Forum für Geschichte und Politik


Die Suche ergab 1387 Treffer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 93
von Dietrich
09.09.2017, 13:37
Forum: Parteien
Thema: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?
Antworten: 234
Zugriffe: 39098

Re: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?

Reconquista hat geschrieben:
Deutschland ist linksextrem. Und dämlich. Und keine saubere Demokratie mehr mit dem Staatsfernsehen.

So einen Unsinn glaubst du doch nicht wirklich?
Das sind absurde Vorstellunegen, eingewickelt in Verschwörungsfantasien.
von Dietrich
09.09.2017, 12:52
Forum: Parteien
Thema: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?
Antworten: 234
Zugriffe: 39098

Re: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?

Aber für mich zeichnet sich schon ab: Man lässt sich von diffusen Diffamierungen leiten. Ich habe auch Reden von Björn Höcke gehört, kann auch nichts rechtsradikales erkennen. Acht Zitate zeigen, wie radikal der 44-jährige Geschichtslehrer Björn Höcke wirklich ist: 1. „Im 21. Jahrhundert trifft der...
von Dietrich
08.09.2017, 11:52
Forum: Parteien
Thema: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?
Antworten: 234
Zugriffe: 39098

Re: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?

Weiters haben hier einige erwähnt, die AfD sei für sie nicht wählbar. Könnte man dazu die Gründe ausführen? Würde mich interessieren. Du bist sicher nicht so naiv, dass du die Gründe nicht kennst. Man wirft der AfD Rassismus, Nationalismus, Populismus, Homophobie und die Existenz von Neonazis an de...
von Dietrich
06.09.2017, 14:36
Forum: Innenpolitik
Thema: Bundestagswahl am 24.09.2017
Antworten: 81
Zugriffe: 20221

Re: Bundestagswahl am 24.09.2017

Gestern war das einzige Duell der beiden Kanzlerkandidaten. Es wurde live gesendet. Für meinen Geschmack wares nicht wirklich spannend, denn es gab eigentlich mehr Übereinstimmung, als Unterschiede. Eigentlich könnten sich CDU und SPD zu einer Partei zusammenschließen - etwa zur CSPD, oder so... Mi...
von Dietrich
06.09.2017, 14:29
Forum: Parteien
Thema: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?
Antworten: 234
Zugriffe: 39098

Re: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?

Die AfD ist eine Partei, in deren Reihen Leute zu Wort kommen, die in Sprache und Ausdrucksweise einem deutschnationalen Hintergrund zuzurechnen sind. Diese Partei muss noch im Parteiengefüge ihren Paltz suchen. Im Parteienspektrum nahezu aller europäischen Staaten findet sich eine nationale (zuwei...
von Dietrich
05.09.2017, 13:52
Forum: Parteien
Thema: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?
Antworten: 234
Zugriffe: 39098

Re: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?

Die ganze Aufregung ist von den Medien und Altparteien geheuchelt. Wie der Aufsatz von Henryk Broder zeit, das Wort entsorgen wird sehr oft verwendet. Es ist nicht schön, aber auch nicht dramatisch. Natürlich ist die Aufregung der Altparteien und Medien über den AfD-Spruch geheuchelt. Im übrigen wä...
von Dietrich
04.09.2017, 14:23
Forum: Parteien
Thema: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?
Antworten: 234
Zugriffe: 39098

Re: Rechtsruck nach Spaltung: Ist die AfD noch GG-konform?

Das macht die Äußerung an sich natürlich nicht besser. Bei Menschen sollte man nie von ,,entsorgen'' sprechen. Aber es zeigt schon eine ziemlich einseitige Berichterstattung auf, was Andersdenkende, wie etwa die AfD angeht Im wahlkampf wird kräftig zugespitzt, was nicht nur AfD-Politiker, sondern V...
von Dietrich
04.09.2017, 14:15
Forum: Fragen
Thema: Germanen versus Kelten
Antworten: 40
Zugriffe: 9941

Re: Germanen versus Kelten

Im Lahntal lebten weit vor 54 vor Chr. keine Kelten, sondern germanische Ubier, mit Latene Sachkultur. Die Entstehung der Germanen erfolgte nach allgemeiner Auffassung Mitte des 1. Jahrtausends in Norddeutschland und wird mit der Jastorf-Kultur identifiziert. Dieser frühgermanische Kulturkomplex br...
von Dietrich
02.09.2017, 16:48
Forum: Fragen
Thema: Germanen versus Kelten
Antworten: 40
Zugriffe: 9941

Re: Germanen versus Kelten

Im Lahntal gibt es eine kontinuierliche Entwicklung seit der Bronzezeit. Die Vorfahren der Ubier(Cubi) habe sich mit den Menschen der Hunsrück Eifel Kultur, der Hallstattkultur und der nördlichen Kulturen kulturell ausgetauscht. Sie machten die Entwicklung zur Latene-Sachkultur und zur germanischen...
von Dietrich
25.08.2017, 13:56
Forum: Fragen
Thema: Eine Frage über die arische Idee
Antworten: 10
Zugriffe: 4528

Re: Eine Frage über die arische Idee

Ich erinnere mich an die indoeuropäische Sprachfamilie. Im Dritten Reich gab es dafür den Begriff "indogermanische" Sprachfamilie. Zurückgeführt wurde dieser Befriff aufgrund sprachlicher Verwandtschaften auf eine Volksgruppe, die in der Steppe Südrusslands beheimatet gewesen sein sollte ...
von Dietrich
24.08.2017, 15:33
Forum: Fragen
Thema: Eine Frage über die arische Idee
Antworten: 10
Zugriffe: 4528

Re: Eine Frage über die arische Idee

Ich behaupte einmal: Die arische Rasse gibt es überhaupt nicht. Natürlich gibt es keine arische "Rasse". Allerdings existiert eine indoarische Sprachfamillie. Von einer hypothetischen indogermanischen Urbevölkerung spaltete sich im 3, Jt. v. Chr. eine Gruppe ab, deren Angehörige sich selb...
von Dietrich
24.08.2017, 13:54
Forum: Die Germanen
Thema: Vergleich Germanen versus Kelten: Sitten und Waffen
Antworten: 44
Zugriffe: 40995

Re: Vergleich Germanen versus Kelten: Sitten und Waffen

Wie bereits erwähnt waren Kelten (Vorfahren der Franzosen) und Germanen (Vorfahren der Deutschen) sich ähnlich, haben sich vermischt und ausgetauscht. Grundsätzlich galten die Germanen als reine Barbaren, die Kelten als etwas zivilisierter. Beide Völker waren kriegerisch, aber die Germanen waren di...
von Dietrich
24.08.2017, 13:29
Forum: Fragen
Thema: Germanen versus Kelten
Antworten: 40
Zugriffe: 9941

Re: Germanen versus Kelten

@Dietrich Richtig, das ist der Stand der Forschung. Wobei ergänzt werden kann, dass um 300 v.Chr. (also bereits zur La Tène-Zeit) keltische Einflüsse sogar am nördlichen Rand der deutschen Mittelgebirge, z.B. am Piepenkopf bei Dörentrup, der Amelungsburg bei Hess. Oldendorf, der Barenburg bei Eldag...
von Dietrich
23.08.2017, 14:42
Forum: Fragen
Thema: Germanen versus Kelten
Antworten: 40
Zugriffe: 9941

Re: Germanen versus Kelten

Wir wissen von Cäsar in Bella Gallikum über Sueben, Ubier/Usipeter/Tenkterer. Er berichtet 50 v. Chr. nichts über Kelten in Hessen. Die Archäologen berichten über eine Siedlungskontinuität, d.h. die Vorfahren der Ubier haben Hessen nördlich des Mains schon lange bewohnt. Diese hätten nach Niedersac...
von Dietrich
17.08.2017, 15:03
Forum: Fragen
Thema: Germanen versus Kelten
Antworten: 40
Zugriffe: 9941

Re: Germanen versus Kelten

@Dietrich: Ich dachte, die keltische Kultur in Süddeutschland wäre bereits vor dem Alpenfeldzug der Römer 15 v. Chr. aus bisher ungeklärten Gründen im Niedergang begriffen gewesen? Ja, es gibt die berühmte "Fundleere" in BW, die bis heute Rätsel aufgibt und zu verschiedenen Hypothesen ang...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 93