Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Marianne E.
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 135
Registriert: 13.04.2019, 16:51

Deutsch-Jüdische Kultur

19.08.2019, 17:01

Jüdische Wissenschaftler, Künstler, Schriftsteller u.a. haben die deutsche Kultur maßgebend mitgestaltet.
Man könnte von einer Symbiose sprechen, die vor vielen Jahrhunderten zwischen der deutschen und der jüdischen Kultur eingegangen wurde. Und das zum Nutzen beider Kulturen.
Die Verfolgungen, Arbeitsverbote, Ausweisung und Ermordung jüdischer Menschen während der Nazidiktatur haben unendliche Lücken in der deutschen Kultur und sogar im Alltagsleben hinterlassen.

Unter der Quelle
https://www.oppisworld.de/zeit/judentum/jperson.html
ist eine ausführliche Auflistung vieler Maler, Musiker, Naturwissenschaftler, Philosophen, Schriftsteller, Soziologen usw. zu finden.

Einige Personen, die neben vielen anderen einen großen Einfluss auf die gemeinsame Kultur haben, sind
Theodor Adorno, Philosoph, Soziologe
Hanna Arendt, Schriftstellerin
Max Born, Physiker, Nobelpreis 1954
Bob Dylan (Robert Zimmermann), Musiker, Nobelpreis 2016
Albert Einstein, Nobelpreis 1921
Siegmund Freud, Neurologe, Psychoanalytiker
Heinrich Heine, Dichter
Franz Kafka, Schriftsteller
Alfred Kerr, Schriftsteller
Henry Kissinger (Heinz Alfred Kissinger), Politiker
Max Liebermann, Maler
Rosa Luxemburg, Politikerin
Yehudi Menuhin, Musiker
Philip Roth, Schriftsteller
Kurt Tucholksy, Schriftsteller
Stefan Zweig, Schriftsteller