Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14141
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Neue Artikel zur NPD

16.10.2013, 18:11

Geschichte der NPD

Die NPD (Nationaldemokratischen Partei Deutschlands) wurde 1964 in Hannover gegründet und ging insbesondere aus der zw. 1950-1965 bestehenden rechtskonservativen DRP (Deutsche Reichspartei) hervor, aber auch aus der nationalkoservativen Deutschen Partei (DP) sowie aus mehreren Kleingruppen, wie der Vaterländischen Union, kamen Mitglieder und Funktionäre zur NPD.
Bald nach der Gründung der Partei stellten sich die ersten Wahlerfolge ein...

weiterlesen: hier klicken


Das Verbotsverfahren gegen die NPD


NPD-Kundgebung in Würzburg.jpg
NPD-Kundgebung in Würzburg.jpg (34.69 KiB) 6190 mal betrachtet


Im Vorfeld des Verbotsverfahrens wurde eine eigentlich geheime Materialsammlung öffentlich, die im Folgenden zusammengefasst dargestellt wird und zu der ich mir anschließend meine eigenen Gedanken gemacht habe. Dieses eigentlich geheime Papier (“VS” = Verschlusssache) in der Kurzfassung mit den gesammelten Belegen ist vorab bereits im Netz erschienen und soll hier dazu ausgewertet werden...

weiterlesen: hier klicken
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Neue Artikel zur NPD

17.10.2013, 10:09

Lieber Barbarossa,
ich bin für ein Verbot der NPD. :wink:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14141
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Neue Artikel zur NPD

17.10.2013, 12:37

dieter hat geschrieben:
Lieber Barbarossa,
ich bin für ein Verbot der NPD. :wink:

Vor der Ausarbeitung dieser beiden Artikel habe ich beim Für und Wider geschwankt und war eher unentschieden.
Jetzt, nach der Ausarbeitung der Artikel, bin ich auch für das Verbot. Es bringt manchmal wirklich etwas, sich in ein Thema zu vertiefen - gerade wenn man unentschieden ist.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14141
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Neue Artikel zur NPD

03.12.2013, 08:19

:arrow: >> NPD-Verbot - Nun ist Karlsruhe ist am Zug <<

Heute, am 3. Dezember 2013 reichen die Bundesländer den Verbotsantrag gegen die NPD in Karlsruhe ein. Auf Kritik stößt dabei, dass sich Bundestag und Bundesregierung dem Antrag nicht anschließen wollen, auch wenn Merkel auf einen Erfolg des Antrages hofft. Auch die Innenminister der Länder zeigen sich zuversichtlich, dass der Antrag diesmal erfolgreich sein wird.

Artikel lesen: hier klicken
(tagesspiegel.de)
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Neue Artikel zur NPD

03.12.2013, 10:13

Lieber Barbarossa,
feige Regierung, die sich nicht traut einen Verbotsantrag zu stellen. Auch Hessen hat sich diesem Verbotsantrag nicht angeschlossen. :evil: :twisted:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14141
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Neue Artikel zur NPD

24.03.2015, 08:07

Im Verfahren um das NPD-Verbot fordert das Bundesverfassungsgericht mehr Beweise ein. Insbesondere soll die Bund-Ländergruppe belegen, wie die Entscheidung umgesetzt worden sei, keine V-Leute mehr einzusetzen und dass tatsächlich keine Geheimdienstinformationen über die Prozessstrategie der NPD verwertet wurden.
Bis zum 15. Mai sollen diese Belege nun nachgereicht werden.

Artikel lesen: http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... weise.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Neue Artikel zur NPD

24.03.2015, 09:32

Lieber Barbarossa,
anscheinend haben die Länder immer noch V-Leute in der NPD. :roll:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14141
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Neue Artikel zur NPD

24.03.2015, 14:03

Angeblich sollen die "abgeschaltet" sein - wie immer das in der Paxis auch aussehen mag.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Neue Artikel zur NPD

24.03.2015, 15:26

Lieber Barbarossa,
ja Theorie und Praxis sind himmelweite Unterschiede. :roll: :wink: :mrgreen:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 14141
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Neue Artikel zur NPD

24.03.2015, 15:48

Das sowieso. :wink:
Interessant ist schon, dass das BVerfG Belege dafür sehen will, ob die Beweise gegen die NPD ohne Zutun von Geheimdienstlern und V-Leuten gesammelt wurden. Eine einfache Erklärung von diesen Politikern der Bund-Länder-Gruppe genügt den Richtern nicht.
:roll:
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Neue Artikel zur NPD

25.03.2015, 09:45

Lieber Barbarossa,
die trauen den Politikern nicht, genauso wie ich nicht. :wink: :mrgreen:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.