Forum für Geschichte und Politik


Die Suche ergab 110 Treffer

  • 1
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
von Mendelejew
06.10.2012, 20:10
Forum: Der Kalte Krieg
Thema: 10.3.1952-23.9.1952: Die "Stalin-Noten" - Verpasste Chance?
Antworten: 54
Zugriffe: 16329

Re: 10.3.1952-23.9.1952: Die "Stalin-Noten" - Verpasste Chan

Peppone hat geschrieben:
Mendelejew hat geschrieben:
der Mann, krasnoja scheint Ahnung zu haben,wenn er den Antikommunismus als Grundtorheit der Geschichte bezeichnet.

Ohja, Ahnung ist das Stichwort.
:P

Beppe


Aber [...], doch nicht auf dieser Basis, Wenn Du weichgespülten Foren den Vorzug gibst ? ich nicht. .

:arrow: Name entfernt [Mod]
von Mendelejew
06.10.2012, 20:08
Forum: Der Kalte Krieg
Thema: 10.3.1952-23.9.1952: Die "Stalin-Noten" - Verpasste Chance?
Antworten: 54
Zugriffe: 16329

Re: 10.3.1952-23.9.1952: Die "Stalin-Noten" - Verpasste Chan

@ aneri,Beitrag 18.23 Ich kann mit Deinen blumigen Vergleichen nichts anfangen, nicht mein Niveau und nicht meine Welt. Deine Vergleiche, auch mit dem Werfen des ersten Steins sind mir zu seicht. Deine 5 im Fach ML ist mir schon schlüssig. weil in der DDR der Unterschied zwische Kapitalismus und Soz...
von Mendelejew
06.10.2012, 18:07
Forum: Parteien
Thema: Peer Steinbrück Kanzlerkandidat der SPD
Antworten: 225
Zugriffe: 46861

Re: Peer Steinbrück Kanzlerkandidat der SPD

Was mich an den bisherigen Meinungen hierzu und HIER wundert ist die Bestimmtheit einer Koalitionsaussage aufgrund HEUTIGER möglicher Mehrheitsverhältnisse. Völlig unbeachtet ist dabei die Fähigkeit Steinbrücks zur Mobilisierung der Millionen Nichtwähler der SPD. Steinbrück hat das Zeug dazu , diese...
von Mendelejew
06.10.2012, 14:05
Forum: Der Kalte Krieg
Thema: 10.3.1952-23.9.1952: Die "Stalin-Noten" - Verpasste Chance?
Antworten: 54
Zugriffe: 16329

Re: 10.3.1952-23.9.1952: Die "Stalin-Noten" - Verpasste Chan

Wobei ich sehe die Sache philosophisch. Zu sagen, dass die Westen gewonnen haben ist nur halbe Wahrheit. Der Kapitalismus, der den Sozialismus hervorbrach, hat sich gewandelt und nicht zuletzt wegen der Existenz ihm drohenden Systems . . Um ebenfall philosophisch abzuschließen: der Kapitalismus hat...
von Mendelejew
06.10.2012, 13:38
Forum: Der Kalte Krieg
Thema: 10.3.1952-23.9.1952: Die "Stalin-Noten" - Verpasste Chance?
Antworten: 54
Zugriffe: 16329

Re: 10.3.1952-23.9.1952: Die "Stalin-Noten" - Verpasste Chan

Finnland: DAS hat aber nichts mit dem verwerflichen Verhalten Finnlands an der Seite Hitlers zutun. Ach ja, ein kleines Land wählt notwendigerweise zwischen zwei Übel und es wird von abgelehnten Übel als verwerflich bezeichnet?! Wird mit unseren Abkommen mit den Ländern, die wir mit Polen, Russland...
von Mendelejew
06.10.2012, 12:35
Forum: Das alte Ägypten
Thema: Im Zeichen des Sonnengottes
Antworten: 71
Zugriffe: 17930

Re: Im Zeichen des Sonnengottes

Die Herkunft der Frau Echnatons aus Mittani (im Kreis des Goldenen Halbmondes) stellt einen denkbaren Link zum Monotheismus dar. Über den "goldenen Halbmond" bin ich gestolpert. Welch einen Assoziationsunterschied so ein kleines Wort auslösen kann, ich war da gleich weiter im Osten und be...
von Mendelejew
05.10.2012, 22:04
Forum: Zwischenkriegszeit
Thema: Leiche der Rosa Luxemburg
Antworten: 42
Zugriffe: 12430

Re: Leiche der Rosa Luxemburg

Zu diesem Thema haben wir auch bereits einen Pfad. Der eine oder andere Link funktioniert sogar noch - hier: http://geschichte-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=699&p=4840#p4840 Viel Spaß beim lesen! :wink: Ach die Leiche der Rosa, die Führer der SPD, Ebert und Noske nicht nur durch dies...
von Mendelejew
05.10.2012, 21:51
Forum: Das alte Ägypten
Thema: Im Zeichen des Sonnengottes
Antworten: 71
Zugriffe: 17930

Re: Im Zeichen des Sonnengottes

MIR ist aber bekannt, dass Amenophis IV als Echnaton zwar Aton, als Sonnenscheibe RA, als Hauptgott inthronisierte, aber auch die Verehrung alter Götter zuließ. Sicherlich WIKI ist nicht geegnet eigenen Standpunkt zwischen Wissenschaftlern zu untermauern, dennoch die Hobby-Geschichttreibenden - auf...
von Mendelejew
05.10.2012, 21:24
Forum: Der Kalte Krieg
Thema: 10.3.1952-23.9.1952: Die "Stalin-Noten" - Verpasste Chance?
Antworten: 54
Zugriffe: 16329

Re: 10.3.1952-23.9.1952: Die "Stalin-Noten" - Verpasste Chan

Aber um Gottes Willen, wenn die SU das gleiche macht, in dem Gebiet, über das sie zu bestimmen hat, genau das politische System zu installieren, das von ihr als das richtige angesehen wird. kras...du erinnerst dich aber schon daran, dass wir uns bei dem Thema im Kalten Krieg bewegen, in den Anfangs...
von Mendelejew
05.10.2012, 15:15
Forum: Das alte Ägypten
Thema: Im Zeichen des Sonnengottes
Antworten: 71
Zugriffe: 17930

Re: Im Zeichen des Sonnengottes

Nun bleib aber einmal sachlich und keine Reminszenzen an die Stasi. (warum brachtest Du nicht eine Verbindung zur Mac Carthy ?) Weil McCarthy die Bevölkerung sich gegenseitig bespitzeln ließ und keinen Geheimdienst extra dafür einrichtete. 1.) Bringe einmal einen glaubhaften Nachweis über das von D...
von Mendelejew
05.10.2012, 15:04
Forum: Das alte Ägypten
Thema: Im Zeichen des Sonnengottes
Antworten: 71
Zugriffe: 17930

Re: Im Zeichen des Sonnengottes

Nun bleib aber einmal sachlich und keine Reminszenzen an die Stasi. (warum brachtest Du nicht eine Verbindung zur Mac Carthy ?) Weil McCarthy die Bevölkerung sich gegenseitig bespitzeln ließ und keinen Geheimdienst extra dafür einrichtete. 1.) Bringe einmal einen glaubhaften Nachweis über das von D...
von Mendelejew
05.10.2012, 14:27
Forum: Der Kalte Krieg
Thema: 10.3.1952-23.9.1952: Die "Stalin-Noten" - Verpasste Chance?
Antworten: 54
Zugriffe: 16329

Re: 10.3.1952-23.9.1952: Die "Stalin-Noten" - Verpasste Chan

Insgesamt fällt mir auf, daß du in Vielem den sowjetischen Standpunkt verteidigst. Mir fällt es auch und zwar extrem. Aber auch dort wurde das Volk ja brutal unterdrückt. Ich denke, dass es nicht richtige Ausdruck. War deutsche Volk in 3 Reich brutal unterdrückt ?... Da würdest du dieses Ausdruck n...
von Mendelejew
05.10.2012, 12:34
Forum: Das alte Ägypten
Thema: Im Zeichen des Sonnengottes
Antworten: 71
Zugriffe: 17930

Re: Im Zeichen des Sonnengottes

Nun bleib aber einmal sachlich und keine Reminszenzen an die Stasi. (warum brachtest Du nicht eine Verbindung zur Mac Carthy ?) DAS ist das, was ich immer als einseitige Denkart bezeichne. 1.) Bringe einmal einen glaubhaften Nachweis über das von Dir behauptete und von Amenophis IV installierte Gehe...
von Mendelejew
04.10.2012, 15:01
Forum: Das alte Ägypten
Thema: Im Zeichen des Sonnengottes
Antworten: 71
Zugriffe: 17930

Re: Im Zeichen des Sonnengottes

Der große Religionsstifter scheitert und stirbt in jungen Jahren. Kaum etwas wird von seinem Lebenswerk übrig bleiben. In die Erinnerung Ägyptens geht er als Ketzer ein. Seine Stadt Achet-Aton ist dem Untergang gewiht. Ihre Bauten werden geschleift, die Steine als Baumateriel neuer Tempel für die a...
von Mendelejew
04.10.2012, 11:57
Forum: Das alte Ägypten
Thema: Im Zeichen des Sonnengottes
Antworten: 71
Zugriffe: 17930

Re: Im Zeichen des Sonnengottes

Aber auch das stimmt nicht, die werkzeuge, die in der steinzeit erstellt wurden (flintsteine, durch Abkanten und später durch weiteres Abschleifen teilweise sehr filigran, waren Jagdwaffen oder Schaber für die Herstellung von Geräten, NICHT aber für die Herstellung von Skulpturen aus stein, allenfa...
  • 1
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8