut aussieht.

Dazu noch ein kleiner Disput mit dem ehemaligen Fussballer Paul Breitner (Pädagoge, Soziologe und Psychologie) hat meiner Meinung nach zu 100 % Prozent recht mit seinen Ansichten:

https://www.youtube.com/watch?v=_ywMcxkdp2c
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Renegat
Mitglied
Beiträge: 2045
Registriert: 29.04.2012, 19:42

Re: Vom Strampler in die Strapse - Keine Kindheit mehr!

17.07.2014, 10:02

Orianne hat geschrieben:
Viele Eltern beobachten mit Sorge ein Wiederaufflammen längst überwunden geglaubter Klischees bei ihren Töchtern und Söhnen: Studien belegen, dass junge Mädchen sich häufig nur darüber definieren, wie sie von anderen gesehen werden, die Mädchen ziehen sich für ihr Alter viel zu aufreizend an, und die Knaben schauen sich im Internet oder auf dem Handy Pornos an, ich denke, dass die neuen Medien da eine grosse Verantwortung darüber tragen - Was das für die Zukunft heisst, dass wissen wir (noch) nicht genau, aber wir wissen, dass diese Kinder keine Kindheit mehr haben, sie kommen vom Strampler geradewegs in den Minirock, so wie es diese Dokumentation zeigt.

https://www.youtube.com/watch?v=YQTDeec4ioU


Vorab, die Doku habe ich mir nicht angesehen, geht es dir nur um aufreizende Mode/Sexualität, wenn du die fehlende Kindheit beklagst, Orianne?
Fehlende/andere Kindheiten könnte man nämlich auch an weiteren Indizien festmachen, aber zuerst wäre die Kindheit in der Geschichte und im Rest der Welt zu betrachten.
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Vom Strampler in die Strapse - Keine Kindheit mehr!

17.07.2014, 10:28

Renegat hat geschrieben:
Vorab, die Doku habe ich mir nicht angesehen, geht es dir nur um aufreizende Mode/Sexualität, wenn du die fehlende Kindheit beklagst, Orianne?
Fehlende/andere Kindheiten könnte man nämlich auch an weiteren Indizien festmachen, aber zuerst wäre die Kindheit in der Geschichte und im Rest der Welt zu betrachten.


Anhand der Geschichte habe ich die Kindheit betrachtet, denn früher wurden die Kinder nicht von Handies, oder Smartphones terrorisiert, denn meiner Meinung nach gehören solche Apparate nicht in die Finger von z.B. 9 jährigen Kindern, die Doku ist lang, und ich kann verstehen, dass Du keine Zeit dafür hast oder aufwenden willst, aber dennoch werden dort Lösungsvorschläge unterbreitet. Durch die stete Überbauung des Landes, gibt es gar keine grossen Möglichkeiten mehr für Kinder sich zu entfalten. Deshalb wird ihnen ein Gerät in die Hand gedrückt, das eigentlich für Erwachsene gedacht ist, und so kommen sie an Webseiten, die alles andere als kindgerecht sind.

Die Kinder in Entwicklungsländern habe ich nicht vergessen, da bin ich an einem Thema über die Kinderarbeit. :arrow: Ich brauche aber noch ein wenig Zeit.
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Renegat
Mitglied
Beiträge: 2045
Registriert: 29.04.2012, 19:42

Re: Vom Strampler in die Strapse - Keine Kindheit mehr!

17.07.2014, 11:06

Danke für dein Verständnis, Orianne. Für mich ist es insgesamt unpraktisch und lästig, wenn ich in einem Beitrag viele Links zu Zeitungsartikeln oder Dokus finde, manchmal nur mit dem lapidaren Hinweis: "lies oder guck mal dies, schlimm, schlimm". Sowas klicke ich meist weg.
Ich schreibe das in diesem Thema so ausführlich, weil es für mich auch etwas mit dem Thema Kindheit zu tun hat. Wir leben in einer Welt der medialen Text- und Bildinflation. Es ist so leicht und bequem, auch für Kinder, durch Knopfdruck Bilder, Meinungen durch den medialen Filter abzurufen und weiterzuverbreiten.
Das wird von allen Seiten genutzt, von den politischen Gruppen, der Lobby und nicht zuletzt von den Werbestrategen von Industrie und Wirtschaft. Schon für erwachsene, mündige Bürger ist es schwer, sich ein objektives Bild der Realität zu machen.
Wieviel schwerer muß es dann für Kinder sein, die selbstbestimmtes und verantwortliches Denken und Handeln erst lernen müssen, wenn sie von allen Seiten manipuliert werden? Dazu kommt, wie du schon schreibst, dass es für Kinder kaum noch Freiräume gibt, wo sie sich unbeaufsichtigt und ohne Zeit- und Termindruck entfalten können. So wie es "Altenreservate gibt, gibt es Kinderreservate in Form von Spielplätzen, Schulbetreuung usw. Kinder haben fast keine Chance mehr, das wirkliche Leben zu erfahren, am Arbeitsalltag ihrer Eltern und Großeltern teilzunehmen.
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Vom Strampler in die Strapse - Keine Kindheit mehr!

17.07.2014, 16:37

@renegat: Das finde ich mit den Kinderreservaten, absolut schrecklich, als ich Kind war hatte ich das Glück in der Nähe des Waldes aufzuwachsen, aber jetzt stehen dort grosse Wohnblocks, es ist richtig was Du schreibst, wir müssen unbedingt schauen, dass die Kinder wieder Freiräume kriegen, das Experiment mit den Kinderläden Ende der 60er Jahre ist ja gescheitert, aber die Grundidee war sicher nicht schlecht, man sollte da einen Zwischenweg finden. Ich persönlich empfehle den Kindern immer Sport, denn dann sind sie in der Natur, und sie lernen wie man sich untereinander benimmt, das finde ich sehr wichtig.
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Vom Strampler in die Strapse - Keine Kindheit mehr!

19.07.2014, 21:40

Ich habe mir die Doku angeschaut. In der Tat, ein interessante, anschauliche Sendung, die zeigt wie Werbe- und Spielzeugindustrie die Jugendlichen und Kinder extrem früh sexualisiert und dort massiv beeinflusst.

Aber es gab auch Hoffnug weckende Passagen, die zeigten, wie sich jugendliche Selbstbewusst diesem Trend widersetzen können.
 
Cherusker
Mitglied
Beiträge: 1615
Registriert: 02.04.2014, 21:51
Wohnort: Weserbergland im ehemaligen Gebiet der Cherusker

Re: Vom Strampler in die Strapse - Keine Kindheit mehr!

23.07.2014, 00:03

Genau und mit einer Carrerabahn werden sie zu späteren Rasern ?
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Vom Strampler in die Strapse - Keine Kindheit mehr!

23.07.2014, 14:01

Marek1964 hat geschrieben:
Ich habe mir die Doku angeschaut. In der Tat, ein interessante, anschauliche Sendung, die zeigt wie Werbe- und Spielzeugindustrie die Jugendlichen und Kinder extrem früh sexualisiert und dort massiv beeinflusst.

Aber es gab auch Hoffnug weckende Passagen, die zeigten, wie sich jugendliche Selbstbewusst diesem Trend widersetzen können.

Das ist wahr, und wie die Doku zeigt, werden die Mädchen sich das nicht mehr lange gefallen lassen, wobei es natürlich auf die richtigen Fachleute ankommt, denn diese Frauen hier im Film verstehen ihr Handwerk.

@Cherusker: Klar, eine Carrerabahn wird sicher keine Raser "produzieren", aber fehlende Integration schon, denn das belegen Studien, dass Raser eben häufig aus dem Balkan oder aus ähnlichen Regionen stammen.

Wer sind die Raser: Der Phänotyp des Schnellfahrers:


http://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/w ... -101004123


Hier die Volksstimme: Ein Kulturproblem ist es, weil Leute dieser Herkunft offensichtlich intellektuell sehr früh an ihre Grenzen stossen und sich deshalb mit ihrem motorisierten Untersatz beweisen müssen. Leider nicht von der Hand zu weisen und anhand der degenerierten Verhaltensweise leicht zu erkennen. Hoffentlich können wir Raser auch bald ausweisen. Diese Leute passen einfach nicht hierher, in keinster Weise.

Anmerkung von mir: Seit 01.01.2014 ist die Polizei berechtigt bei Verdacht auf Raserei den Fahrausweis zugunsten der Behörde einzuziehen, dazu auch das Auto (es gilt dann als Waffe), schon am 03.01.14 ging der erste Sünder ins Netz, und seitdem hat sich doch einiges verbessert, aber es gibt eben immer noch Leute, die das nie einsehen werden, die landen dann eben auf dem Friedhof oder im Spital oder im Gefängnis.
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild