Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13654
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Besiedlung Madagaskars

03.11.2018, 19:36

Die Insel Madagaskar im Indischen Ozean wurde nach neuesten archäologischen Erkenntnissen über 6000 Jahre früher besiedelt, als bisher angenommen.
Madagaskar ist eine der am spätesten von Menschen besiedelten Regionen der Welt. Bisher gingen Wissenschaftler von einer Erstbesiedlung von vor etwa 4000 Jahren aus, da aus dieser Zeit bisher früheste menschliche Spuren inform von Werkzeugen im Norden der Insel gefunden wurden.
Jetzt gibt es neue Spuren, die eine frühere Erstbesiedlung belegen. Etwa 10.500 Jahre alte Knochen von Elefantenvögeln - einer inzwischen ausgestorbenen Vogelart - weisen Schnittspuren auf, die nur von Menschen stammen können. Damit muss die Erstbesiedlung der Insel durch Menschen mindstens in diese Zeit zurückdatiert werden. Die letzte größere Besiedlungswelle Madagskars ist zwischen 200 und 500 n. Chr. durch Polynesier aus Südostasien belegt. Im 7. Jh. errichteten Araber die ersten Handelsstützpunkte - aus dieser Zeit stammen erste historische Aufzeichnungen über die Insel. Im 19. Jh. wurde sie durch Frankreich kolonisiert - 1890 offiziell zur Kolonie erklärt. 1960 errang Madagaskar die staatliche Unabhängikeit.
Quellen:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 27796.html
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Madagaskars
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)