Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13951
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Claudia Pechstein: Schuldig, bis die Unschuld bewiesen ist?

12.03.2010, 18:19

Der Dopingvorwurf gegen Pechstein hat sich nun offenbar als haltlos erwiesen.
Ich habe diesen Fall ins Forum genommen, weil er mir von Anfang an sehr negativ aufgestoßen ist. Der Beschuldigten wurde eine Tat unterstellt und sie mußte nun versuchen, die Vorwürfe zu entkräften. Damit wurde das Verfahren, das sonst in einem Rechtstaat üblich ist, genau umgekehrt. Hier war jemand so lange Schuldig, bis die Unschuld bewiesen war.
Dieser Fall ist für mich ein Paradebeispiel dafür, was passieren kann, wenn jemand schuldig gespochen wird, bevor die Schuld eindeutig bewiesen ist:

Blutwerte
Experten entlasten Pechstein

Wegen ihrer Blutwerte steht Eisschnellläuferin Claudia Pechstein unter Dopingverdacht und verpasste Olympia. Nun sagen Wissenschaftler: Doping ist bei ihr unwahrscheinlich.
"Bei Frau Pechstein wurden Veränderungen des roten Blutbildes gefunden, die nicht zu Doping passen und mit großer Wahrscheinlichkeit für eine angeborene Störung im Aufbau der roten Blutzellen sprechen“, erklärte Gerhard Ehninger, der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) am Donnerstag in der Online-Ausgabe der „Süddeutschen Zeitung“...

weiter lesen: http://www.focus.de/sport/wintersport/b ... 88844.html

Wie wollen die Verantwortlichen das nun wieder gut machen?
:evil:
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Claudia Pechstein

11.02.2013, 11:57

Claudia Pechstein wurde am 22.2.1972 in Berlin geboren. Sie ist Eisschnellläuferin holte bei Olympischen Spielen fünf Gold-, zwei Silber- und zwei Bronzmedaillen. Bei Weltmeisterschaften sechs Gold-, 20 Silber- und 11Bronzemedaillien. Sie Ist Polizeibeamtin der Bundespolizei.
Im Juli 2009 wurde bekannt, dass Frau Pechstein seit Februar 2009 von der ISU für zwei Jahre wegen Blutdopings aufgrund von Indizien gesperrt wurde. Offensichtliches Doping ist ihr nie nachgewiesen worden. Sie Legte Beschschwerde bei der CAS ein, ohne Erfolg.
Am 15.3.2010 bescheinigten Mediziner der Deutschen Gesellschaft für Hämotologie und Onkologie Claudia Pechstein, dass eine verebte Blut-Anomalie, eine Milde Form der Kugelzellenanomalie für die Blutwerte verantwortlich sind.
Sie kämpft seitdem für Ihre Rehabilitierung. Hat auch Schadensprozesse gegen die ISU angestrengt. Frau Pechstein ist inzwischen 41 Jahre alt und will weiter laufen bis sie die Prozesse gewonnen hat oder tot umgefallen ist, so eine Aussage im Fernsehen. :evil:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13951
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Claudia Pechstein: Schuldig, bis die Unschuld bewiesen i

11.02.2013, 21:49

:arrow: Zu diesem Thema gibt es bereits einen Beitrag. Ich habe die beiden Beiträge zusammengefügt.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Triton
Mitglied
Beiträge: 1909
Registriert: 09.10.2012, 10:30

Re: Claudia Pechstein: Schuldig, bis die Unschuld bewiesen i

11.02.2013, 22:29

Wer glaubt denn wirklich, dass jemand im Ausdauer-Spitzensport ganz ohne Doping Weltrekorde und Olympiasiege erzielt?

Beste Grüße
Joerg
"Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, in dem man sie ignoriert." (Aldous Huxley)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13951
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Claudia Pechstein: Schuldig, bis die Unschuld bewiesen i

12.02.2013, 07:47

Triton hat geschrieben:
Wer glaubt denn wirklich, dass jemand im Ausdauer-Spitzensport ganz ohne Doping Weltrekorde und Olympiasiege erzielt?

Beste Grüße
Joerg

Ein ehemaliger Arbeitskollege, der sich etwas auskannte, sagte zu dem Thema einmal:
"Aufbauende Mittel nehmen sie alle durch die Bank. Entscheidend ist nur, diese Mittel rechtzeitig abzusetzen."
Darauf kommt es wohl an: Beim Wettbewerb müssen sie "sauber" sein. Alles andere ist ohnehin nicht nachprüfbar.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Claudia Pechstein: Schuldig, bis die Unschuld bewiesen i

12.02.2013, 10:44

Triton hat geschrieben:
Wer glaubt denn wirklich, dass jemand im Ausdauer-Spitzensport ganz ohne Doping Weltrekorde und Olympiasiege erzielt?

Beste Grüße
Joerg

Lieber Jörg,
brauchte sie nicht, da sie eine Blut-Anomalie hat. :wink:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Claudia Pechstein: Schuldig, bis die Unschuld bewiesen i

12.02.2013, 11:21

Barbarossa hat geschrieben:
Wegen ihrer Blutwerte steht Eisschnellläuferin Claudia Pechstein unter Dopingverdacht und verpasste Olympia. Nun sagen Wissenschaftler: Doping ist bei ihr unwahrscheinlich.
"Bei Frau Pechstein wurden Veränderungen des roten Blutbildes gefunden, die nicht zu Doping passen und mit großer Wahrscheinlichkeit für eine angeborene Störung im Aufbau der roten Blutzellen sprechen“, erklärte Gerhard Ehninger, der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) am Donnerstag in der Online-Ausgabe der „Süddeutschen Zeitung“...

weiter lesen: http://www.focus.de/sport/wintersport/b ... 88844.html

Wie wollen die Verantwortlichen das nun wieder gut machen?
:evil:[/quote]
Lieber Barbarossa,
das wollen sie nicht, sie wollen das aussitzen. Frau Pechstein wollte sich schon das Leben nehmen. :roll:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.