Forum für Geschichte und Politik


Die Suche ergab 1588 Treffer

von Ruaidhri
25.07.2018, 18:52
Forum: Kultur
Thema: Weltkulturerbe Danewerk/Haithabu?
Antworten: 8
Zugriffe: 2517

Re: Weltkulturerbe Danewerk/Haithabu?

Du wirst dich sicher darüber freuen, dass Haithabu und das Danewerk tatsächlich zum UNESCO-Welterbe erklärt worden ist. Übrigens wurde auch der Naumburger Dom in Sachsen-Anhalt zum UNESCO-Welterbe ernannt. Ich freue mich auch darüber Spät, aber doch: Klar freue ich mich, über Haithabu/Danewerk wie ...
von Ruaidhri
25.07.2018, 18:47
Forum: Innenpolitik
Thema: Fußball-WM 2018 - WM der Nationalismen und Provokationen / Özil ist zurückgetreten
Antworten: 5
Zugriffe: 3570

Re: Fußball-WM 2018 - WM der Nationalismen und Provokationen / Özil ist zurückgetreten

Özils Treffen mit Erdogan war eine nicht zu fassende Dummheit. Er hätte wissen müssen, was das auch bei Menschen auslöst, die nicht rassistisch sind. Seine Erklärung " aus Respekt vor dem Präsidenten des Landes meiner Eltern" war genauso wenig verständlich. Er hätte wissen müssen, dass er ...
von Ruaidhri
15.07.2018, 14:27
Forum: Fragen
Thema: Was ist Heimat?
Antworten: 7
Zugriffe: 2469

Re: Was ist Heimat?

Das wirft für mich die Frage auf, was das eigentlich genau ist - Heimat. So manche Diskussion auf anderen Plattformen habe ich zu dem Thema verfolgt. Für die meisten ist Heimat ein subjektives Gefühl, einerseits sicherlich geografisch terminiert, aber nach eigenem, subjektiven Parametern und nicht ...
von Ruaidhri
14.07.2018, 15:17
Forum: Fragen
Thema: Was ist Heimat?
Antworten: 7
Zugriffe: 2469

Re: Was ist Heimat?

Zuerst die Region, wo man aufwächst, dann vielleicht noch die aktuelle Wohnregion, wenn man sich wohlfühlt. Beides verbunden mit den Menschen, zu denen man engen Kontakt hat. Das trifft es schon ganz gut, wobei mir die Gegend, in der ich seit nun 43 Jahren lebe, schon Heimat war, als  ich noch nich...
von Ruaidhri
14.07.2018, 15:03
Forum: Innenpolitik
Thema: Wahrnehmung und Wirklichkeit der Flüchtlingskrise 2015
Antworten: 13
Zugriffe: 5124

Re: Wahrnehmung und Wirklichkeit der Flüchtlingskrise 2015

D.h. wir haben seit 2015 einen Ausnahmezustand ? Oft genug geschrieben: Ich bezog mich immer auf die Lage im September, als Merkel Ungarn und Österreich entlasten wollte. Zumal den Ungarn fühlte man sich vielleicht verpflichtet.Oft genug habe ich gesagt, dass viel früher  die Ausnahme hätte beendet...
von Ruaidhri
28.06.2018, 20:09
Forum: Außenpolitik
Thema: Wie viele Staaten sollten noch gegründet werden ?
Antworten: 7
Zugriffe: 4252

Re: Wie viele Staaten sollten noch gegründet werden ?

Zudem betrachteten sich die Deutschösterreicher zu dieser Zeit noch als Deutsche, die lediglich durch Bismarck quasi ausgestoßen wurden. Vielleicht als Deutsche- aber nur zu der Kondition, dass die Habsburger" Deutschland" verkörpern. Das Gefühl, eben nicht preußisch- deutsch, sondern öst...
von Ruaidhri
24.06.2018, 20:10
Forum: Fragen
Thema: Fragen zum 2. Weltkrieg (Mentalität, „einfache Leute“)
Antworten: 2
Zugriffe: 1949

Re: Fragen zum 2. Weltkrieg (Mentalität, „einfache Leute“)

Und wie viel wussten sie von der Judenverfolgung? Viele wussten es, wenige sprachen drüber, und nicht allen war volle Dimension des Holocaust bekannt. 2. Wussten die einfachen Leute in den Dörfern da schon, was wirklich in den Konzentrationslagern geschieht? Die einen wussten es, die anderen wollte...
von Ruaidhri
24.06.2018, 19:31
Forum: Glaubensspaltung
Thema: 23.Mai 1618: Beginn es Dreißigjährigen Krieges
Antworten: 22
Zugriffe: 6799

Re: 23.Mai 1618: Beginn es Dreißigjährigen Krieges

Das ist Quatsch. Die "German Angst" ist eindeutig ein Phänomen, das erst in den letzten 30-40Jahren aufgetreten ist. Nein, aber Du bist da sicherlich sehr viel versierter als eine ganze Reihe von Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Disziplinen, die in den Folgen des Dreißigjährigen Kri...
von Ruaidhri
24.06.2018, 19:26
Forum: Innenpolitik
Thema: GroKo am Ende?
Antworten: 12
Zugriffe: 4116

Re: GroKo am Ende?

Bei der Integration gibt es jetzt schon einen großen Nachholbedarf z.B. um den Mißbrauch des Sozialstaates zu stoppen. Gewiss, aber die zuständigen Ämter sind da bisweilen geduldiger als es not tut. Selbst wenn wir Alarm schlagen, passiert erstmal lange gar nichts. Was unter den Strebsamen großen Ä...
von Ruaidhri
24.06.2018, 19:10
Forum: Außenpolitik
Thema: Wie viele Staaten sollten noch gegründet werden ?
Antworten: 7
Zugriffe: 4252

Re: Wie viele Staaten sollten noch gegründet werden ?

Auch der Bundesrepublick u. Österreich haben die Siegermächte die Trennung auferlegt. ???? Das waren schon lange zwei Staaten, die unter Hitler zwangsvereint wurden. Sollen auch gern zwei Nationen bleiben, oder Österreich und Bayern schließen sich zusammen und bilden eine neue. :) Ich glaube, wenn ...
von Ruaidhri
24.06.2018, 18:50
Forum: Innenpolitik
Thema: Nach dem großen Flüchtlingsansturm
Antworten: 107
Zugriffe: 17170

Re: Nach dem großen Flüchtlingsansturm

Europa droht am Flüchtlingsproblem zu zerbrechen, auch Deutschland droht unregierbar zu werden. Das bayerische Gedröhne könnte die Vermutung aufkommen lassen. Das Asylrecht wird zur Einwanderung benutzt. Das stimmt, und vor allem daran muss in vielen Aspekten gearbeitet werden. Geht so nicht weiter...
von Ruaidhri
24.06.2018, 18:44
Forum: Innenpolitik
Thema: Schwere Vorwürfe gegen das Bamf erhoben
Antworten: 7
Zugriffe: 3957

Re: Schwere Vorwürfe gegen das Bamf erhoben

Das Bampf hat ein Interesse die Probleme niedrig erscheinen zu lassen. Sagen wir so: Das BAMF und die vielen neuen, oft wenig geschulten MitarbeiterInnen wurde zu schlampiger Arbeit fast gezwungen, auch das ist inzwischen klar. Jetzt ist ja rausgekommen, das das Bampf einen Werbespot veröffentlicht...
von Ruaidhri
10.06.2018, 11:41
Forum: Innenpolitik
Thema: Nach dem großen Flüchtlingsansturm
Antworten: 107
Zugriffe: 17170

Re: Nach dem großen Flüchtlingsansturm

Susannas Mörder soll sich auch als Räuber betätigt haben. Der Mord hätte verhindert werden können, wenn das Strafverfahren beendet und der Mörder als Räuber frühzeitig abgeschoben und den irakischen Gerichten überlassen worden wäre. Warum war der Räuber überhaupt auf freiem Fuss? Das ist ja hier ei...
von Ruaidhri
09.06.2018, 18:59
Forum: Innenpolitik
Thema: Nach dem großen Flüchtlingsansturm
Antworten: 107
Zugriffe: 17170

Re: Nach dem großen Flüchtlingsansturm

Mal so aus einem Kurs, der schwieriger ist als vorherige. Es ist sehr heiß, die Tage im Norden sind sehr lang, es ist noch Ramadan, und ab 14.00 Uhr knickt die Konzentrationsfähigkeit bei allen, auch bei mir, weil wir einen Raum haben, in dem sich die Luft und die Hitze trotz geöffneter Fenster und ...
von Ruaidhri
09.06.2018, 15:11
Forum: Innenpolitik
Thema: Nach dem großen Flüchtlingsansturm
Antworten: 107
Zugriffe: 17170

Re: Nach dem großen Flüchtlingsansturm

Susannas Mörder wurde in irakisch Kurdistan festgenommen, obwohl keine richtigen Verträge über die Zusammenarbeit der Justiz bestehen. Man kann nur hoffen, das er dort wegen des bestialischen Mordes verurteilt u. bestraft wird. Er wird nach aktuellen Berichten, an Deutschland ausgeliefert. Wir müss...