Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Feldwebel57
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 632
Registriert: 30.10.2018, 16:30

Trump in London

04.06.2019, 20:48

Zurzeit gibt sich Trump die Ehre , in England zu verweilen .
Er muß Kritik einstecken .
Was wäre England ohne den Pacht-und Leihvertrag 1940 ?
Wer hat die Insel trotz deutscher Belagerung versorgt ?
Unrecht ist der Welten Lohn !
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Beiträge: 13963
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Trump in London

05.06.2019, 15:58

Na ja, aber es kommt eben nirgends gut an, wenn sich ein ausländischer Präsident in die Innenpolitik eines anderen Landes einmischt. Das würde ich mir auch verbitten.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Feldwebel57
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 632
Registriert: 30.10.2018, 16:30

Re: Trump in London

05.06.2019, 21:23

Lieber Barbarossa !
Auch eine Königin hat sich vor den Toten zu verbeugen , die für ihre Existenz gestorben sind .
ch war kürzlich in London , keine Blume , nichts , lag vor dem Denkmal der Flieger 
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Beiträge: 13963
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Trump in London

06.06.2019, 21:34

Das ist nicht schön.
Aber ich dachte, du meintest mit ,,Kritik einstecken'' etwas anderes.
Trump hat sich ja auch zum Brexid geäußert, was von den Briten als Einmischung verstanden wurde.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)