Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
historiker
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 1
Registriert: 21.04.2018, 22:36

Stimmt das so wie der Lehrer meinem 16jährigen Sohn das erklärt hat?

21.04.2018, 22:59

In der letzten Geschichtestunde wurde der 1.Weltkrieg oder wie der Lehrer sagte der Weltkrieg durch genommen.Mein Sohn hat mir gesagt der Lehrer hätte gesagt:nachdem der Krieg verloren war dankte der Kaiser ab.1919 wurde nun anstelle dessen der bis heute existierende demokratische Staat unsere BRD gegründet.
Ich bin da zwar kein Experte aber ich glaube nicht das das richtig ist stimmt nun die Behauptung des lehrers?
 
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 3299
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Stimmt das so wie der Lehrer meinem 16jährigen Sohn das erklärt hat?

22.04.2018, 09:45

Das ist jedenfalls sehr verkürzt dargestellt. Denn die Zäsur des Nationalsozialismus ist sehr stark. Die Weimarer Republik wurde aber nie als BRD bezeichnet, der Begriff kam erst nach dem 2. Weltkrieg auf. Die Gründung der BRD hat natürlich an die Weimarer Republik angeknüpft
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father
 
Cherusker
Mitglied
Beiträge: 1494
Registriert: 02.04.2014, 21:51
Wohnort: Weserbergland im ehemaligen Gebiet der Cherusker

Re: Stimmt das so wie der Lehrer meinem 16jährigen Sohn das erklärt hat?

26.04.2018, 12:52

Die Bundesrepublik Deutschland wurde erst nach dem 2. Weltkrieg gegründet, ebenso dann die DDR.  Vorher war es das Deutsche Reich. Der Begriff "Weimarer Republik" ist nur eine Bezeichnung einer Zeitspanne, das Gebiet hieß aber auch da Deutsches Reich ! 
 
Ruaidhri
Mitglied
Beiträge: 1719
Registriert: 06.05.2015, 18:09

Re: Stimmt das so wie der Lehrer meinem 16jährigen Sohn das erklärt hat?

04.05.2018, 16:37

historiker hat geschrieben:
In der letzten Geschichtestunde wurde der 1.Weltkrieg oder wie der Lehrer sagte der Weltkrieg durch genommen.Mein Sohn hat mir gesagt der Lehrer hätte gesagt:nachdem der Krieg verloren war dankte der Kaiser ab.1919 wurde nun anstelle dessen der bis heute existierende demokratische Staat unsere BRD gegründet.
Ich bin da zwar kein Experte aber ich glaube nicht das das richtig ist stimmt nun die Behauptung des lehrers?

Sollte der Lehrer das wirklich so gesagt haben, hat er in der Schule schon nicht aufgepasst und ich frage mich, welches Fach er wo studiert hat. So viel Unwissenheit mag ich keinem Fachkollegen zutrauen.
Muttersprache: Deutsch Vaterland: Keins. Heimat: Europa
LG Ruaidhri
 
hjunck
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2018, 14:28

Re: Stimmt das so wie der Lehrer meinem 16jährigen Sohn das erklärt hat?

05.06.2018, 09:53

Oder dein Sohn hat da etwas falsch verstanden? Aber ja ich gebe den anderen Recht BRD nach dem 2. Weltkrieg inklusive DDR. Deutschland wurde unter den Alliierten aufgeteilt.
 
ageisel
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 29.05.2018, 17:14

Re: Stimmt das so wie der Lehrer meinem 16jährigen Sohn das erklärt hat?

05.06.2018, 11:08

Ja also ich könnte mir auch sehr gut vorstellen, dass da ein Missverständnis vorliegt. Ich finde es nicht in Ordnung, wenn man ohne Näheres wissen, einen Lehrer angreift. Ich kenne das von meiner Frau, oft verstehen Kinder was falsch, weil sie einfach nur halbherzig oder mit einem Ohr zuhören. Falls dem jedoch nicht so sein sollte, kann man ja mal auf den Lehrer bei dem Elternabend ansprechen. 
 
hjunck
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2018, 14:28

Re: Stimmt das so wie der Lehrer meinem 16jährigen Sohn das erklärt hat?

05.06.2018, 11:19

Aber denkst du wirklich so etwas sollte man bei einem Elternabend ansprechen? Sollten das nicht lieber die Kinder mit ihrem Lehrer klären?
 
ageisel
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 29.05.2018, 17:14

Re: Stimmt das so wie der Lehrer meinem 16jährigen Sohn das erklärt hat?

06.06.2018, 07:45

Naja, schon, die Kinder hören ihm nur halbherzig zu. Er sollte deswegen das Wissen am besten immer wieder kurz wiederholen.
Auch mal prüfen ob die ihn richtig verstanden haben. Vielleicht nuschelt der Lehrer ab und an.