Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

02.07.2014, 19:47

Marek1964 hat geschrieben:
Gestern habe ich einen interessanten Film auf youtube gesehen, auf französisch "le pantalon", die Hose, von einem französischen Soldaten im ersten Weltkrieg, der das Pech hatte, keine reguläre Hose bekommen zu haben, als man ihm nach einigen Kämpfen eine abgewetzte und verschmutzte Hose geben wollte sich dazu geweigert hatte, sie anzuziehen. Wegen Befehlsverweigerung wurde er dann hingerichtet - eine wahre Geschichte.



Ich vergass damals zu erwähnen, dass die Hose von einem gefallenen Soldaten stammte. Ohne, dass sie vorhere gereinigt worden wäre, hatte sie der Soldat anzuziehen.
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

03.07.2014, 09:04

Einer meiner Lieblingsfilme ist Das Urteil von Nürnberg (Originaltitel Judgment at Nuremberg), ich denke, dass man diesen Streifen sehen sollte. Der verstorbene Schauspieler Maximilian Schell hatte den Oscar für seine Rolle als Verteidiger von Ernst Jannings (glaubhaft gespielt von Burt Lancaster) verdient, auch Spencer Tracy als Richter war sehr überzeugend. Den Film kann man bei Youtube anschauen, in der Originalfassung, oder in deutscher Sprache aber in sehr vielen Teilen.

Was ich auch immer gerne sehe ist die Serie Fackeln im Sturm, trotz der trivialen Handlung bin ich jedes Mal von den Kostümen und Bauten fasziniert.
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Benutzeravatar
Triton
Mitglied
Beiträge: 1909
Registriert: 09.10.2012, 10:30

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

03.07.2014, 11:37

Zum Nürnberger Prozess passend:
http://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnb ... chlichkeit

Nicht schlecht, aber ganz sicher nicht ein "Lieblingsfilm".
"Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, in dem man sie ignoriert." (Aldous Huxley)
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

11.07.2014, 11:36

Ich möchte hier noch den Film Das Boot ist voll von Markus Imhof empfehlen, der Film stammt aus dem Jahr 1980, und erzählt die Geschichte von mehreren Flüchtlingen, verschiedener Herkunft.

Ein kleiner Ausschnitt auf Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=dSvlHe-t0Wc
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Lia

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

11.07.2014, 15:06

Ich glaube, ich habe eher Lieblingsbücher als Lieblingsfilme zu historischem Geschehen.
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

11.07.2014, 15:48

Lia hat geschrieben:
Ich glaube, ich habe eher Lieblingsbücher als Lieblingsfilme zu historischem Geschehen.


Das ist wohl war Lia, in der Regel lese ich immer zuerst das Buch, manchmal muss ich Filme für den Unterricht ausleihen*, und den oben von mir aufgeführten fand ich exzellent. Zuletzt lief er bei 3Sat, ich glaube vor etwa einem Jahr. :?

*Das mache ich jeweils hier, aber es gibt Umstrukturierungen :roll: :

http://www.medienverleih.ch
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Benutzeravatar
Triton
Mitglied
Beiträge: 1909
Registriert: 09.10.2012, 10:30

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

11.07.2014, 20:54

Orianne hat geschrieben:
Ich möchte hier noch den Film Das Boot ist voll von Markus Imhof empfehlen

Ich kenne nur "Das Boot" ohne Zusatz :lol:
Hier ist die Romanvorlage übrigens noch einmal um Klassen besser.

Für Deutschland braucht der Film eine Synchronisation, den versteht sonst kein Mensch.

Bücher sind meistens viel besser als die Filme, mit ganz wenigen Ausnahmen (Der Name der Rose, Der englische Patient).
"Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, in dem man sie ignoriert." (Aldous Huxley)
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

11.07.2014, 21:24

Triton hat geschrieben:
Orianne hat geschrieben:
Ich möchte hier noch den Film Das Boot ist voll von Markus Imhof empfehlen

Ich kenne nur "Das Boot" ohne Zusatz :lol:
Hier ist die Romanvorlage übrigens noch einmal um Klassen besser.

Für Deutschland braucht der Film eine Synchronisation, den versteht sonst kein Mensch.

Bücher sind meistens viel besser als die Filme, mit ganz wenigen Ausnahmen (Der Name der Rose, Der englische Patient).


Es gibt den Film natürlich in deutscher Version, da er von der ARD mit produziert wurde. Ich muss gestehen, dass ich Der englische Patient nur als Film gesehen hatte, das Buch müsste ich noch lesen um einen Vergleich ziehen zu können.
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

12.07.2014, 00:54

Eine Sendereiche des Tschechischen Fernsehen ist die Sendereihe "unbekannte Helden". Das Redaktionsteam suchte tapfere Menschen heraus, die während de Naziregimes wir während der kommunistischen Dikatur Widerstand geleistet haben, ohne aber in die bekannten Schlagzeilen zu kommen.

Ein sehr edler Gedanke.
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

12.07.2014, 08:31

Marek1964 hat geschrieben:
Eine Sendereiche des Tschechischen Fernsehen ist die Sendereihe "unbekannte Helden". Das Redaktionsteam suchte tapfere Menschen heraus, die während de Naziregimes wir während der kommunistischen Dikatur Widerstand geleistet haben, ohne aber in die bekannten Schlagzeilen zu kommen.

Ein sehr edler Gedanke.


Das ist eine gute Idee Marek.

Als ich 2005 über Weihnachten/Neujahr eine heftige Grippe hatte, die mich in's Bett legte, da schaute ich jeden Tag in 3Sat eine Serie über Räuber in Tschechien, fast alle lebten im 19. Jahrhundert, leider weiss ich nicht mehr wie die Serie hiess :( Auf jeden Fall war sie sehr lehrsam, und viele Leute dort verehren diese Männer noch heute.

Edit: Ich kenne jetzt den Namen: Berühmte Räubergeschichten aus aller Welt (1986) DVD
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 3316
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

22.07.2014, 23:33

Ich habe gerade wieder "Das Leben der anderen" geschaut - ich denke, eindringlicher kann man Geschichte nicht vermitteln.

[ Post made via iPhone ] Bild
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

22.07.2014, 23:37

Ralph hat geschrieben:
Ich habe gerade wieder "Das Leben der anderen" geschaut - ich denke, eindringlicher kann man Geschichte


Habe ich sogar mehrere Male geschaut, in der Tat sehr eindrücklich, auch wenn die Hauptperson fiktiv ist, sehr anschaulich wies damals ausgesehen hat.
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

25.07.2014, 11:54

Gettysburg werden wir uns zusammen heute Abend anschauen, da ich mir vorgenommen habe über diese Schlacht hier zu schreiben, da brauche ich ein wenig Inspiration, denn der Film ist gut, auch die Kostüme, Zelte, Wagen u.s.w., alles wie damals!

Besetzung
Tom Berenger: James Longstreet
Jeff Daniels: Joshua Lawrence Chamberlain
Martin Sheen: Robert E. Lee
Stephen Lang: George Pickett
Richard Jordan: Lewis Addison Armistead
Brian Mallon: Winfield Scott Hancock
Sam Elliott: John Buford
C. Thomas Howell: Lt. Thomas Chamberlain
Kevin Conway: Sgt. Buster Kilrain
Royce D. Applegate: James L. Kemper
Andrew Prine: Richard B. Garnett
John Diehl: Pvt. Bucklin
James Lancaster: Arthur Fremantle
Patrick Gorman: John Bell Hood
William Morgan Sheppard: Isaac R. Trimble
Maxwell Caulfield: Strong Vincent
Donal Logue: Cpt. Ellis Spear
Cooper Huckabee: Harrison
John Rothman: John F. Reynolds
Buck Taylor: William Gamble
Warren Burton: Henry Heth
Joseph Fuqua: J. E. B. Stuart
Patrick Stuart: Edward Porter Alexander
Richard Anderson: George Meade
George Lazenby: J. Johnston Pettigrew
Tim Scott: Richard S. Ewell
Lester Kinsolving: William Barksdale
Herb Mitchell: Sgt. Andrew J. Tozier
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Aneri

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

25.07.2014, 14:48

Mein absoluter Favorit ist Forrest Gump mit Tom Hanks.

Auch sind in Gedächtnis eingebrannt:
The Green Mile
Grüne Tomaten
Und täglich grüßt das Murmeltier
Besser geht's nicht (mit Jack Nicholson)
Notting Hill (mit Julia Roberts und Hugh Grant)

Ich mag, wenn Unterhaltung und philosophischen Gedanken fusionieren... So etwa Forrest Gump zeigt, wie nah Idiotismus und Genialität sich befindet. Ich mag, wenn das Lachen und die Tragik neben stehen. Ich mag, wenn psychologische Abgründe und Tiefen gezeigt werden. Aber auch Regisseurkönnen ist wichtig, wenn er die kinematografische Mittel für die Unterstützung seines Vorhabens nutzt. Es ist nicht unbedingt selbstverständlich.

So etwa hatte ich mir deutschen Regisseur Thomas Tykwer schon vor Jahren bemerkt und sehe mir seine Filme an. Sie haben vielleicht nicht diese Höhe wie o. g. Filme erreicht aber auf jeden Fall sehenswürdig.

Diese Woche hatte ich großen Vergnügen beim deutschen Film Elementarteilchen. Crasy aber überzeugend. Schauspieler - erste Sahne...
 
Cherusker
Mitglied
Beiträge: 1588
Registriert: 02.04.2014, 21:51
Wohnort: Weserbergland im ehemaligen Gebiet der Cherusker

Re: Was sind eure Lieblingsfilme (Geschichte)?

25.07.2014, 16:36

Mittlerweile Geschichte:
Le Mans von Steve Mc Queen.
Mc Queen wollte damals einen Film über ein Autorennen drehen. Schließlich kam er auf die Idee, die 24 Stunden von Le Mans als Vorlage zu nehmen. 1970 setzte er ein Kamerateam während des Rennens ein. Es wurde ein Porsche 908/2 umgebaut, sodaß er mittels einer Kamera Aufnahmen aus dem Rennen produzieren konnte. Um ferner für seinen Film zusätzliche Rennszenen zu erstellen, verpflichtete Steve Mc Queen etliche damalige bekannte Rennfahrer und ließ diese auf den jeweiligen Rennwagen (Porsche 917 und Ferrari 512) auf abgesperrter Strecke fahren.
Es gibt sogar ein Buch über die Entstehung des Films. Angeblich soll sich McQueen für ein paar Aufnahmen mit einer Kamera auf die Straße gelegt haben. Als die Rennwagen heranrasten, haben sich die Rennfahrer ziemlich erschrocken.
Besondere Szene im Film ist der Start. Minutenlang werden nur die Motorengeräusche und die Anfangsrunde aus Le Mans 1970 gezeigt. Keine blöde Hintergrundmusik, die die Spannung erhöhen soll.