Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Renegat
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 2045
Registriert: 29.04.2012, 19:42

Schönste Nationalhymne

26.06.2014, 22:32

Mal was entspannendes - jetzt während der WM hört man sie ständig. Auch wenn auf die Texte hingewiesen wird und man die nachschlagen kann, höre ich nur die Melodien. Manche kommen sehr pathetisch und ergreifend rüber, wie gerade eben die russische, auch die us-amerikanische hat was bewegendes. Die sind natürlich auch sehr bekannt, vielleicht liegt es daran.
Was sind eure Lieblingshymnen?
 
RedScorpion

Re: Schönste Nationalhymne

27.06.2014, 00:36

Deutschland hat eine schöne Hymne,

auch wenn sie den Oesterreichern weggeklaut ist.

Liechtenstein hat auch eine recht gute, so auch das UK.

Und freilich die Marseillaise.

Einmalig auch die Tikva und der Dombrowski-Marsch.



LG
 
Renegat
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 2045
Registriert: 29.04.2012, 19:42

Re: Schönste Nationalhymne

27.06.2014, 00:55

RedScorpion hat geschrieben:
Deutschland hat eine schöne Hymne,

auch wenn sie den Oesterreichern weggeklaut ist.


Jaa, aber noch ´nen Tick schöner hätte ich die Bechermelodie gefunden. :) Die Melodie der Becherhymne mit Einigkeit + R +F- Text, das wär´s gewesen.

RedScorpion hat geschrieben:
Liechtenstein hat auch eine recht gute, so auch das UK.

Und freilich die Marseillaise.

Einmalig auch die Tikva und der Dombrowski-Marsch.

UK mag ich nicht so, da fehlt mir die Tiefe, ist aber Geschmacksache. Die anderen muß ich mir erst anhören außer der Marseillaise natürlich.
 
RedScorpion

Re: Schönste Nationalhymne

27.06.2014, 01:06

Renegat hat geschrieben:
RedScorpion hat geschrieben:
Deutschland hat eine schöne Hymne,

auch wenn sie den Oesterreichern weggeklaut ist.


Jaa, aber noch ´nen Tick schöner hätte ich die Bechermelodie gefunden. :) Die Melodie der Becherhymne mit Einigkeit + R +F- Text, das wär´s gewesen.
...

Was ist das,

das Zonengeraspele? :shock:



LG
 
ehemaliger Autor K.

Re: Schönste Nationalhymne

27.06.2014, 10:13

Am schönsten ist die alte deutsche Nationalhymne von 1871-1918

Heil dir im Siegerkranz,
Herrscher des Vaterlands!
Heil, Kaiser, dir!
Fühl in des Thrones Glanz
die hohe Wonne ganz,
Liebling des Volks zu sein!
Heil Kaiser, dir!

Die Melodie ist aber identisch mit der Melodie der britischen Nationalhymne: "God save the queen“. Das würde wohl heute zu beträchtlichen Verwirrungen führen.
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Schönste Nationalhymne

27.06.2014, 10:16

Melodisch gefällt mir die Marseillaise am Besten. Als Text unsere 3. Strophe des Deutschlandliedes, weil es anspricht, was unser Heimatland im Kalten Krieg über 40 Jahre vermissen mußte. Auch zur Zeit von Hofmann von Fallersleben war Deutschland nicht geeint. :roll:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
 
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 3510
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Schönste Nationalhymne

27.06.2014, 10:20

Russland: https://www.youtube.com/watch?v=0RCBiT03bz8 - viel Pathos und Deutschland.
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Schönste Nationalhymne

27.06.2014, 10:20

Karlheinz hat geschrieben:
Am schönsten ist die alte deutsche Nationalhymne von 1871-1918

Heil dir im Siegerkranz,
Herrscher des Vaterlands!
Heil, Kaiser, dir!
Fühl in des Thrones Glanz
die hohe Wonne ganz,
Liebling des Volks zu sein!
Heil Kaiser, dir!

Die Melodie ist aber identisch mit der Melodie der britischen Nationalhymne: "God save the queen“. Das würde wohl heute zu beträchtlichen Verwirrungen führen.

Lieber Karlheinz,
nicht "God shave the queen". :wink: :mrgreen: (Vorsicht, Ironie)
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
 
Benutzeravatar
Triton
Mitglied
Beiträge: 1909
Registriert: 09.10.2012, 10:30

Re: Schönste Nationalhymne

27.06.2014, 10:21

Ah, jetzt weiß ich auch, warum in einem englischen Film deutsche Matrosen immer "Heil Kaiser!" grunzten. :)

Die deutsche Hymne ist schön und der Text der dritten Strophe ist nicht aggressiv sondern einfach nur wahr. Recht (Gerechtigkeit) und Freiheit braucht der Mensch, um glücklich zu sein.
Viele fremde Hymnen sind natürlich auch schön, aber eine Reihenfolge fällt mir da schwer. Es gibt da ja herrliche Skurrilitäten wie die, dass die Niederländer singen, von "deutschem Blut" zu sein. Oder die, dass der Originaltext der Haydn-Melodie so herrlich fußballbezogen ist ("Gott erhalte Franz den Kaiser").
"Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, in dem man sie ignoriert." (Aldous Huxley)
 
ehemaliger Autor K.

Re: Schönste Nationalhymne

27.06.2014, 10:31

Die zweite Strophe vom Deutschlandlied ist, na ja, gewöhnungsbedürftig. Wenn man sich aber ansieht, was die anderen Nationalhymnen so für Texte haben, ist sie gar nicht mal so schlecht.

Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang
Sollen in der Welt behalten
Ihren alten schönen Klang,
Uns zu edler Tat begeistern
Unser ganzes Leben lang -
Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang!

In der ersten Strophe werden alte Grenzen besungen, die wir schon lange nicht mehr haben. Deshalb singen wir sie nicht mehr. Aber die zweite Strophe? Geht doch, oder?
 
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 3510
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Schönste Nationalhymne

27.06.2014, 10:38

Gewöhnungsbedürftig ist eine schöne Umschreibung... Aber die deutsche Frau könnte schon gewürdigt werden ;-) In einem Atemzug mit Wein
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father
 
ehemaliger Autor K.

Re: Schönste Nationalhymne

27.06.2014, 10:44

Manche Hymnen haben tolle Texte: Hier die albanische Nationalhymne:

Vereint um die Fahne,
Mit einem Wunsch mit einem Ziel,
Gemeinsam auf die Fahne schwörend,
Zur Rettung aller, uns zu vereinen.

Vom Kampfe entfernt sich nur der,
Der als Verräter geboren ist.
Wer ein Mann ist, der ist ohne Furcht,
und wenn er stirbt, dann wie ein Held.

Wir werden die Waffen erheben,
Um allerorts das Vaterland zu verteidigen,
Keines unserer Rechte geben wir auf,
Für den Feind ist hier kein Platz.

Gott selbst sagte,
Dass Nationen von der Erde schwinden,
Doch Albanien wird bestehen,
Dafür, dafür kämpfen wir.

Oder hier die Hymne des Sudan:


Wir sind die Soldaten Gottes und der Heimat
Wir werden niemals daran scheitern uns zu opfern, wenn wir aufgerufen werden
Ob dem Tod trotzen, Elend oder Schmerz
Wir geben unser Leben für den Preis des Ruhms
Möge dieses Land, unser Sudan, lange leben
Allen Nationen den Weg weisend
Oh Stämme Sudans, aufgefordert jetzt zu dienen
Nehmt die Bürde und bewahrt Euer Land

Oder hier die serbische Hymne:

Gott der Gerechtigkeit, der du gerettet
vor dem Untergang uns bis jetzt,
hör von nun an unsere Stimmen
und sei von nun an unsere Rettung.

Mit mächtiger Hand führe, verteidige
der serbischen Zukunft Schiff.
Gott rette, Gott schütze
die serbischen Länder, das serbische Geblüt!

Einige die teuren serbischen Brüder,
auf jedes prächtige (ein) ruhmreiches Werk.
Einigkeit wird des Teufels Niederlage sein
und des Serbentums stärkste Burg.

Möge über Serbien der Glanz erstrahlen,
der brüderlichen Eintracht goldene Frucht.
Gott rette, Gott schütze
die serbischen Länder, das serbische Geblüt!

Damit verglichen ist unsere Hymne doch nun wirklich harmlos.
 
Renegat
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 2045
Registriert: 29.04.2012, 19:42

Re: Schönste Nationalhymne

27.06.2014, 10:50

Karlheinz hat geschrieben:
Manche Hymnen haben tolle Texte:


Man könnte untersuchen, ob die martialischen Opfertexte aus der entsprechenden Zeit stammen und eine Funktion als Schlachtfeldhinführung hatten.
Überhaupt muß man gucken, aus welcher Zeit die Hymnen jeweils stammen. Manche, wie die englische werden aus Tradition weiterverwendet, auch wenn die Texte nicht mehr passen. Da haben wir es mit unseren 3 Strophen leichter.
 
Lia

Re: Schönste Nationalhymne

27.06.2014, 13:40

Da haben wir es mit unseren 3 Strophen leichter.

Du meinst, mit der einen Strophe des Deutschland-Liedes, die als Hymne auserkoren wurde, vermute ich.
Stimmt aber, das Aussuchen aus den drei Strophen war relativ einfach. :wink:
Ralph hat geschrieben:
Aber die deutsche Frau könnte schon gewürdigt werden

Zusammen mit anderen Nebensächlichkeiten- Wein, Weib und Gesang eben... :mrgreen:
Gab es nicht schon eine Diskussion um "Vaterland" in der Hymne? Passt ja auchnicht mehr in die Zeit, zumindest der Meinung der von Komplexen behafteten Pseudo-Emanzen.
Eine Hymne, die ich vom Text her mag und auch mitsinge, ist die dänische Nationalhymne. Die ersten drei und die letzte Strophe des langen Vaterlandsgedichtes von Oehlenschläger werden gesungen.
Gibt auch die Königshymne, die bei offiziellen Anlässen gespielt wird, wenn die Königin, Mitglieder des Königshauses und/ oder der Rgierung anwesend sind.
Text der Volkshymne, die auch einen klaren historischen Entstehungshintergrund hat, in der Übersetzung:
( Nein, keine moderne Tourismus-Werbung, wie man teilweise meinen könnte :) ...)
Es liegt ein lieblich Land
im Schatten breiter Buchen
am salz'gen Ostseestrand.
An Hügelwellen träumt's, im Tal,
Alt-Dänemark, so heißt es
und ist der Freya Saal.

Dort saßen in alter Zeit
die harnischbewehrten Hünen
und ruhten aus vom Streit.
Sie zogen aus, dem Feind zum Schaden,
nun ruhen ihre Gebeine
hinter dem Bautastein im Grabhügel.

Das Land ist noch immer schön!
Denn blau umgürtet es die See,
und das Laub grünt so frisch.
Und edle Frauen, schöne Mädchen,
Männer und flinke Knaben
bewohnen die Inseln der Dänen.

Heil dir, Drost und Vaterland!
Heil jedem Dänenbürger,
der leistet, was er kann!
Unser altes Dänemark wird bestehen,
solang die Buche spiegelt
ihre Krone in der blauen Woge.
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Schönste Nationalhymne

27.06.2014, 14:42

Ralph hat geschrieben:
Gewöhnungsbedürftig ist eine schöne Umschreibung... Aber die deutsche Frau könnte schon gewürdigt werden ;-) In einem Atemzug mit Wein

Lieber Ralph,
Frau und Wein sind schon verschiedene Dinge. Unsere Frauen haben in zwei Weltkriegen den Laden, ob in Rüstungsbetrieben, in Verwaltung oder Haushalt aufrecht gehalten und die Männer, die aus Gefangenschaft zurückkamen in die Gesellschaft zurückgebracht. Kinder erzogen und noch dazu das Geld verdient bei den Familien, wie bei mir, wo der Vater gefallen war. :)
Ich meine sowieso, dass Frauen konsequenter sind als Männer. :wink:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.