Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13834
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Bienensterben in Brandenburg

02.05.2010, 04:02

LANDWIRTSCHAFT:
Bienensterben in Brandenburg
Imker machen Pestizid-Einsatz verantwortlich und greifen den Bauernverband an

POTSDAM - So einen schlimmen Winter hatte Jürgen Klünder, der Chef des Imkerverbands Brück (Potsdam-Mittelmark), in den vergangenen 15 Jahren noch nie. Fast die Hälfte seiner 80 Bienenvölker sind gestorben. „Anderen Imkern ist es noch schlechter ergangen“, erzählt er. Die Schuldfrage ist für ihn klar. Die Bauern verspritzen immer mehr Pflanzengift, das die Insekten töte. Nur die Abkehr von den Pestiziden könne die Bienen retten, so Klünder.

Das will der Landesbauernverband nicht auf sich sitzen lassen. Bei guter Absprache zwischen Bauern und Imkern müsse es keine Schäden geben, sagt Sprecher Holger Brantsch...
weiter lesen: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/ ... n-den.html
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)