Forum für Geschichte und Politik


Die Suche ergab 1708 Treffer

von Cherusker
21.03.2020, 17:16
Forum: Fragen
Thema: Kelten und Germanen
Antworten: 15
Zugriffe: 359

Re: Kelten und Germanen

Germanen gab es im wissenschaftlichen Sinn nicht. Es handelt sich um eine Zusammenfassung verschiedener Gruppierungen, die nicht alle alles gemeinsam hatten. Ich glaube zudem, Cherusker verallgemeinert hier ein wenig. Denn, die meisten Dörfer der Germanen waren im übertragenen Sinne Villikationen m...
von Cherusker
21.03.2020, 15:40
Forum: Fragen
Thema: Kelten und Germanen
Antworten: 15
Zugriffe: 359

Re: Kelten und Germanen

Meine auch....aber leider ist das die Realität :mrgreen:. Es waren nicht immer die Intelligentesten die Anführer, sondern meist die Mutigen und Stärksten. :wink: Ein Anführer mußte das Heil haben, sprich Kriegsglück und schon folgten sie ihm. Wenn es ihm verloren ging, dann stand er recht schnell al...
von Cherusker
21.03.2020, 15:11
Forum: Fragen
Thema: Kelten und Germanen
Antworten: 15
Zugriffe: 359

Re: Kelten und Germanen

P.S. Die Kelten hatten mit ihrer Hallstatt-Zeit  (ab 700v.Chr.) schon eine Blütezeit, in der die Römer noch ahnungslos am Tiber herumliefen. :wink: :mrgreen: Nach einer Klimaveränderung (Wetter wurde schlechter) begann bei den Kelten eine große Wanderungswelle, die sie bis in die heutige Türkei brac...
von Cherusker
21.03.2020, 15:04
Forum: Fragen
Thema: Kelten und Germanen
Antworten: 15
Zugriffe: 359

Re: Kelten und Germanen

Eine Anmerkung kann man noch vom teilweisen falschen Geschichtsbild der Germanen liefern. :wink: Vor über 100 Jahren glaubte man, daß der Germane ein Bauer war, der auf seiner Scholle saß und zu Hause Frau und viele Kinder hatte. Er war fleißig, strebsam und nicht arbeitsscheu .....halt ein guter Ba...
von Cherusker
21.03.2020, 14:39
Forum: Fragen
Thema: Kelten und Germanen
Antworten: 15
Zugriffe: 359

Re: Kelten und Germanen

Eine kleine Boshaftigkeit am Rande: Wenn die Römer nicht den Städtebau nach "Germanien" gebracht hätten, lebten die Germanen heute noch in Erdhöhlen. Nö, sie würden in kleinen Dörfern leben und es gebe keine Großstädte. :mrgreen: Wer durch Ostwestfalen fährt, z.B. Raum Enger, der sieht ei...
von Cherusker
21.03.2020, 10:10
Forum: Fragen
Thema: Kelten und Germanen
Antworten: 15
Zugriffe: 359

Re: Kelten und Germanen

Ich habe mich jetzt eine Wele mit der Geschichte der Germanen, Kelten, Römer und Slawen befasst. Dabei blieb eine Frage immer unbeantwortet: Wieso haben die germanisch geprägten Gruppierungen die Keltischen immer weiter verdrängt? Offensichtlich waren die Kelten kulturell, wirtschaftlich und politi...
von Cherusker
21.03.2020, 09:40
Forum: Globale Politik - Organisationen und Konferenzen
Thema: Das Corona-Virus: Covid 19 breitet sich weltweit aus
Antworten: 105
Zugriffe: 2313

Re: Das Corona-Virus: Covid 19 breitet sich weltweit aus

Dem gibt es nichts hinzu zu fügen .  Nach dem Toilettenpapier sind nun auch die Kondome ausverkauft . Die Menschen rücken wirklich zusammen . Wichtig ist, daß man sich die Kondome gut einteilt und diese mit einer Reißzwecke an eine Pinnwand heftet, damit man einen genauen Überblick hat. :wink: :mrg...
von Cherusker
21.03.2020, 09:36
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Antworten: 14
Zugriffe: 213

Re: Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Ich staune , daß die Rote Armee diesen Kessel nicht vernichtet hat , was eigentlich ihrer Strategie entsprach .  Hier hat Stalin die gleiche Taktik wie Montgomery im Rurkessel angewandt . Sie haben es versucht, aber die "Kurland-Armee" war in ihrer Struktur gefestigt und konnte die Russen...
von Cherusker
21.03.2020, 09:25
Forum: Globale Politik - Organisationen und Konferenzen
Thema: Das Corona-Virus: Covid 19 breitet sich weltweit aus
Antworten: 105
Zugriffe: 2313

Re: Das Corona-Virus: Covid 19 breitet sich weltweit aus

In der letzten Nacht hörte ich erschütterndes über Italien in der Coronakrise. Inzwischen hat Italien mehr Tote infolge der Covid-19-Epidemie zu beklagen, als China. Wie konnte das passieren? Ich bezweifel ganz stark die Zahlen aus China und dem Iran. :crazy: In China ließ die Regierung schon den S...
von Cherusker
20.03.2020, 00:14
Forum: Globale Politik - Organisationen und Konferenzen
Thema: Das Corona-Virus: Covid 19 breitet sich weltweit aus
Antworten: 105
Zugriffe: 2313

Re: Das Corona-Virus: Covid 19 breitet sich weltweit aus

Trotz Ausgangssperre dürfte man aber weiterhin noch Lebensmittel einkaufen. Mich wundert nur, wieviele ältere Menschen man noch auf der Straße sieht. :shock: In einem Markt erlebte ich, daß alle Leute vor der Kasse Abstand hielten, bis auf eine ältere Frau, die sich direkt hinter einen jungen Türken...
von Cherusker
19.03.2020, 21:35
Forum: Globale Politik - Organisationen und Konferenzen
Thema: Das Corona-Virus: Covid 19 breitet sich weltweit aus
Antworten: 105
Zugriffe: 2313

Re: Das Corona-Virus: Covid 19 breitet sich weltweit aus

Mit den Supermärkten ist es eine Katastrophe. :roll: Es wird überall in den Medien geschrieben, daß die Regale immer wieder aufgefüllt werden, aber bin ich wirklich immer zum falschen Zeitpunkt im Markt ? :shock: :roll: Gewisse Artikel sind schon seit längerer Zeit nicht mehr erhältlich. Das Toilett...
von Cherusker
18.03.2020, 22:56
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Symptome einer Covid-19-Erkrankung
Antworten: 3
Zugriffe: 316

Re: Symptome einer Covid-19-Erkrankung

Besonders gefährlich ist die beidseitige Lungenentzündung, die durch das Virus entstehen kann und bei der dringend Beatmungsgeräte gebraucht werden.
von Cherusker
18.03.2020, 22:32
Forum: Globale Politik - Organisationen und Konferenzen
Thema: Das Corona-Virus: Covid 19 breitet sich weltweit aus
Antworten: 105
Zugriffe: 2313

Re: Das Corona-Virus: Covid 19 breitet sich weltweit aus

Ihren Kindern bieten ??? :shock: Sind die Kinder heutzutage so unkreativ, sodaß sie rund um die Uhr von ihren Eltern bespaßt werden müssen ? :roll: :mrgreen:  In meiner Jugend konnte man sich noch mit Ritterburg, Matchbox-Autos, Lego, usw. selbst stundenlang beschäftigen :wink:. Dazu brauchte man ke...
von Cherusker
17.03.2020, 22:55
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Antworten: 14
Zugriffe: 213

Re: Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Es geht wohl vielmehr um die Heeresgruppe NORD, die mit anderen Einheiten der Luftwaffe und Marine ab Oktober 1944 im Kurland eingeschlossen wurden :wink:. Ab Januar 1945 "Heeresgruppe Kurland" genannt. Sie haben dort bis zum 9.5.1945 Widerstand geleistet. Aufgrund Hitlers dämlichen Befehl...