Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Feldwebel57
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 777
Registriert: 30.10.2018, 16:30

Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

22.04.2020, 20:10

Danke euch allen .
Wir haben mit heutigem Stand 192 Infizierte Personen in der Stadt .
Unsere zwei Gastpatienten aus Italien konnten heute geheilt entlassen werden .
Eine schwangere Coronapatientin wurde in unserem Klinikum geheilt und hat ein gesundes Baby zur Welt gebracht .
Liebe Grüße an alle und viel Gesundheit wünscht Feldwebel57
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Beiträge: 14102
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

22.04.2020, 20:32

--> Ich habe den Beitrag abgetrennt und ein neues Thema daraus gemacht.

Meine schlimmste Befürchtung wird wohl bald wahr. Auch in Brandenburg soll es eventuell ab 27. April eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im ÖPNV und beim Einkaufen geben soll.
Zur Erklärung:
Ich habe mir gerade mit einem normalen Stofftaschentuch und einem Gummi was gebastelt und das mal ausprobiert (da ist unten alles frei) und selbst darunter habe ich noch schwer geatmet.
Meine Befürchtung ist, dass ich mit einer Tragepflicht nicht mehr einkaufen gehen kann.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Marianne E.
Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 13.04.2019, 16:51

Re: Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

22.04.2020, 20:57

Es trifft zu, die Tragepflicht gilt nun auch in Niedersachsen.

Ich habe eine Maske aus der Apotheke (8,50 €), sehr gut, waschbar und wieder verwendbar. Und mit der kann ich nur ganz schwer atmen.

Dann habe ich Einmalmasken gekauft. Die sind dünner und mit denen geht das Luftholen besser.
Diese Masken habe ich bei Amazon gekauft, 50 Stück zu 21 €. Die Lieferzeiten sind jetzt ziemlich lang. Meine Nachbestellung soll ersten Ende Mai geliefert werden.

Bis dahin gilt (Rat vom Experten) Baumwoll- oder auch Seidenschal über Mund und Nase.

Wir müssen diese Disziplin ganz ernst nehmen.
Einige Experten, z.B. aus dem Universitätskrankenhaus Eppendorf, befürchten nach den Sommermonaten neben der Influenza-Welle auch einen Corona-Sturm.

Passt auf Euch auf, bleibt gesund. 
 
Feldwebel57
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 777
Registriert: 30.10.2018, 16:30

Re: Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

22.04.2020, 21:01

Ich benutze einen dünnen Schal , der macht kaum Probleme . 
Anfangs war das für mich auch komisch , aber man gewöhnt sich schnell daran , wenn es alle machen .
 
Cherusker1
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 17.10.2014, 17:43

Re: Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

23.04.2020, 10:59

So ist es. Der Mensch ist ein "Gewohnheitstier " Gestern, beim wöchentlichen Einkauf.
Zum Auto und Maske auf. Da machte mich meine Frau darauf aufmerksam, daß im Auto
so etwas nicht benutzt werden darf. Also unters Kinn geschoben, im Kaufland angekommen
machte mich der Corona-Empfang darauf aufmerkam, daß unterm Kinn die Maske keine Wirkung
hat.
Ich werde noch ein wenig üben müssen, es geht etwas schwerer mit dem Luftholen und auch
die Brille beschlägt.
]Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen
 
Marianne E.
Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 13.04.2019, 16:51

Re: Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

23.04.2020, 11:56

Warum darf im Auto die Maske nicht aufgesetzt werden, im Bus aber doch (fährt doch auch).
 
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 3549
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

23.04.2020, 16:27

Marianne E. hat geschrieben:
Warum darf im Auto die Maske nicht aufgesetzt werden, im Bus aber doch (fährt doch auch).


Das ist hier gut erklärt: https://www.mdr.de/brisant/ratgeber/mun ... a-100.html
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father
 
Marianne E.
Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 13.04.2019, 16:51

Re: Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

23.04.2020, 16:48

So Balduin, das habe ich nun gelesen und verstanden:



Aber, wenn die Straßenverkehrsordnung nach wie vor gilt, gut, so ist es richtig. Keine Maske, die das Gesicht unkenntlich macht.

Wie ist es dann aber mit dem Vermummungsverbot?
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Beiträge: 14102
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

23.04.2020, 20:19

Gilt das Vermummungsverbot nicht vor allem auf Demonstrationen?
Die gibt es derzeit sowieso kaum.
Aber mal etwas zum Nachdenken von mir:
Wird mit der Maskierungspflicht nicht auch das sog. Burkaverbot obsolet?
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Marianne E.
Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 13.04.2019, 16:51

Re: Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

23.04.2020, 21:14

Barbarossa schreibt:
Gilt das Vermummungsverbot nicht vor allem auf Demonstrationen?

Hast Du eine Ahnung, wie ich demonstriere, wenn ich Dienstags einkaufen muss. Ich wundere mich schon, dass das nicht verboten ist.

Und weiter mit Barbarossa:
Wird mit der Maskierungspflicht nicht auch das sog. Burkaverbot obsolet?

Könnte so sein, aber sag das mal den Populisten und ähnlichen ... .
Im privaten Bereich geht das Tragen der Burka den Gesetzgeber nichts an. Im öffentlichen Raum würde ich die Burka und ähnliche Kleidungsstücke allerdings auch nicht erlauben.
Wir leben in einer Kultur, in der man sich ins Gesicht und in die Augen schaut.
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Beiträge: 14102
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

23.04.2020, 21:30

Marianne E. hat geschrieben:
... Im öffentlichen Raum würde ich die Burka und ähnliche Kleidungsstücke allerdings auch nicht erlauben.
Wir leben in einer Kultur, in der man sich ins Gesicht und in die Augen schaut.

Ja, nur hat sich das mit diesen Gesichtsmasken nun auch erledigt.
Bei einem Niqab (bei Muslems eigentlich viel gebräuchlicher, als eine Burka) bleiben die Augen auch sichtbar (aber eben auch nur die).
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Cherusker
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: 02.04.2014, 21:51
Wohnort: Weserbergland im ehemaligen Gebiet der Cherusker

Re: Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

24.04.2020, 11:09

Pünktlich zum Ramadan werden die Maßnahmen in einigen Bundesländern wieder gelockert. :wink: So dürfen z.B. in Thüringen Personen, bis zu 30 Personen in Räumen und 50 Personen im Freien, wieder an Versammlungen teilnehmen.  :shock: Privatfeste, wie Geburtstagsfeiern oder Grillfeste, sind aber weiterhin nicht erlaubt. Die Merkel ("Kaiserin von Europa") hat auch gestern ein Grußwort zum Ramadan an die Muslime gerichtet. War das Ostern bei den Christen eigentlich auch der Fall ???  :eh: Komisch, kann mich nicht erinnern.... habe wohl schon Alzheimer-light ?  :wink: Was hat sich denn eigentlich so großartig zwischen Ostern und Ramadan an den Fallzahlen geändert ??? Wir stehen mit 0,9 Ansteckungen inzwischen schlechter da als Italien 0,7. :shock:
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Beiträge: 14102
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

24.04.2020, 16:54

Aber es sind nur sehr verhaltene Lockerungen und Gebete in Moscheen und sonstige Zusammenkünfte zum Ramadan fallen nach wie vor flach. Aber das ist eigentlich weltweit so.
Dafür wird es ab Montag wohl eine bundesweite Maskenpflicht geben, was mir nun besonders aufstößt, zumal die Wirksamkeit dieser nicht medizinischen Masken selbst bei Medizinern sehr umstritten ist.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Ruaidhri
Mitglied
Beiträge: 1833
Registriert: 06.05.2015, 18:09

Re: Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

24.04.2020, 17:55

Barbarossa hat geschrieben:
Wird mit der Maskierungspflicht nicht auch das sog. Burkaverbot obsolet?

Nein, mit einer Maske kann man immer noch ziemlich gut das Gesicht und die Mimik erkennen, beim Niqab wird das um einiges schwieriger.
Hinter/ unter einem Niqab kann man auch eher eine Geisteshaltung, die vielleicht nicht mehr mit der im GG gewährten Religionsfreiheit vereinbar ist.
Cherusker hat geschrieben:
Was hat sich denn eigentlich so großartig zwischen Ostern und Ramadan an den Fallzahlen geändert ??? Wir stehen mit 0,9 Ansteckungen inzwischen schlechter da als Italien 0,7.

Das hat nicht mit Muslimen und deren Glauben zu tun, sondern mit Infektionshotspots wie u.a. Alten- und Pflegeheimen.
wenn Du einen Funken Wissen hättest und Dir nicht die Bretterbox um den Kopf gebunden hättest, wüsstet Du, was der Islam zu Seuchenzeiten sagt. Ein Grund, warum in allen muslimischen Staaten und auch hier klar und deutlich gesagt wurde: Bleibt weg aus den Moscheen.
Man wird auch problemloser an weitere staatliche Einschränkungen halten- und halten können als unterstellt wird.
Cherusker hat geschrieben:
War das Ostern bei den Christen eigentlich auch der Fall ???  

Kann man recherchieren, wenn man will.
Cherusker hat geschrieben:
So dürfen z.B. in Thüringen Personen, bis zu 30 Personen in Räumen und 50 Personen im Freien, wieder an Versammlungen teilnehmen.

Wenn die immer noch geltenden Abstandsregeln und Maskentragen eingehalten werden. halte ich dennoch alles für verfrüht. Habe leider erlebt, dass eine große Zahl der angeblich mündigen Bürger die Freiheit mit gleichzeitiger Verantwortung in den Wind schlägt. Hätten wir anders haben können.
Muttersprache: Deutsch Vaterland: Keins. Heimat: Europa
LG Ruaidhri
 
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 3549
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Corona-Ausbreitung und Maßnahmen in Deutschland

24.04.2020, 18:25

Cherusker hat geschrieben:
Die Merkel ("Kaiserin von Europa") hat auch gestern ein Grußwort zum Ramadan an die Muslime gerichtet. War das Ostern bei den Christen eigentlich auch der Fall ???


Ja, hier:
https://www.bundesregierung.de/breg-de/ ... el-1739802
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father