Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13584
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Urteil zu Professorenbesoldung

16.02.2012, 23:41

Mehr Geld für „arme“ Professoren
Bundesverfassungsgericht: Anspruch auf eine amtsangemessene Bezahlung

KARLSRUHE - Tausende Professoren erhalten bald eine bessere Besoldung. Das Bundesverfassungsgericht hält deren Grundeinkommen in der Besoldungsgruppe W 2 für unangemessen niedrig. Erfolg hatte die Klage eines Chemieprofessors aus Marburg.

Nach einer Reform der rot-grünen Koalition gelten seit 2005 neue Regeln für die Bezahlung der Hochschullehrer: die W-Besoldung. Damit steigt ihr Gehalt nicht mehr mit zunehmdem Dienstalter. Auch ihr Grundgehalt wurde um 25 Prozent abgesenkt. Allerdings können Professoren seitdem auch ihr Gehalt frei aushandeln.
(...)
Ein Teil der Professoren kann hiervon jedoch nicht profitieren. Dies sind besonders Professoren in wirtschaftsfernen Fächern, wie altgriechische Philologie, wo man nicht mit Abwanderung in die Industrie drohen kann. Nach Schätzungen sind dies rund 15 Prozent der Professoren. Einer von ihnen, ein Marburger Chemieprofessor hatte nun gegen seine niedrige Besoldung geklagt. Im Klagejahr 2005 erhielt er rund 3900 Euro Grundgehalt plus 23 Euro Leistungszulage. Heute entspräche das rund 4200 Euro...
weiter lesen: http://geschichte-wissen.de/go/entlohnung-professoren
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 3324
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Urteil zu Professorenbesoldung

17.02.2012, 23:41

*Räusper* Ich wollte anmerken, dass die BVerfG-Richter in großer Mehrheit selbst Professoren sind *Räusper* Ein Schelm, der böses denkt ;)
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father