Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13584
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

18. 7. 2010: Volksentscheid zur Schulreform in Hamburg

13.07.2010, 15:29

11. Juli 2010
Volksentscheid in Hamburg
Unionspolitiker wettern gegen Beusts Schulumbau

Angriff aus dem eigenen Lager: Eine Woche vor dem wichtigen Volksentscheid in Hamburg nehmen Unionskultusminister aus den Ländern die geplante Schulreform von CDU-Bürgermeister Ole von Beust auseinander. Sie fordern in der Bildungspolitik Kontinuität - und stützen damit Beusts Gegner....
weiter lesen: http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 28,00.html

13.07.2010
Gastbeitrag von Rita Süssmuth
Mehr Integration wagen

Das deutsche Schulsystem kennt Gewinner und Verlierer, die Kluft wächst. Die Hamburger Schulreform mit gemeinsamem Lernen bis Klasse sechs weist einen Weg in die Zukunft, findet die CDU-Politikerin Rita Süssmuth - ein Plädoyer für weniger Ausgrenzung und mehr Chancen für alle...
weiter lesen: http://www.spiegel.de/schulspiegel/wiss ... 62,00.html

Schulreform: Was ist dran an der Kritik?
SANDRA SCHäFER

In Sachen Schulreform hagelt es Kritik von allen Seiten. Die MOPO nimmt einige Argumente der Reform-Gegner unter die Lupe...
weiter lesen: http://archiv.mopo.de/archiv/2010/20100 ... ritik.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13584
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: 18. 7. 2010: Volksentscheid zur Schulreform in Hamburg

20.07.2010, 00:20

Hamburg
Gegner der Schulreform gewinnen Volksentscheid

Schlappe für die schwarz-grüne Koalition in Hamburg: Beim Volksentscheid über die Schulreform ist ein wichtiger Teil der Pläne - die Einführung einer sechsjährigen Primarschule - von den Hamburgern mehrheitlich abgelehnt worden. Landesabstimmungsleiter Willi Beiß sagte am Sonntagabend, 276.304 Bürger hätten sich für den Erhalt der vierjährigen Grundschulen ausgesprochen. Für die Einführung der Primarschule stimmten dem vorläufigen Endergebnis zufolge nur 218.065 Bürger. Die Wahlbeteiligung beim ersten verbindlichen Volksentscheid der Hansestadt lag bei 39 Prozent. 64.600 Menschen besuchten am Sonntag noch eines der 201 Abstimmungslokale. Die große Mehrheit - 427.000 Menschen - hatten ihre Stimme per Brief abgegeben...
weiter lesen: http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/s ... rm356.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)