Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13850
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Biokraftstoff/Agrarkraftstoff ist umstritten

31.01.2009, 19:50

Energie
Biokraftstoff erhöht die Abhängigkeit vom Öl
Freitag, 30. Januar 2009 03:15

Die Nutzung von wertvollem Land zum Anbau von essbarem Getreide, aus dem Biotreibstoffe hergestellt werden, ist zum Dilemma geworden. Die Kritik, auf Kosten einer ohnehin unterversorgten Weltbevölkerung Nahrungsmittel zu Treibstoff zu verarbeiten, wird immer stärker.

weiter lesen: http://www.morgenpost.de/printarchiv/wi ... m_Oel.html

Kleine Anmerkung:
In Oranienburg bei Berlin gab es mal einen Versuch, altes Frittenöl zu Biokraftstoff zu verarbeiten. Mein PKW-Golf lief damit einwandfrei - nur bei Frost mußte man vorsichtig sein.
Ich weiß nicht, warum das nicht Schule gemacht hat...
:?
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
elysian
Mitglied
Beiträge: 854
Registriert: 09.07.2008, 23:38

01.02.2009, 02:04

Weil Frittenöl zu viele Kalorien hat. :lol:
Denkbar sind mehrere Erklärungen:
1. nicht allgemein kompatibel
2. zu aufwendig, zu teuer
3. Langzeitschäden
4. ökologische Defizite (Abgaswerte)

Andererseits scheitern mitunter exzellente Produkte, die obendrein noch kostengünstig sind.
Meine bessere Hälfte leidet unter Allergien und ein Hersteller von Pflegeprodukten hatte ein für Allergiker äußerst gut verträgliches Produkt entwickelt und vertrieben, die Produktion aber bereits nach wenigen Monaten wieder eingestellt.
Trotz herausragender Bewertungen in Verbraucherzeitschriften und eines günstigeren Preises als schlechtere Produkte der Konkurrenz konnte es sich, sehr zum Leidwesen meiner Frau, nicht auf dem Markt behaupten.

Das ist quasi so, wie z.B. mit den Bestsellern in Musik, Literatur und Film (im weitesten Sinne, also auch TV).
Was die Masse hört, liest und guckt, kann oft genug mindere Qualität sein.
sic transit gloria mundi
 
JetLeechan
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 20.07.2008, 17:11

01.02.2009, 10:41

Das Ganze nennt man Pfadabhängigkeit. Ich kann mich noch an die Geschichte erinnern, die mir mein Vater immer erzählte früher. Wie die VHS-Kassette die Betamax vom Markt verdrängt hat, obwohl VHS schlechter war. :lol: Heute ist das DAS Standartbeispiel zur Erklärung des Konzepts der Pfadabhängigkeit.
In der Autoindustrie ist das ganz einfach zu beobachten, die Entscheidung für das Auto und der rigerose Ausbau von Produktionsnetzen damals, verhindert heute die Durchsetzung neuerer, besserer Technologien. Es hängt einfach zuviel am klassischen PKW und allem was dazu gehört.
 
elysian
Mitglied
Beiträge: 854
Registriert: 09.07.2008, 23:38

02.02.2009, 00:09

Die Betamax war in der Tat deutlich besser. Hab sie als Kind noch kennen gelernt.
Zwar habe ich von der Pfadabhängigkeitstheorie noch nie was gehört, aber wenn ich etwa an den Transrapid denke oder an andere Beispiele, in denen Bedenken so lange (zumindest in Deutschland) durch die Gegend getragen werden, bis der technologische Fortschritt "ausgesessen" ist (ganz im Gegensatz zur europäischen Tradition, technischen Neuerungen aufgeschlossen entgegen zu treten, wodurch Europa überhaupt erst einen i.w.S. kulturellen Vorsprung gegenüber dem Rest der Welt erlangte...), dann scheint mir viel für eine solche Theorie zu sprechen.
sic transit gloria mundi
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13850
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

E10 entwickelt sich zum Flop

01.03.2011, 07:44

Käuferstreik
E10-Verweigerung gefährdet Benzinversorgung

Die Einführung von E10 entwickelt sich zum Flop: Viele Autofahrer lehnen den neuen Biosprit ab - die einen aus Prinzip, die anderen, weil sie Motorschäden befürchten. Die Vertreter von Ölfirmen, Autoindustrie und Politik machen sich gegenseitig für das Desaster verantwortlich...
weiter lesen: http://geschichte-wissen.de/go/e10flop
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 3443
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Re: E10 entwickelt sich zum Flop

01.03.2011, 09:30

Dieses E10 ist komplett an mir vorbeigegangen. Hat es Werbekampagnen und Co. gegeben?
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13850
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: E10 entwickelt sich zum Flop

01.03.2011, 09:59

Es hat Infosendungen im Fernsehen gegeben, wo aber auch gesagt wurde, daß es für ältere Fahrzeuge nicht geeignet ist, weil diese dann Schaden nehmen könnten. Das hat viele Leute scheinbar verunsichert und tanken weiter Super.
Für Vielfahrer mit einem Fahrzeug, das das E10 verträgt, kann es sich aber lohnen, weil das E10 im Schnitt 5 Cent-Pfennige pro Liter billiger ist.
:wink:

Edit:
Ein großer Teil der Preisersparnis wird allerdings durch einen höheren Verbrauch wieder "aufgefressen":
Öko-Kraftstoff E10
Deutlicher Mehrverbrauch

Mehr Bio im Tank ist nicht automatisch gut für die Umwelt. Für den Geldbeutel schon gar nicht, wie jetzt ein Test ergab.
(...)
Wie die Zeitschrift Auto Bild in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, kann der bis zu fünf Prozent höher liegen als mit herkömmlichen Sprit E5. Damit wäre der beabsichtigte positive Effekt auf die CO2-Bilanz weitgehend verpufft.

Bei einem Test mit einem VW Golf wurde der Mehrverbrauch bei drei Fahrten gemessen. Der 1,4-Liter TSI (90 kW/122 PS) benötigt in der Stadt mit normalen Super 6,3 Liter, mit E10 Kraftstoff sind es 0,3 Liter mehr. Auch bei einer Konstantfahrt mit 140 km/h liegt der Verbrauch um 0,3 Liter höher. Bei Vollgas steigert sich der Mehrverbrauch um 1,2 Liter auf 100 Kilometer...
den ganzen Artikel lesen: http://geschichte-wissen.de/go/e10mehrverbrauch

Da würde ich sogar bezweifeln, ob dieses E10 tasächlich umweltfreundlicher ist, wie behauptet wird.
:?
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13850
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: E10 entwickelt sich zum Flop

03.03.2011, 17:24

Energie
Weitere Biosprit-Einführung vorerst gestoppt

Nach den massiven Absatzproblemen mit dem neuen Biosprit E10 wird die weitere bundesweite Einführung vorläufig gestoppt. Das sagte der Hauptgeschäftsführer des Minerölwirtschaftsverbandes (MWV), Klaus Picard, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.
„Das System platzt sonst“, sagte er mit Blick auf Versorgungsengpässe bei anderen Benzinsorten, die wegen des Käuferstreiks bei E10 verstärkt getankt werden.
(...)
Nach neuen Berechnungen vertragen 93 Prozent der in Deutschland angemeldeten Autos E10, von den deutschen Fabrikaten sogar 99 Prozent.
den ganzen Artikel lesen: http://geschichte-wissen.de/go/e10gestoppt

Tja - das nennt man dann wohl eine "Abstimmung an der Zapfsäule"...
:roll:
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13850
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Biokraftstoff/Agrarkraftstoff ist umstritten

24.03.2011, 23:12

Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13850
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Biokraftstoff/Agrarkraftstoff ist umstritten

29.03.2011, 22:27

Umstrittener Biosprit
Shell bietet Gratisversicherung gegen E10-Schäden an

Autofahrer, die bei Shell E10 tanken, können sich gratis gegen mögliche Schäden versichern. Auch Total reagiert auf die geringe Nachfrage.
(...)
Die kostenlose Versicherung können laut dem Konzern alle Kunden in Deutschland abschließen, die mindestens 30 Liter E10-Biosprit bei Shell getankt haben.
(...)
Die Erstzulassung des Fahrzeugs darf nicht vor 1996 liegen. Außerdem muss der Hersteller eine Unbedenklichkeitserklärung gegenüber E10 abgegeben haben. Wenn ein Sachverständiger trotzdem Folgeschäden durch E10 – etwa am Motor – bestätigt, sollen die Reparaturkosten voll übernommen werden. Die Versicherungslaufzeit soll 18 Monate betragen...
weiter lesen: http://geschichte-wissen.de/go/gratisve ... 10schaeden

Na das ist aber auch nicht mehr, als ein Werbegag...
:roll:

Übrigens: Der aus Pflanzen erzeugte Kraftstoff wird von den Umweltverbänden auch nicht "Biosprit" genannt, sondern "Agrosprit". deshalb ist dieser Pfad auch nicht in der Rubrik "Umwelt-" sondern bei "Agrarpolitik".
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13850
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Biokraftstoff/Agrarkraftstoff ist umstritten

09.04.2011, 09:32

Tankstellen
Hartnäckige Autofahrer holen sich ihr Super zurück

Die Autofahrer haben sich durchgesetzt. Ihr Kaufboykott gegen den Bio-Sprit E10 lässt die Mineralölkonzerne einlenken. Marktführer Aral vollzieht als erster den Schwenk und bietet wieder das gewohnte Superbenzin mit fünf Prozent Ethanol an.
(...)
Künftig gibt es an den Aral-Tankstellen damit drei Benzinsorten: Superbenzin E5 und E10 mit 95 Oktan sowie eine Premium-Sorte mit 98 Oktan oder mehr.

Damit kommen auf Aral und vermutlich auf die gesamte Branche nochmals hohe Umrüstungskosten zu...
weiter lesen: http://geschichte-wissen.de/go/superzurueck
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13850
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Biokraftstoff/Agrarkraftstoff ist umstritten

28.08.2011, 20:01

E10-Debakel macht Sprit teurer

Der E10-Käuferstreik an der Tankstelle könnte Konsequenzen haben: Millionenstrafzahlungen für zu wenig verkauften Biosprit müssen auf den Literpreis draufgeschlagen werden, heißt es aus der Branche. Die Biospritbranche betont: Das müsse nicht so sein...
weiter lesen: http://geschichte-wissen.de/go/e10machtspritteurer
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 3443
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Biokraftstoff/Agrarkraftstoff ist umstritten

28.08.2011, 23:28

Die Tankstelle in meinem Heimatort ist schlau, die bieten kein normales Super mehr an - nur noch E10...
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13850
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Biokraftstoff/Agrarkraftstoff ist umstritten

29.08.2011, 18:23

In diesem Fall müßte ich die Tankstelle mit meinem alten Auto meiden.
:roll:
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 3443
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Biokraftstoff/Agrarkraftstoff ist umstritten

29.08.2011, 18:42

Verträgt dein Auto E10 nicht oder hast du Angst vor Schäden?
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father