Forum für Geschichte und Politik


Die Suche ergab 1387 Treffer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 93
von Dietrich
31.05.2017, 17:06
Forum: Innenpolitik
Thema: Nach dem großen Flüchtlingsansturm
Antworten: 107
Zugriffe: 21770

Re: Nach dem großen Flüchtlingsansturm

..., das dauernde Bashing aller Muslime ist schlicht nur dumm und unzutreffend. Oder bequem. Man kann durchaus dazu beitragen, das Hineinfinden in diese Gesellschaft zu erleichtern. Nur ist es da nicht immer Zuckerwatte, die man braucht. Angesichts zahlreicher von Muslimen  verübter Terroranschläge...
von Dietrich
15.02.2017, 14:26
Forum: Wirtschaftspolitik
Thema: Dauerkrise bei Opel
Antworten: 45
Zugriffe: 15951

Re: Dauerkrise bei Opel

Ob Peugeot mit Opel glücklich wird, ist sehr fraglich. Die Marken ergänzen sich nicht, sondern sorgen nur für gegenseitige Konkurrenz.  Peugeot tritt doe Flucht nach vorn an, nachdem Renault-Nissan inzwischen weit enteilt ist. Absatzmarkt beider Autohersteller ist allein Europa, was das Geschäft anf...
von Dietrich
03.02.2017, 16:02
Forum: Das antike Griechenland
Thema: Das Problem der "Pelasger"
Antworten: 16
Zugriffe: 17281

Re: Das Problem der "Pelasger"

Pelasger= Basken? Und wenn nun die Pelasger nichts anderes als die lokalen und später assimilierten  Vertreter der über einen Teil Europas verbreiteten vorindogermanischen, "vasconischen", also "baskischen" Bevölkerung wären? Ich denke auch an die Ähnlichkeit der Begriffe für Ba...
von Dietrich
29.10.2016, 14:32
Forum: Wirtschaft
Thema: Deutsche sollen noch später in Rente gehen
Antworten: 29
Zugriffe: 9252

Re: Deutsche sollen noch später in Rente gehen

Dein Beitrag bringt es auf den Punkt, Paul.
Das sind genau die Stellschrauben, an denen gedreht werden kann.

Politiker und Bevölkerung müssen nun entscheiden, in welche Richtung es gehen soll. Möglicherweise kann man ja auch an mehreren "Schrauben" gleichzeitig drehen.
von Dietrich
25.10.2016, 13:39
Forum: Parteien
Thema: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?
Antworten: 234
Zugriffe: 38986

Re: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?

Triton hat geschrieben:
Dietrich hat geschrieben:
Es gibt keine Forderung, es irgendwie zu ersetzen.

Und ich dachte, die Reichsbürger fordern genau das. :wink:

Was die so genannten "Reichsbürger" fordern, ist ohne Belang.
von Dietrich
24.10.2016, 19:45
Forum: Parteien
Thema: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?
Antworten: 234
Zugriffe: 38986

Re: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?

das Grundgesetz nicht als Verfassung bezeichnet werden solle Typische Halbwahrheit. Das Grundgesetz war als Provisorium entworfen, bis zur Wiedervereinigung. Soweit so richtig. Aber heute, da es nach der Wiedervereinigung immer noch gilt, ist es eben die Verfassung. Oder kennt jemand eine andere? I...
von Dietrich
24.10.2016, 19:40
Forum: Fragen
Thema: Sollten zur Terrorabwehr auch Menschen geopfert werden dürfen?
Antworten: 7
Zugriffe: 4606

Re: Sollten zur Terrorabwehr auch Menschen geopfert werden dürfen?

Das ist richtig. Er hatte den ausdrücklichen Befehl, nicht zu schießen. Schon allein dafür müsste er eigentlich bestraft werden. Der Pilot hat 170 Flugpassagiere geopfert, um 70 000 Menschen im Stafion zu retten. Für die ganz große Mehrheit Deutschen war das in einer direkt nach dem Film erfolgten ...
von Dietrich
26.09.2016, 18:51
Forum: Politische Theorien
Thema: Populismus: Eine Gefahr für die Demokratie?
Antworten: 39
Zugriffe: 12138

Re: Populismus: Eine Gefahr für die Demokratie?

Na ja, leider ist es auch so, dass Populisten sehr oft nur Halbwahrheiten und zu einfache Lösungsvorschläge für schwierige Probleme anzubieten versuchen. Und manchmal hat das Ganze dann auch volksverhetzenden Charakter.  Bei Populisten sollte man schon aufpassen und zumindest einen Faktencheck mach...
von Dietrich
19.09.2016, 16:23
Forum: Globale Politik - Organisationen und Konferenzen
Thema: Angela Merkel "Person des Jahres"
Antworten: 21
Zugriffe: 7406

Re: Angela Merkel "Person des Jahres"

Ich sehe in der CDU auch niemanden, der/die Merkel beerben könnte. Sie hat alle möglichen Widersacher weggehackt.  Es kann ja theoretisch der Fall eintreten, dass die Merkel aus welchen Gründen auch immer nicht mehr antritt. Genannt werden für diesen Fall stets drei Personen als Nachfolger: von der...
von Dietrich
19.09.2016, 16:12
Forum: Länderpolitik
Thema: 18. 9. 2016: Abgeordnetenwahl in Berlin
Antworten: 12
Zugriffe: 4298

Re: 18. 9. 2016: Abgeordnetenwahl in Berlin

Ja, und ich sage mal, 3,9% Zuwachs sind selbst bei einer 6,7% höheren Wahlbeteiligung nun auch nicht "die Welt". 2006 erzielte die Linke in Berlin 13,4%, 2011 nur 11,7%, aktuell sind es 15,6%. Das ist schon ein - bescheidener - Aufwärtstrend, wobei das Wählerreservoir der Linken in Berlin...
von Dietrich
19.09.2016, 13:46
Forum: Länderpolitik
Thema: 18. 9. 2016: Abgeordnetenwahl in Berlin
Antworten: 12
Zugriffe: 4298

Re: 18. 9. 2016: Abgeordnetenwahl in Berlin

Aber warum gewinnt die Linke so deutlich dazu? Das heißt doch, dass sie abseits ihrer Stammwähler, für die deine Argumentation zutrifft, eine neue Klientel erschließen konnt. Die "Tagesschau" hat u.a. auch eine Statistik zur Wählerwanderung bei der LINKEN erstellt. Der Stimmenzuwachs komm...
von Dietrich
09.09.2016, 15:03
Forum: Länderpolitik
Thema: 4. September 2016: Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern
Antworten: 18
Zugriffe: 5899

Re: 4. September 2016: Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Es gibt eine "Ostalgie",  in der dann erzählt wird, daß das alles doch nicht so schlimm war. Man hört heute als Westdeutscher häufiger, daß im Osten die Leute mehr zusammengehalten haben. Aber was nützt mir das, wenn ich nicht weiß, ob der Nachbar oder Freund nicht bei der Stasi ist ?   E...
von Dietrich
07.09.2016, 13:22
Forum: Länderpolitik
Thema: 4. September 2016: Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern
Antworten: 18
Zugriffe: 5899

Re: 4. September 2016: Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Die AfD kann auf folgende Wählergruppen bauen: Bei deiner Auflistung hast du entscheidende Wählergruppen vergessen. die zur AfD übergelaufen sind. Mit am stärksten bluten muss die Linkspartei, die ihre Funktion als Protest- und Kümmererpartei im Osten weitgehend eingebüßt hat. Ferner sind beträchtl...
von Dietrich
05.09.2016, 15:46
Forum: Länderpolitik
Thema: 4. September 2016: Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern
Antworten: 18
Zugriffe: 5899

Re: 4. September 2016: Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Ruaidhri hat geschrieben:
. Bei mir erregen so manche Programmpunkte und Äußerungen von AfD- Offiziellen  wie Wählern wahrlich noch mehr Ekel als Altkommunisten, die sich in der Linken finden.

Und welche Programmpunkte sollen das sein?
von Dietrich
26.08.2016, 13:22
Forum: Tagespolitik
Thema: Vorwahlen der Republikaner für US-Präsidentschaftswahl 2016
Antworten: 38
Zugriffe: 11034

Re: Vorwahlen der Republikaner für US-Präsidentschaftswahl 2016

Donald Trump koennte der naechste Hitler werden... my 5 cents. Ich denke, die beiden sind charakterlich doch sehr verschieden. Trump würde eher eine autoritäre Herrschaft errichten, wenn ihm niemand in den Arm fällt. Auf jeden Fall ist der Mann so cholerisch, narzisstisch und unberechenbar, dass ma...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 93