Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Benutzeravatar
Triton
Mitglied
Beiträge: 1909
Registriert: 09.10.2012, 10:30

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

21.09.2014, 20:46

Bei ebay billig kaufen und teuer wieder verkaufen kann man, habe ich auch schon geschafft, aber wenn man die ganzen Kosten (ebay-Gebühr) rechnet, schaut selten wirklich was dabei raus. Wenn Du den Stundenlohn rechnest, dürfte der relativ niedrig liegen.

Wenn eine eigene Arbeitsleistung drinsteckt, sehe ich darin kein Vergehen, machs doch genauso, wenn Du denkst, das ist ganz einfach. Etwas Kaputtes zu reparieren ist eine produktive Arbeit, ich kenne Menschen, die mit wesentlich schäbigeren Jobs ihr Geld verdienen.

Der ebay-Jongleur in meinem Umfeld hat Neuware in Läden gekauft und später auf ebay wieder verkauft.
"Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, in dem man sie ignoriert." (Aldous Huxley)
 
Marga
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 106
Registriert: 01.08.2014, 08:34

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

21.09.2014, 21:00

Es geht mir nicht um den ebay-Verkauf.
Reguläre Arbeit wird abgewiesen, um seiner Nebentätigkeit fröhnen zu können, obendrein noch Stütze einsacken.
Versandgebühren zahlt eh der Käufer und ebay-Gebühren werden im Vorfeld aufgeschlagen!

Arbeitszeit hin, Arbeitszeit her, als Hartzler hat man jede Zeit der Welt, was ein Berufstätiger nicht hat.

Wenn Du wüßtest, was der Bursche schon eingesackt hatte in all den Jahren ....

Marga
Por favor Consejo error disculpas

Marga
 
Benutzeravatar
Triton
Mitglied
Beiträge: 1909
Registriert: 09.10.2012, 10:30

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

21.09.2014, 21:02

Das stimmt natürlich, arbeitslos sein wollen und dann nebenher plötzlich alles hinbekommen, das ist nicht in Ordnung. Das würde mich auch aufregen.
Das ist völlig normal.
"Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, in dem man sie ignoriert." (Aldous Huxley)
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

21.09.2014, 21:08

Marga hat geschrieben:
Es geht mir nicht um den ebay-Verkauf.
Reguläre Arbeit wird abgewiesen, um seiner Nebentätigkeit fröhnen zu können, obendrein noch Stütze einsacken.
Versandgebühren zahlt eh der Käufer und ebay-Gebühren werden im Vorfeld aufgeschlagen!

Arbeitszeit hin, Arbeitszeit her, als Hartzler hat man jede Zeit der Welt, was ein Berufstätiger nicht hat.

Wenn Du wüßtest, was der Bursche schon eingesackt hatte in all den Jahren ....

Marga


Also ehrlich Marga, bei uns hier könnte der das nicht machen, dafür ist das Land zu klein, der würde angezeigt werden, ohne Zweifel, dann müsste er alle bezogenen Leistungen zurückzahlen, dann wüsste er wozu es Arbeit gibt.
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Marga
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 106
Registriert: 01.08.2014, 08:34

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

21.09.2014, 21:30

Deutsche Behörden interessiert das nicht die Bohne!

Solche Typen haben nicht mehr als wie ihre Stütze auf dem Konto, also was soll man denen wegnehmen.
Einnahme wandern auf Konten von Verwanden, Freunden....., genauso wird mit Kontenbewegungen umgegangen.
Das ist eine Hartz-Mafia ....

Ich hätte da schon Ideen, wie man diese Freunde klein bekommt!

Marga
Por favor Consejo error disculpas

Marga
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

21.09.2014, 21:35

Marga hat geschrieben:
Deutsche Behörden interessiert das nicht die Bohne!

Marga


Dann müsst Ihr denen ein wenig Beine machen, wir haben seit 2003 keine Beamte mehr in unseren Büros, nur noch Polizisten, Staatsanwälte und Richter sind Beamte.
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Benutzeravatar
Triton
Mitglied
Beiträge: 1909
Registriert: 09.10.2012, 10:30

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

21.09.2014, 21:54

Die professionellen ebay-Jongleure erkennt man daran, dass sie Käufe und Verkäufe auf verschiedene Personen verteilen, so einfach ist die Sache nicht zu erkennen.
Und so klein sind Zürich oder Genf auch nicht, dass da jeder jeden kennen würde.
"Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, in dem man sie ignoriert." (Aldous Huxley)
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

21.09.2014, 22:16

Triton hat geschrieben:
Und so klein sind Zürich oder Genf auch nicht, dass da jeder jeden kennen würde.


In Zürich wurden z.B. sehr viele Sozialmissbräuche festgestellt, und zwar durch Detektive, es gingen auch Sachbearbeiterinnen vor die Presse.

Ich habe auch nie behauptet, dass jeder jeden kennen würde, nur ist unser Land kompakter, unsere Fläche ist nur 41'285 km².
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Benutzeravatar
Titus Feuerfuchs
Mitglied
Beiträge: 1631
Registriert: 07.05.2012, 21:42
Wohnort: Wien

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

22.09.2014, 00:55

Orianne hat geschrieben:
@Marga: Das ist nicht in Ordnung was er da macht, die Ebay Geschäfte könnte man anzeigen, aber wer will schon denunzieren.[...]


Wußte gar nicht, dass es verboten ist, Produkte gewinnbringend auf ebay zu verkaufen. :wink:


Zum Thema:

Was mir in diesem Thread fehlt, ist die Analyse der Arbeitsplätze bzw. der Arbeitgeber.

Man sollte sich bewusst machen, dass nur Betriebe Arbeitsplätze schaffen( besonders die KMU) und nicht die Politik. Die Politik schafft bloß Rahmenbedingungen. Gerade den KMU wird aber in vielen westmitteleuropäischen Staaten durch hohe Steuern, gigantischer Bürokratie und einer Vielzahl von (teils fragwürdigen) Vorschriften das Leben schwer gemacht.
Dementsprechend versuchen sie den Personalstand so gering wie nur irgend möglich zu halten. Diese wirtschaftsfeindliche Politik ist eine ganz wesentliche Ursache für die gigantischen (Jugend-) Arbeitslosenzahlen in Europa, die wir trotz sinkender Bevölkerungszahl haben.
Zuletzt geändert von Titus Feuerfuchs am 22.09.2014, 01:07, insgesamt 1-mal geändert.
MfG,
Titus Feuerfuchs
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

22.09.2014, 00:59

Titus Feuerfuchs hat geschrieben:
Orianne hat geschrieben:
@Marga: Das ist nicht in Ordnung was er da macht, die Ebay Geschäfte könnte man anzeigen, aber wer will schon denunzieren.
Das ist nur eine Frage der Zeit, bis seine Frau entweder auszieht, oder in der Geschlossenen Abteilung landet.



Wußte gar nicht, dass es verboten ist, Produkte gewinnbringend auf ebay zu verkaufen. Man lernt halt nie aus...



Die gewinnbringende Aktivität ist nicht verboten, aber wohl die Nicht-Versteuerung derselben, erst recht bei gleichzeitigem Bezug von Sozialhilfe.
 
Benutzeravatar
Titus Feuerfuchs
Mitglied
Beiträge: 1631
Registriert: 07.05.2012, 21:42
Wohnort: Wien

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

22.09.2014, 01:14

Marek1964 hat geschrieben:
Titus Feuerfuchs hat geschrieben:
Orianne hat geschrieben:
@Marga: Das ist nicht in Ordnung was er da macht, die Ebay Geschäfte könnte man anzeigen, aber wer will schon denunzieren.
Das ist nur eine Frage der Zeit, bis seine Frau entweder auszieht, oder in der Geschlossenen Abteilung landet.



Wußte gar nicht, dass es verboten ist, Produkte gewinnbringend auf ebay zu verkaufen. Man lernt halt nie aus...



Die gewinnbringende Aktivität ist nicht verboten, aber wohl die Nicht-Versteuerung derselben, erst recht bei gleichzeitigem Bezug von Sozialhilfe.



Nicht grundsätzlich, zumindest nicht in Ö. Da gibt es bestimmte Freibetragsgrenzen.
MfG,
Titus Feuerfuchs
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

22.09.2014, 01:22

Titus Feuerfuchs hat geschrieben:

Nicht grundsätzlich, zumindest nicht in Ö. Da gibt es bestimmte Freibetragsgrenzen.


Ja, natürlich. Aber er ist zu deklarieren und nicht zu hinterziehen. Darum geht es.
 
Benutzeravatar
Titus Feuerfuchs
Mitglied
Beiträge: 1631
Registriert: 07.05.2012, 21:42
Wohnort: Wien

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

22.09.2014, 03:00

Marek1964 hat geschrieben:
Titus Feuerfuchs hat geschrieben:

Nicht grundsätzlich, zumindest nicht in Ö. Da gibt es bestimmte Freibetragsgrenzen.


Ja, natürlich. Aber er ist zu deklarieren und nicht zu hinterziehen. Darum geht es.



Also wenn ich z.B. ein paar Bücher oder CDs in der Bucht verkaufe, denke ich gar nicht daran, das zu deklarieren. Und das ist auch der normale Weg. Mir ist noch kein einziger Fall zu Ohren gekommen, dass ein kleiner Privat e-bayer dashalb angezeigt worden wäre.

Des Weiteren versteh ich nciht, warum man sich darüber echauffiert, wenn sich jemand durch ein bißchen Handel ein paar Euro dazuverdient. Steht ja jedem frei, es ihm gleich zu tun, außerdem ist ja keiner dazu gezwungen, überteuerten Ramsch zu kaufen. Wenn man ihn dennoch an den Mann bringt, ist das das Gesetz von Angebot und Nachfrage.
MfG,
Titus Feuerfuchs
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

22.09.2014, 07:06

Jede Tätigkeit muss bei uns in der Schweiz beim Amt gemeldet werden!
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Lia

Re: Langzeitarbeitslose, Hartz IV - Ursachen, Lösungen

22.09.2014, 15:42

Titus Feuerfuchs hat geschrieben:
Also wenn ich z.B. ein paar Bücher oder CDs in der Bucht verkaufe, denke ich gar nicht daran, das zu deklarieren. Und das ist auch der normale Weg. Mir ist noch kein einziger Fall zu Ohren gekommen, dass ein kleiner Privat e-bayer dashalb angezeigt worden wäre.

Doch, es gab Fälle. Z.B. Einmal eine Leistungsempfängerin, die Kinderkleidung verkaufte, aus denen ihre Sprösslinge herausgewachsen waren, um neue bezahlen zu können. Auf dem Flohmarkt um die Ecke wäre das angeblich etwas anderes gewesen.
Selbstverständlich gibt es die Hartz IV- Bezieher, die nicht mehr raus kommen, weil sie nicht raus wollen. Gab es immer schon, noch zu Zeiten von Sozialhilfe.
Mir durchaus bekannt- die Arbeit besteht in stetiger Vermehrung der Kinderzahl. Und denen wird frühzeitig beigebracht, dass sie sowieso keine Chance haben, also sich gar nicht erst bemühen müssen- oder dass sie doof sind, weil sie sich in der Schule bemühen.
Es gibt jedoch genauso viele, die an den Bedürfnissen heutigen Arbeitsmarktes scheitern- nach 167. korrekten Bewerbung und diversen Weiter-Qualifikationen erneut, vermutlich wegen des Alters, eine Absage zu bekommen, ist mehr als deprimierend und am Selbstwertgefühl nagend.