Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Neues von der ISS

18.11.2008, 18:41

"Endeavour" an ISS angedockt

Washington (dpa) - Mit einem Bilderbuchmanöver hat der Spaceshuttle "Endeavour" an die Internationale Weltraumstation ISS angedockt.

weiter lesen: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/ ... dockt.html
Zuletzt geändert von Barbarossa am 27.03.2009, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

20.11.2008, 19:29

Ausbau statt Forschung
Die Raumstation ISS wird 10 Jahre alt. Viele der in sie gesetzten Hoffnungen haben sich nicht erfüllt
Jean Pierre Bassenge

Damit die Internationale Raumstation ISS auch an ihrem zehnten Geburtstag genug Strom bekommt, kletterte die US-Astronautin Heidemarie Stefanyshyn-Piper in der Nacht zu gestern mit ihrem Kollegen Steve Bowen aus der Station. Sie hangelte sich an der Außenwand zu einem der acht großen Sonnensegel. Dort sollten die beiden Astronauten ein defektes Drehgelenk reparieren, mit dessen Hilfe sich das Segel Richtung Sonne schwenken lässt.

Doch als sich Stefanyshyn-Piper während des sechsstündigen Außeneinsatzes zwischendurch Staub von ihrem Anzug wischen wollte, entglitt ihr die Werkzeugtasche."Oh, super", entfuhr es der 45-Jährigen, als sie das Missgeschick bemerkte. Ihre Tasche entfernte sich rasch von der Station und schwebt jetzt frei im All. Die Astronautin bediente sich nun aus der Werkzeugtasche ihres Kollegen und konnte so ihre Mission erfolgreich beenden.

weiter lesen: http://www.berlinonline.de/berliner-zei ... index.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

27.03.2009, 21:19

Neue Langzeitcrew zur ISS gestartet

Moskau - Mit dem raumfahrtbegeisterten US-Millionär Charles Simonyi an Bord ist die neue Langzeitbesatzung der Internationalen Raumstation ISS ins All gestartet. Die Trägerrakete mit dem Sojus- Raumschiff hob pünktlich um 12.49 Uhr MEZ vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ab.

weiter lesen: http://www.berlinonline.de/berliner-zei ... 756730.php
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

30.03.2009, 20:55

Shuttle sicher daheim - Weltraumtourist in der ISS

Moskau/Washington (dpa) - Zwei Jahre nach seinem Jungfernflug ins All ist der US-Millionär Charles Simonyi (60) zum zweiten Mal als Weltraumtourist in der Internationalen Raumstation ISS eingetroffen.

Das Sojus-Raumschiff mit dem aus Ungarn stammenden Software-Entwickler und einer neuen ISS-Langzeitbesatzung dockte am Samstag um 14.05 Uhr deutscher Zeit am Außenposten im Weltraum an - neun Minuten früher als geplant, aber nicht ohne Probleme...

weiter lesen: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/ ... r-ISS.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

23.05.2009, 22:23

Doppelte Belegschaft

In Kürze ist die Raumstation ISS komplett besetzt. Erst dann wird aus der Baustelle ein Forschungslabor...

weiter lesen: http://www.berlinonline.de/berliner-zei ... index.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

28.05.2009, 19:15

ISS
Auf der Raumstation wird es eng
Mittwoch, 27. Mai 2009 03:54 - Von Anatol Johansen

Heute soll in der Steppe Kasachstans auf dem Startgelände von Baikonur eine neue Etappe der Raumfahrt beginnen. Ein Sojus-Fahrzeug mit den drei Astronauten Roman Romanenko (Russland), Robert Thirsk (Kanada) und Frank de Winne (Belgien) wird abheben und Kurs auf die "Internationale Raumstation" (ISS) nehmen.
- Wenn die Neuankömmlinge in die Station schweben, werden sie auf die bereits früher gestarteten Kollegen Michael Barratt (USA), Gennady Padalka (Russland) und Koichi Wakata (Japan) treffen...

weiter lesen: http://www.morgenpost.de/printarchiv/wi ... s_eng.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

16.07.2009, 19:48

Trotz Panne beim Start:
«Endeavour» hebt endlich ab

Das US-Shuttle ist gestartet, mit mehrwöchiger Verspätung. Problemlos war der Start nicht, Teile der Isolierung lösten sich und beschädigten das Hitzeschild der «Endeavour». Eine defekte Isolierung führte auch zur «Columbia»-Katastrophe.
(...)
Die Raumfähre soll das dritte und letzte Teil des japanischen Weltraumlabors «Kibo» zur Internationalen Weltraumstation (ISS) bringen...

den ganzen Artikel lesen: http://www.netzeitung.de/spezial/weltraum/1405981.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Neues von der ISS

30.12.2009, 07:14

Drei Raumfahrer und Weihnachtsgeschenke für ISS

Moskau (dpa) - Mit drei Raumfahrern und einem Sack voller Weihnachtsgeschenke an Bord ist eine Sojus-Kapsel erstmals mitten in einer Winternacht vom Weltraumbahnhof Baikonur zur Internationalen Raumstation ISS gestartet...

weiter lesen: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/ ... r-ISS.html


Anstoßen im All
ISS-Astronauten erleben 16 Mal Neujahr

Sie haben - offiziell zumindest - keinen Alkohol an Bord. Und stoßen aus Gründen der politischen Ausgewogenheit zwei Mal auf das neue Jahr an. Dabei könnten die Astronauten an Bord der ISS eigentlich 16 Mal feiern - so oft überfliegt die Internationale Raumstation an Silvester die Datumsgrenze...

weiter lesen: http://www.spiegel.de/wissenschaft/welt ... 73,00.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Neues von der ISS

21.02.2010, 19:57

Das ist an mir irgendwie vorbei gegangen. Nun reiche ich es also nach:

10.2.2010
Die "Endeavor" hat angedockt
Jetzt bekommt die ISS ihre Aussichtsplattform

Die Raumfähre "Endeavour" ist bei einem ihrer letzten Flüge sicher an der internationalen Raumstation ISS angekommen. Im Gepäck einen Panorama-Aussichtsraum...

weiter lesen: http://www.zeit.de/wissen/2010-02/endea ... n?page=all


Samstag, 20. Februar 2010
"Tut uns so leid, dass wir wegmüssen""Endeavor" kehrt zur Erde zurück

Die ISS hat ein neues Modul, die Besatzung einen neuen Blick zu Erde - Zeit für die "Endeavor", die Heimreise anzutreten. Nur noch einmal wird die US-Raumfähre ins All zurückkehren...

weiter lesen: http://www.n-tv.de/wissen/weltall/Endea ... 39116.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Neues von der ISS

07.04.2010, 01:37

Erste Panne bei Shuttle "Discovery"

Washington (dpa) - Die US-Raumfähre "Discovery" ist kaum auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS, da gibt es schon die erste Panne: Eine wichtige Antenne streikt. Über die "Schüssel" werden sonst große Datenmengen zur Erde gesendet...

weiter lesen: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/ ... artet.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Neues von der ISS

20.05.2010, 23:05

14.5.2010
Space Shuttle
Atlantis' letzter Flug ins All

Da waren es nur noch zwei: Die fast 25 Jahre alte Raumfähre Atlantis startet zu ihrer letzten Mission. Nach ihr werden nur noch zwei US-Shuttles überhaupt ins All reisen.
(...)
Zwölf Tage wird der Shuttle unterwegs sein, um die Internationale Raumstation (ISS) zu besuchen. Dies teilte die amerikanische Weltraumbehörde Nasa mit...
den ganzen Artikel lesen: http://www.zeit.de/wissen/2010-05/atlantis-letzter-flug
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Neues von der ISS

18.06.2010, 17:17

Personalwechsel auf der ISS
Russische Sojus-Kapsel an Raumstation angedockt

Ein russisches Sojus-Raumschiff mit drei Raumfahrern an Bord ist an der Internationalen Raumstation (ISS) angedockt. Der US-Astronaut Leroy Chiao sowie seine russischen Kollegen Salidschan Scharipow und Juri Schargin waren am Donnerstag nach einer Verzögerung wegen technischer Probleme vom Weltraumbahnhof in Kasachstan gestartet. Bei der zunächst automatisch gelenkten Annäherung der Sojus an die ISS waren leichte Probleme aufgetreten. Deshalb musste Pilot Schapirow die Kapsel per Handsteuerung andocken...
weiter lesen: http://www.tagesschau.de/ausland/meldung216562.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Neues von der ISS

06.07.2010, 00:50

RAUMFAHRT:
Peinliche Millionenpanne
Statt anzudocken verfehlt Frachtschiff zunächst die ISS / TV-Signale störten

MOSKAU/WASHINGTON - Was als Routinemission geplant war, ist für die Raumfahrtnationen Russland und USA zu einer peinlichen Millionenpanne geworden. Das unbemannte russische Versorgungsschiff „Progress 38“ flog am Freitagabend etwa drei Kilometer an der Internationalen Raumstation vorbei – statt anzudocken. „Der Transporter hat nicht gestoppt“, funkte der russische ISS-Kommandant Alexander Skworzow verwundert zur Erde. Etwa 2,6 Tonnen Lebensmittel, Kleidung und Ausrüstung schwebten durch den Weltraum. In einem zweiten Versuch dockte der Transporter dann gestern Abend an die Raumstation problemlos an...
weiter lesen: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/ ... SS-TV.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Neues von der ISS

27.09.2010, 00:49

Technische Panne stoppt Rückkehr der ISS-Raumfahrer

Moskau (dpa) - Erstmals in der Geschichte der Internationalen Raumstation ISS ist die Rückkehr von Besatzungsmitgliedern zur Erde verschoben worden. Technische Probleme bei der Abkopplung der russischen Sojus-Kapsel von der ISS hätten den geplanten Start in der Nacht zum Freitag verhindert...
weiter lesen: http://g-w.square7.ch/link/panne
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14130
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Neues von der ISS

17.02.2011, 08:10

"ATV Johannes Kepler"
Europas Weltraumfrachter erfolgreich gestartet

Mit einem spektakulären Start in den Nachthimmel hat sich der Raumfrachter "Johannes Kepler" auf den Weg zur Internationalen Raumstation gemacht. Eine "Ariane"-Rakete brachte den Transporter mit Versorgungsgütern und Treibstoff ins All. An Bord ist auch eine Mini-Version unserer Erde...
weiter lesen: http://geschichte-wissen.de/go/atvjohanneskepler
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)