Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13654
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Amerika: Erneuter Terroranschlag

27.12.2009, 17:37

...diesmal aber gerade noch vereitelt:
26. Dezember 2009
Vereinigte Staaten
Terroranschlag auf Flugzeug vereitelt

Ein junger Nigerianer hat versucht, eine amerikanische Passagiermaschine mit fast 300 Menschen an Bord zum Absturz zu bringen. Der Mann habe am Freitagabend kurz vor der Landung in Detroit eine „pudrige Substanz“ entzündet, wurde aber von anderen Passagieren und Crewmitgliedern überwältigt, berichteten mehrere amerikanische Fernsehsender übereinstimmend. Später habe der Mann angegeben, Verbindungen zu Al Qaida zu unterhalten. Der amerikanische Präsident Barack Obama ordnete von seinem Ferienort auf Hawaii verstärkte Sicherheitsmaßnahmen an...

weiter lesen: http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437 ... ntent.html


26. Dezember 2009
Sicherheit
Lufthansa-Jet außerplanmäßig zwischengelandet

Ein herrenloses Gepäckstück hat ein Lufthansa-Flugzeug zu einer Zwischenlandung in Island genötigt: Der Passagier dazu war nicht mit an Bord gegangen. Der Flieger war nach Detroit unterwegs – wie die Maschine, in der ein Attentäter überwältigt worden war...

weiter lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... andet.html

War ja wieder was los zu Weihnachten...
:?
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13654
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Erneuter Terroranschlag

30.12.2009, 02:21

Und natürlich wird eine "alte Diskussion" wiederbelebt und andere aktionistische Maßnahmen:
29.12.2009
Flugsicherheit
Politiker lassen neue Nacktscanner hochleben

Nach dem knapp vereitelten Anschlag von Detroit plädieren Politiker von FDP und Union für Körperscanner. Frankreich geht mit Listen gegen Terror vor...

weiter lesen: http://www.sueddeutsche.de/reise/534/498821/text/

[kleine Anmerkung von mir: statt "weiter lesen" wollte ich gerade "weiter leben" schreiben. - Wie prophetisch von mir... :roll: ]

Hier noch unsere Diskussion mit Umfage zu den Nacktscannern: viewtopic.php?f=4&t=167&start=0
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13654
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Erneuter Terroranschlag

30.12.2009, 07:34

Detroit:
Spur in den Jemen erhärtet sich

Nach dem vereitelten Flugzeug-Attentat von Detroit mehren sich Hinweise auf ein von langer Hand im Jemen vorbereitetes Terrorkomplott unter Beteiligung ehemaliger Guantánamo-Häftlinge...

weiter lesen: http://www.stern.de/politik/detroit-spu ... 32277.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13654
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Erneuter Terroranschlag

03.01.2010, 19:16

Detroit-Anschlag
Obama zitiert Geheimdienste zum Rapport

Untätigkeit kann man Barack Obama nach dem Detroit-Anschlag nicht vorwerfen: Schon am Dienstag berät er mit den Nachrichtendienste über Lehren aus den Pannen...

weiter lesen: http://www.focus.de/politik/ausland/det ... 67151.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13654
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Erneuter Terroranschlag

08.01.2010, 14:16

ANTITERRORKAMPF:
Wie die CIA das Katz-und-Maus-Spiel gegen Al Qaida verlor
Der Mann, der in Afghanistan sieben Geheimdienstbeamte in die Luft sprengte, war ein Doppelagent

WASHINGTON - Er schien Wichtiges zu sagen zu haben, dieser Khalil Abu Mallal al-Balawi. Die CIA-Agenten, die in der zerklüfteten Bergwelt an der afghanisch-pakistanischen Grenze Jagd auf die führenden Köpfe Al Qaidas machten, schätzten ihn als verlässliche Quelle, die beste, die sie zu haben glaubten. Der 36-jährige Jordanier kannte das Innenleben des Terrornetzwerks, die Schlupfwinkel, die Logistik. Offenbar sollte er den Weg zu Ayman al-Zawahiri weisen, zu jenem ägyptischen Arzt, der die rechte Hand Osama bin Ladens ist.

Al-Balawi, kann man sagen, war der wohl wichtigste Spurensucher der Amerikaner in einer Region, deren politisches Terrain mit dem Treibsand häufig wechselnder Loyalitäten sie nicht wirklich verstehen. „Das war jemand, dem die CIA sehr, sehr vertraute“, zitiert das „Wall Street Journal“ einen Geheimdienstkenner. Kein Wunder, dass der Dienst die kundigsten Experten seines afghanischen Außenpostens aus Kabul in die Stadt Khost beorderte, wo der Informant aus dem Nähkästchen plaudern wollte...

weiter lesen: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/ ... te-in.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13654
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Erneuter Terroranschlag

08.01.2010, 15:47

ANTITERRORKAMPF:
„Ein einziges Desaster“
US-Präsident Obama rechnet mit unfähigem Sicherheitsapparat ab / Schließung von Guantanamo verzögert sich

WASHINGTON - So hart, so grimmig hat man ihn noch nie reden hören. Neun Minuten stand Barack Obama im Großen Foyer des Weißen Hauses hinterm Rednerpult, allein neun Mal benutzte er das Wort vom Scheitern. Gescheitert seien die amerikanischen Sicherheitsdienste, schimpfte der Präsident, aber nicht etwa aus Mangel an Informationen. Nein, die hätten sie gehabt, sogar reichlich. „Sie haben es nicht vermocht, diese Punkte miteinander zu verknüpfen.“

Es ist die Umschreibung einer bürokratischen Fehlerkette, die es dem „Weihnachtsbomber“ Umar Faruk Abdulmutallab erlaubte, sich ungehindert in eine Maschine zu setzen, in der er über Detroit einen Sprengsatz zu zünden versuchte. Hätten die Dienste deutliche Hinweise nicht ignoriert, wäre er gar nicht an Bord gelangt...

weiter lesen: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/ ... at-ab.html

Da fragt man sich echt, wozu dann an den Flughäfen ein solcher Aufwand betrieben wird...
:evil:
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13654
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Erneuter Terroranschlag

03.05.2010, 23:44

"Grosser Sprengsatz"
Polizei entdeckt Autobombe am Times Square

Bombenalarm in New York. Auf dem von Zehntausenden Einheimischen und Touristen bevölkerten Times Square haben Polizisten in einem qualmenden Auto einen selbst gebastelten Sprengsatz gefunden. Die Stadt habe nach Aussage des Bürgermeisters möglicherweise einen "sehr tödlichen Vorfall" verhindert...
weiter lesen: http://www.welt.de/vermischtes/article7 ... quare.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13654
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Amerika: Erneut versuchter Terroranschlag

29.10.2010, 23:15

Testlauf von Al-Kaida?
Pakete lösen Bombenalarm aus

Ein Päckchen mit einer Tonerpatrone aus dem Jemen, adressiert an eine Synagoge in Chicago, mobilisiert beiderseits des Atlantiks die Sicherheitskräfte. Auf US-Flughäfen durchsuchen Einsatzkräfte mehrere Frachtmaschinen, auch in Dubai taucht ein verdächtiges Paket auf...
weiter lesen: http://g-w.square7.ch/link/paketebombenalarm
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13654
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Amerika: Erneuter Terroranschlag

03.11.2010, 00:45

31.10.2010
De Maizière sieht Sicherheitslücken bei Terrorabwehr

Berlin/London/Sanaa (dpa) - Die vereitelten Paketbombenanschläge haben Sicherheitslücken in der weltweiten Terrorabwehr offenbart. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) räumte am Sonntag ein, dass Luftfracht "relativ wenig" kontrolliert wird. Die Terroristen hätten diese Lücke erkannt.

Er bestätigte, dass eines der für die USA bestimmten Sprengstoffpakete über den Flughafen Köln/Bonn nach Großbritannien ging. US-Ermittler vermuten den mutmaßlichen Al-Kaida- Terroristen Ibrahim Hassan al-Asiri hinter den Attentatsplänen. In Jemen nahmen die Behörden eine Studentin fest, die eines der Päckchen losgeschickt haben soll.

In der Bundesrepublik, Großbritannien, den USA und Frankreich wurde als Konsequenz aus den Bombenfunden vom Freitag der gesamte Luftfrachtverkehr aus dem Jemen gestoppt. "Wir lassen keinerlei Luftpostpakte und Fracht aus dem Jemen mehr nach Deutschland", sagte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) am Sonntag...
weiter lesen: http://g-w.square7.ch/link/sicherheitsl ... rrorabwehr
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13654
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Amerika: Erneuter Terroranschlag

15.04.2013, 23:07

Offenbar ist es in den USA erneut zu Bombenanschlägen gekommen:

Montag, 15. April 2013
Tote und Verletzte bei Boston-Marathon
Bombenterror erschüttert Amerika

Bombenanschläge erschüttern die USA: Beim Boston-Marathon im Bundesstaat Massachusetts ereignen sich zwei Explosionen. Mindestens zwei Menschen sterben, 23 werden verletzt. Die Lage ist bislang noch unübersichtlich. US-Präsident Obama ist informiert. In New York gilt erhöhte Alarmbereitschaft...
hier: weiterlesen

Hier ein Liveticker über die Anschlagsserie: hier klicken
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
demark
Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 29.11.2012, 12:46

Re: Amerika: Erneuter Terroranschlag

15.04.2013, 23:33

Naja, war ja zu erwarten!
Nachdem nun keine Atomrakete ankam,musste ja was passieren, nun werden die Amis eben diesen Vorfall nutzen, es den Nordkoreanern anzuhängen.

Dabei waren es bisher die Amerikaner, die als einzige Atombomben auf die (japanische) Zivilbevölkerung geworfen haben, Napalm in Vietnam einsetzten, Todesurteile noch vollstrecken und Personen Jahrzehnte lang ohne Gerichtsverfahren gefangen halten.
Das darf man nicht vergessen!
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Amerika: Erneuter Terroranschlag

16.04.2013, 14:06

Barbarossa hat geschrieben:
Offenbar ist es in den USA erneut zu Bombenanschlägen gekommen:

Montag, 15. April 2013
Tote und Verletzte bei Boston-Marathon
Bombenterror erschüttert Amerika

Bombenanschläge erschüttern die USA: Beim Boston-Marathon im Bundesstaat Massachusetts ereignen sich zwei Explosionen. Mindestens zwei Menschen sterben, 23 werden verletzt. Die Lage ist bislang noch unübersichtlich. US-Präsident Obama ist informiert. In New York gilt erhöhte Alarmbereitschaft...
hier: weiterlesen

Hier ein Liveticker über die Anschlagsserie: hier klicken

Lieber Barbarossa,
ich vermute einen Anschlag der Islamisten, die beweisen wollern, dass sie naxh nineeleven immer noch die USA treffen können. :roll:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
 
Benutzeravatar
Vergobret
Mitglied
Beiträge: 424
Registriert: 08.05.2012, 23:27

Re: Amerika: Erneuter Terroranschlag

16.04.2013, 22:26

Wann war der letzte Anschlag? Ist Jahre her, oder?
Bitte nicht vergessen bei der ganzen Terrorhysterie, dass das Leben so sicher wie nie zuvor ist.
„In all den Jahren habe ich so viele junge Männer gesehen,
die der Meinung waren, auf andere junge Männer zuzulaufen.
Aber das stimmt nicht.
Sie liefen alle zu mir.“
so sprach der Tod

Aus „Die Bücherdiebin“
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13654
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Amerika: Erneuter Terroranschlag

17.04.2013, 08:45

Es ist noch nicht geklärt, wer hinter dem Anschlag steckt. Obama spricht aber klar von einem Terrornschlag.
3 Tote gab es. Das ist jetzt sicher.

[ Post made via Android ] Bild
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Amerika: Erneuter Terroranschlag

17.04.2013, 10:01

Vergobret hat geschrieben:
Wann war der letzte Anschlag? Ist Jahre her, oder?
Bitte nicht vergessen bei der ganzen Terrorhysterie, dass das Leben so sicher wie nie zuvor ist.

Lieber Vergobret,
jeder Tote ist ein Toter zuviel. :wink:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.