Forum für Geschichte und Politik


Die Suche ergab 45 Treffer

von JetLeechan
28.02.2014, 19:16
Forum: Epochen-übergreifende Themen
Thema: Magazin-Ausgabe: Friedrich II. der Große von Preußen
Antworten: 29
Zugriffe: 13182

Re: Magazin-Ausgabe: Friedrich II. der Große von Preußen

Lieber JetLeechan, bis zum Eintritt Napoleons in die Geschichte hatte es für Preußen schon noch gereicht. :wink: Das möchte ich gar nicht bestreiten, aber wenn es um die Modernität der Armee geht, dann denke ich schon, dass man konstatieren kann, dass es noch zu Friedrichs Lebzeiten nicht mehr allz...
von JetLeechan
28.02.2014, 14:12
Forum: Europäische Union
Thema: Deutschland: 5-Prozent-Hürde bei Europawahlen aufgehoben
Antworten: 32
Zugriffe: 10644

Re: Deutschland: 5-Prozent-Hürde bei Europawahlen aufgehoben

Ich finde eine Positionierung in dieser Frage sehr schwierig. Kleinparteien können durch Mandate natürlich ihren Bekanntheitsgrad steigern und sich "hocharbeiten". In früherer Zeit hat sich gezeigt, dass Mandate für extreme Parteien sich sehr negativ auswirken können. Goebbels hat im Schu...
von JetLeechan
28.02.2014, 14:01
Forum: Epochen-übergreifende Themen
Thema: Magazin-Ausgabe: Friedrich II. der Große von Preußen
Antworten: 29
Zugriffe: 13182

Re: Magazin-Ausgabe: Friedrich II. der Große von Preußen

Es war nicht Friedrichs Neffe und Thronfolger Friedrich Wilhelm II. (1786-1797), der es mit Napoleon zutun hatte, sondern dessen Sohn Friedrich Wilhelm III. (1797-1840). Über die alleinige "Unfähigkeit" eines der Monarchen kann man streiten. Was bei Friedrich II. "dem Großen" no...
von JetLeechan
28.02.2014, 13:55
Forum: Epochen-übergreifende Themen
Thema: Magazin-Ausgabe: Friedrich II. der Große von Preußen
Antworten: 29
Zugriffe: 13182

Re: Magazin-Ausgabe: Friedrich II. der Große von Preußen

Ich denke, daß Aufklärer wie gerade eben Voltaire maßgeblichen Einfluß auf Friedrich II. "den Großen" hatten, daß dieser zu einem aufgeklärten König wurde. Die beiden korrespondierten ja bereits vor dessen Thonbesteigung miteinander und zusammen brachten sie das Werk „Antimachiavell“ hera...
von JetLeechan
28.02.2014, 13:42
Forum: Epochen-übergreifende Themen
Thema: Magazin-Ausgabe: Friedrich II. der Große von Preußen
Antworten: 29
Zugriffe: 13182

Re: Magazin-Ausgabe: Friedrich II. der Große von Preußen

Ich les grad ein Buch über Friedrich ("Kartoffeln mit Flöte", eine Anekdotensammlung). Friedrich hat offenbar keine neuen Chausseen (Überlandstrassen) bauen lassen, weil er so den Handel besser steuern konnte... Voltaire hat so einige Andeutungen in seine "Berichte" über den Alt...
von JetLeechan
28.02.2014, 13:30
Forum: Epochen-übergreifende Themen
Thema: Magazin-Ausgabe: Friedrich II. der Große von Preußen
Antworten: 29
Zugriffe: 13182

Re: Magazin-Ausgabe: Friedrich II. der Große von Preußen

In Sachen Schlesien war er ein Monarch wie alle anderen auch: Er brauchte Schlesien, um seine restlichen Länder aufbauen zu können, also holte er es sich, indem er Maria Theresia erpresste: Zustimmung zur "Pragamtischen Sanktion" nur bei Aufgabe Schlesiens durch die Habsburger, und zwar u...
von JetLeechan
23.07.2013, 18:03
Forum: Arbeits- und Sozialpolitik
Thema: Beamten-Pensionen steigen zehnmal stärker als Renten
Antworten: 71
Zugriffe: 19104

Re: Beamten-Pensionen steigen zehnmal stärker als Renten

Lieber JetLeechan, leider wird die Spanne zwischen arm und reich in unserem Land immer größer, dass ist aber Folge des Kapitalismus, der seine Leute nicht rechtzeitig ausgebildet hat. In der Zeit, da unser Sohn Maschinenbau studierte wurde ihm von allen Seiten abgeraten, errang den 1. Preis der FH ...
von JetLeechan
18.07.2013, 12:15
Forum: Arbeits- und Sozialpolitik
Thema: Beamten-Pensionen steigen zehnmal stärker als Renten
Antworten: 71
Zugriffe: 19104

Re: Beamten-Pensionen steigen zehnmal stärker als Renten

Ich denke auch, dass man sich als Beamter selbst natürlich eher weniger mit diesen, ja man kann schon sagen Anfeindungen, anfreunden kann. Jedoch würde ich der Beobachtung zustimmen, dass es bei den Renten für viele tatsächlich ums überleben geht und 2,5% den Unterschied zwischen 14 Mahlzeiten und 1...
von JetLeechan
16.07.2013, 13:29
Forum: Tagespolitik
Thema: Was kommt nach den USA?
Antworten: 38
Zugriffe: 12065

Re: Was kommt nach den USA?

Seitdem die USA durch neue Förderungsmethoden auf dem Weg zum Energieexporteur sind, wird auf Schulden überhaupt keine Rücksicht mehr genommen. So mein Eindruck. Wie waren die Staatsschulden? 14 Bio €? Oder sind es Taler? Absurde Rüstungsprojekte oder das gigantische Schnüffelprogramm - alles mit f...
von JetLeechan
16.07.2013, 11:09
Forum: Tagespolitik
Thema: Was kommt nach den USA?
Antworten: 38
Zugriffe: 12065

Re: Was kommt nach den USA?

Lieber JetLeechan, diese Führungsrolle wird aber bald zu Ende gehen bei den Schulden, welche die USA angehäuft haben und bei dem Minus in ihrer Außenwirtschaftsbilanz. :wink: Wie gesagt, dieses "bald", war bereits in den 90er Jahren zu vernehmen. Fakt ist, der Dollar ist die Leitwährung d...
von JetLeechan
16.07.2013, 09:26
Forum: Tagespolitik
Thema: Was kommt nach den USA?
Antworten: 38
Zugriffe: 12065

Re: Was kommt nach den USA?

[...] Supermächte haben sich noch nie lange gehalten in der Geschichte, jedenfalls fällt mir außer dem röm. Imperium kein Beispiel ein, wo es Jahrhunderte gewährt hätte. Die USA nähern sich der 100-Jahre-Marke, also muß man sich nicht wundern. Die USA existieren schon ein bisserl länger als 100 Jah...
von JetLeechan
12.07.2013, 16:44
Forum: Verteidigungspolitik
Thema: Braucht Deutschland Drohnen?
Antworten: 35
Zugriffe: 13073

Re: Braucht Deutschland Drohnen?

So ist es ja mit fast allen Dingen. Mit einem Messer kann man Brot schneiden, aber auch andere Menschen töten. Es gibt allerdings Messer, die speziell für die Tötung von Menschen konstruiert wurden und sich schon dadurch von einfachen Küchenmessern unterscheiden. So wird es wohl auch bei Drohnen se...
von JetLeechan
10.07.2013, 23:49
Forum: Tagespolitik
Thema: Was kommt nach den USA?
Antworten: 38
Zugriffe: 12065

Re: Was kommt nach den USA?

Der Abgesang auf die USA, der in den 90ern began und zeitweilig vor allem Japan und China als die Nachfolger der Supermacht handelte, war etwas verfrüht und ist es wohl immer noch. Der Ruf der USA ist angekratzt, aber das war er schon häufiger in den letzten Jahrzehnten, ob das nun der Vietnamkrieg ...
von JetLeechan
16.01.2013, 17:37
Forum: Arbeits- und Sozialpolitik
Thema: Die aktuellen Arbeitsmarkt-Zahlen
Antworten: 42
Zugriffe: 22223

Re:

Exaktere Zahlen existieren nicht. Die Alternative wäre raten. So einfach sollte man es sich nun aber nicht machen. Arbeitlose, die durch private Träger betreut werden, solche, die 58 Jahre und älter sind und nicht vermittelt werden konnten und vor allem all jene, die sich in irgendeiner Maßnahme be...
von JetLeechan
16.01.2013, 17:05
Forum: Asien und Arabien
Thema: Legendäre Inselwelt: Japan
Antworten: 31
Zugriffe: 10329

Re: Legendäre Inselwelt: Japan

Ja, aber sie haben es ja nicht freiwillig geöffnet. Aber so oder so, man kann nicht der restlichen Welt entfliehen, leider. In Neuguinea haben sie vor einigen Jahren einen Stamm in einem entlegenen Tal entdeckt, die hielten sich für die einzigen Menschen auf der Erde. Überraschung! Jetzt lernen sie...