Forum für Geschichte und Politik


Die Suche ergab 1281 Treffer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 86
von Marek1964
26.01.2015, 21:36
Forum: Ankündigungen
Thema: Stellungnahme zu Vorwürfen gegen Geschichte-Wissen
Antworten: 31
Zugriffe: 10733

Re: Stellungnahme zu Vorwürfen gegen Geschichte-Wissen

Wohl im falschen Film gelandet, Frau Dr. KK.

Mittlerweile ist eine Dame mehr geworden, harharharhar. 15 Mitglieder.

Quellenarbeit!!! Eine alte Quelle kann obsolet werden. Harhar.

Mit der Sucheingabe "geschichte-forum marek1964" findet man mich schnell.
von Marek1964
26.01.2015, 21:21
Forum: Ankündigungen
Thema: Stellungnahme zu Vorwürfen gegen Geschichte-Wissen
Antworten: 31
Zugriffe: 10733

Re: Stellungnahme zu Vorwürfen gegen Geschichte-Wissen

Das von Marek gegründete Forum hat seit einer Woche acht Mitglieder. Eine Massenbewegung weg von "Geschichte-Wissen" ist bis jetzt nicht erfolgt. Quellensuche, Quelleninterpretation, Frau Doctora Historiae! Das Mitgliederverzeichnis zählt 14 Mitglieder, davon ein Doppelaccount (Admin), 9 ...
von Marek1964
26.01.2015, 21:17
Forum: Ankündigungen
Thema: Stellungnahme zu Vorwürfen gegen Geschichte-Wissen
Antworten: 31
Zugriffe: 10733

Re: Stellungnahme zu Vorwürfen gegen Geschichte-Wissen

dieter hat geschrieben:
Lieber Dietrich,
das sehe ich genauso. Barbarossa macht das als Moderator hier doch gut. :)


Sehe ich genauso, lieber Dieter. Allerdings - was tut das hier zur Diskussion? Hat irgendjemand Barbarossas Moderatorentätigkeit kritisiert?
von Marek1964
26.01.2015, 20:40
Forum: Ankündigungen
Thema: Stellungnahme zu Vorwürfen gegen Geschichte-Wissen
Antworten: 31
Zugriffe: 10733

Re: Stellungnahme zu Vorwürfen gegen Geschichte-Wissen

Wir sollten uns freuen, dass es dieses Forum gibt. Über die oben angeführten kleinen Nickeligkeiten kann ich nur den Kopf schütteln. Das ist doch Kinderkram. Wenn es um Ideale geht, ist das kein Kinderkram. Mir kann keiner nachvollziehbar erklären, warum wir ein neues Forum brauchen, wo es doch nun...
von Marek1964
25.01.2015, 17:41
Forum: Ankündigungen
Thema: Stellungnahme zu Vorwürfen gegen Geschichte-Wissen
Antworten: 31
Zugriffe: 10733

Re: Stellungnahme zu Vorwürfen gegen Geschichte-Wissen

Nur in den letzten Wochen hatte ich den Eindruck, dass du irgendwie über das Ziel hinausschießt, denn so ein Forum ist kein Wirtschaftsunternehmen, wo man regelmäßige Marktanalysen betreiben und Meetings durchführen muss. Ich finde, man kann es auch übertreiben. Es war Ralph, der die Unterzeichnung...
von Marek1964
25.01.2015, 13:50
Forum: Ankündigungen
Thema: Stellungnahme zu Vorwürfen gegen Geschichte-Wissen
Antworten: 31
Zugriffe: 10733

Re: Stellungnahme zu Vorwürfen gegen Geschichte-Wissen

Dank meinen Massnahmen, die ich vorgeschlagen und in den meisten Fällen auch selbst umgesetzt habe - Gewinnung und Integration von neuen Mitglidern - sind im vergangenen Jahr 8000 Beiträge geschrieben worden, über 30 Beiträge im Redaktionsteil. Wenn Dir so jemand nicht eine einzige öffentliche Anerk...
von Marek1964
12.01.2015, 00:01
Forum: Zwischenkriegszeit
Thema: Goldstandard, Geldpolitik - Gründe für Weltwirtschaftskrise?
Antworten: 0
Zugriffe: 2529

Goldstandard, Geldpolitik - Gründe für Weltwirtschaftskrise?

Eine Frage ist immer wieder, wie sich Länder von der Weltwirtschaftskrise bewahren oder zumindest sie mildern konnten: Staaten, die ihre Währungen vom Golddevisenstandard abkoppelten, entgingen der Krise schneller? Ist das so, wenn ja, warum? Es werden sicher in den nächsten Tagen hier fundierte Ant...
von Marek1964
11.01.2015, 11:58
Forum: Gesellschaft
Thema: PEGIDA, Europas Rechte gegen die Islamisierung Abendland
Antworten: 400
Zugriffe: 97586

Re: PEGIDA, Europas Rechte gegen die Islamisierung Abendland

Von Maßnahmen, die die Bedenken, die im Beitrag 1 angesprochen sind, zerstreuen können , höre ich nichts. Sehr guter moderativer Eingriff. Wobei es gut ist, gleich die Bedenken mit reinzukopieren. Ich denke, es sind diese da: Jetzt werden per Verordnung und Zuteilung Asylanten zugewiesen. Schaffen ...
von Marek1964
11.01.2015, 00:24
Forum: Gesellschaft
Thema: Ein Gutmensch - was ist das?
Antworten: 24
Zugriffe: 5788

Re: Ein Gutmensch - was ist das?

Zitat aus dem Wikipedia-Link: Der Duden, der den Begriff 2000 aufnahm, definiert Gutmensch als abwertend für „[naiver] Mensch, der sich in einer als unkritisch, übertrieben, nervtötend o. ä. empfundenen Weise im Sinne der Political Correctness verhält, sich für die Political Correctness einsetzt.“ ...
von Marek1964
11.01.2015, 00:22
Forum: Gesellschaft
Thema: Ein Gutmensch - was ist das?
Antworten: 24
Zugriffe: 5788

Re: Ein Gutmensch - was ist das?

Aber einen Hinweis darauf, dass Goebbels den Begriff geprägt hat, habe ich nicht gefunden. So alt ist der bei weitem nicht. Nicht alles ist Nazi-Rhetorik. Also, ich habe das schon verschiedentlich gehört, hier zwei Artikel: http://www.welt.de/debahttp://www.welt.de/debatte/kommentare/article1393842...
von Marek1964
11.01.2015, 00:01
Forum: Gesellschaft
Thema: Ein Gutmensch - was ist das?
Antworten: 24
Zugriffe: 5788

Re: Ein Gutmensch - was ist das?

Gutmenschen sind diejenigen, die sich undifferenziert, überheblich und selbstgerecht über Menschen erheben, die eine andere Meinung haben als sie selber. Sie sind Apologeten der politcal correctness, die von ihnen vergötzt wird. Sie halten sich selbst für weiß Gott wie tolerant, sind aber selbst me...
von Marek1964
10.01.2015, 22:31
Forum: Gesellschaft
Thema: Ein Gutmensch - was ist das?
Antworten: 24
Zugriffe: 5788

Re: Ein Gutmensch - was ist das?

Ein Gutmensch hat nichts mit einem guten oder sozialen Menschen zu tun. Imho ist das derselbe Menschenschlag, der in den 30ern Hitler zujubelte. Immer angepasst am Mainstream ihrer Zeit mitschwimmend. Also, ich sehe, jeder hat so seine eigene Definition. Aber gerade Joseph Goebbels hat den Begriff ...
von Marek1964
10.01.2015, 22:20
Forum: Fragen
Thema: Geschichte übergreifend: Schreiben Sieger die Geschichte?
Antworten: 15
Zugriffe: 6316

Re: Geschichte übergreifend: Schreiben Sieger die Geschichte

Hier eine Beitragskopie:

viewtopic.php?f=52&t=5037&p=51073#p51073

Menander hat geschrieben:
man(n) kann kurz und bündig zusammenfassen: "der sieger schreibt die geschichte" - das gilt insbesondere für die von rom besiegten karthager und (gallischen) kelten!
von Marek1964
10.01.2015, 22:18
Forum: Weitere Hochkulturen der Antike
Thema: Karthago und seine Kolonien
Antworten: 15
Zugriffe: 5952

Re: Karthago und seine Kolonien

man(n) kann kurz und bündig zusammenfassen: "der sieger schreibt die geschichte" - das gilt insbesondere für die von rom besiegten karthager und (gallischen) kelten! Hier haben wir einen Thread zur Frage, ob Sieger Geschichte Schreiben: http://geschichte-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=3&...
von Marek1964
10.01.2015, 21:22
Forum: Das antike Griechenland
Thema: Das Problem der "Pelasger"
Antworten: 15
Zugriffe: 12848

Re: Das Problem der "Pelasger"

Und da stelle ich mir die Frage, inwieweit die Definition Indoeuropäer sinnvoll ist? Inwieweit grenzt man überhaupt sinnvoll ab? Sind das nicht künstliche Grenzen?
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 86