Forum für Geschichte und Politik


Die Suche ergab 192 Treffer

von Suebe
14.02.2014, 10:27
Forum: Die Bundesrepublik Deutschland
Thema: Diskussion über die Ostprovinzen nach dem 2. Wk
Antworten: 78
Zugriffe: 17034

Re: Vertuschung der Morde

Auch, wenn das jetzt überhaupt nicht mehr zum Thema gehört: Die Rückgabe der ehemaligen Ostgebiete an D. war ja nun fern jeder Realität und ohne einen erneuten Akt der Barbarei gar nicht machbar gewesen. Jeder, der sich das mal genau überlegt hat, dem musste klar sein, dass eine solche Rückgabe ein...
von Suebe
14.02.2014, 10:05
Forum: Die Bundesrepublik Deutschland
Thema: Diskussion über die Ostprovinzen nach dem 2. Wk
Antworten: 78
Zugriffe: 17034

Re: Vertuschung der Morde

Es ist weit ab vom Thema, aber anscheinend muss man darauf auch hinweisen: Es ist wahr, bei der FDP haben sich in den 40-50ern relativ viele Ex-Nazis getummelt. Bei den anderen aber auch! Es war 1946 eine ähnliche Lage wie 1990, so ganz arg viele die nicht "dabei" waren gab es halt nicht!&...
von Suebe
14.02.2014, 09:56
Forum: Die Bundesrepublik Deutschland
Thema: Diskussion über die Ostprovinzen nach dem 2. Wk
Antworten: 78
Zugriffe: 17034

Re: Vertuschung der Morde

Hm. Allerdings hat auch Dieter die FDP zu den Rechten gesteckt. Geht gar nicht, finde ich. [ Post made via Android ] http://geschichte-wissen.de/forum/images/mobile/Android.png Lieber Barbarossa, geht schon. Saß im Bundestag immer am rechten Rand. Hatte den Ritterkreuzträger Mende als Chef, Heuß ha...
von Suebe
08.02.2014, 18:23
Forum: Der I. Weltkrieg
Thema: Die Neuordnung des Nahen Ostens
Antworten: 18
Zugriffe: 6818

Re: Die Neuordnung des Nahen Ostens

http://de.wikipedia.org/wiki/HMS_Erin http://de.wikipedia.org/wiki/HMS_Agincourt_%281913%29 Das waren die beiden türkischen Dreadnoughts, die von den Briten einfach beschlagnahmt wurden. Auf der Erin waren schon die türkischen Besatzungen drauf. Schon dreist, was sich die Briten geleistet haben. ./...
von Suebe
08.02.2014, 11:42
Forum: Der I. Weltkrieg
Thema: Die Neuordnung des Nahen Ostens
Antworten: 18
Zugriffe: 6818

Re: Die Neuordnung des Nahen Ostens

für das Museum wäre es natürlich interessant gewesen das Schiff zu haben, für die Marine sicherlich nicht. :wink: :mrgreen: Die Marine unterhält immerhin ein intaktes Typ VIIC U-Boot aus Hitlers böser Kriegsmarine. Das kleine und arme Griechenland hat einen alten Panzerkreuzer als Museumsschiff. Da...
von Suebe
06.02.2014, 16:14
Forum: Der I. Weltkrieg
Thema: Die Neuordnung des Nahen Ostens
Antworten: 18
Zugriffe: 6818

Re: Die Neuordnung des Nahen Ostens

Bei der "Neuordnung" wurden eine ganze Anzahl von "Unordnungen" geschaffen, die die Welt über diverse Nahostkonflikte bis heute beschäftigt haben. Die du bereits angeführt hast. Mal eine kurze Zusammenfassung. So wurde Palästina den Arabern UND den Juden (Balfour-Deklaration) ver...
von Suebe
29.01.2014, 17:03
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Selbsttötung - Sterbehilfe
Antworten: 33
Zugriffe: 12977

Re: Selbsttötung - Sterbehilfe

Es geht darum, ob Ärzte Menschen, die medizinisch nicht unmittelbar vom Tod bedroht sind, den schmerzlosen Tod ermöglichen sollen dürfen. Kannst du das näher ausführen? Es kann doch bei dieser Sachlage nur im Menschen gehen, denen ein Suizid aus eigener Kraft nicht mehr möglich ist. Die aber noch s...
von Suebe
29.01.2014, 16:52
Forum: Der I. Weltkrieg
Thema: Die Neuordnung des Nahen Ostens
Antworten: 18
Zugriffe: 6818

Re: Die Neuordnung des Nahen Ostens

10.8.1914 Die beiden deutschen Kreuzer "Goeben" und "Breslau" erreichen die Dardanellen und werden der osmanischen Marine übergeben. 2.11.1914 Nach Bombardements russischer Schwarzmeer-Häfen durch die beiden ehemaligen deutschen Schlachtschiffe erklärt Russland dem Osmanischen R...
von Suebe
22.11.2013, 12:40
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Elemente aus der NS-Zeit in unserer heutigen Gesellschaft
Antworten: 22
Zugriffe: 5192

Re: Elemente aus der NS-Zeit in unserer heutigen Gesellschaf

Fällt mir gerade noch ein. Das Heilpraktiker-Gesetz ist aus dem Jahr 1939 Lieber Schwabe, vielleicht hat sich Adolf auch für einen Heilpraktiker gehalten. :wink: :mrgreen: Das glaub ich nicht. Eher hielt er sich für einen Künstler und Architekten. Unter uns Halbstarken kursierte einst die Meinung, ...
von Suebe
22.11.2013, 12:36
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Elemente aus der NS-Zeit in unserer heutigen Gesellschaft
Antworten: 22
Zugriffe: 5192

Re: Elemente aus der NS-Zeit in unserer heutigen Gesellschaf

Harald hat geschrieben:
Hallo Suebe! Richtig, nach dem Heilpraktikergesetz von 1939 mußte ein Heilpraktiker nur eine Voraussetzung erfüllen: er mußte Deutscher sein.

[ Post made via iPad ] Bild



Spassvogel.
von Suebe
20.11.2013, 12:53
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Elemente aus der NS-Zeit in unserer heutigen Gesellschaft
Antworten: 22
Zugriffe: 5192

Re: Elemente aus der NS-Zeit in unserer heutigen Gesellschaf

Fällt mir gerade noch ein.
Das Heilpraktiker-Gesetz ist aus dem Jahr 1939
von Suebe
31.10.2013, 20:12
Forum: Imperialismus
Thema: Die Hohenzollern im Wandel der Zeit
Antworten: 24
Zugriffe: 7894

Re: Die Hohenzollern im Wandel der Zeit

Lieber Schwabe, ./. Die Hohenzollern verwalten die Schlösser und Burgen doch gut und mischen sich nicht in die Politik ein, beziehungsweise haben nicht einen Anspruch, wieder die Macht übernehmen zu wollen. Warum dann so garstig Suebe und Dieter? Ja? aus Wiki: Louis Ferdinand hat keinen Zweifel dar...
von Suebe
30.10.2013, 12:09
Forum: Imperialismus
Thema: Die Hohenzollern im Wandel der Zeit
Antworten: 24
Zugriffe: 7894

Re: Die Hohenzollern im Wandel der Zeit

Lieber Schwabe, soweit ich weiß wurde ein Familienmitglied von der Erbfolge ausgeschlossen, weil er eine Bürgerliche geheiratet hatte. :roll: Lieber Dieter, bei dem Ziefer reicht es schon, wenn die Vorfahren des Ehepartners nicht vor 208 Jahren zum Reichsfürstenstand gehörten. 1918 hätte man ganz a...
von Suebe
29.10.2013, 17:13
Forum: Imperialismus
Thema: Die Hohenzollern im Wandel der Zeit
Antworten: 24
Zugriffe: 7894

Re: Die Hohenzollern im Wandel der Zeit

Weiß man eigendlich womit sich die Hohenzollern heute so umtun? Leben die von ihrem alten Besitz, oder sind in irgendeiner Sparte besonders aktiv? Der Zweig der Hohenzollern Sigmaringen ist wirtschaftlich sehr aktiv in der Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern. Eine Übersicht über ihre Beteilig...
von Suebe
19.10.2013, 11:43
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Elemente aus der NS-Zeit in unserer heutigen Gesellschaft
Antworten: 22
Zugriffe: 5192

Re: Elemente aus der NS-Zeit in unserer heutigen Gesellschaf

Lieber Schwabe, wieso bis 1918 nicht :?: Weil es bis dahin keine freiheitlich demokratische Grundordnung in Deutschland gab :?: Tja Dieter, wie ich aus einem vorigen Leben weiß, bist/warst du SPD Mitglied. Und die, als Gegner der Monarchie, die wollte der Kaiser nicht unter seinen Beamten haben.