Die Steglitzer Schülertragödie ereignete sich heute vor 95 Jahren

Deutschland zwischen den Kriegen: Stresemann, Goldene Zwanziger, Völkerbund, Zerstörung einer Demokratie, Weimarer Republik

Moderator: Barbarossa

Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 4036
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Krantz-Prozess.jpg
Krantz-Prozess.jpg (59.72 KiB) 495 mal betrachtet
---
Heute vor 95 Jahren ereignete sich die Steglitzer Schülertragödie: Die 18 und 19 Jahre alten Oberschüler Paul Krantz und Günther Scheller verabredeten stark alkoholisiert, dass Scheller seinen 18jährigen Freund Hans Stephan erschießen sollte. Krantz sollte anschließend Günther Scheller sowie dessen Schwester Hildegard (16) und schließlich sich selbst umbringen.
Günther Scheller erschoss Hans Stephan und nahm sich daraufhin selbst das Leben. Paul Krantz hingegen führte die geplante Tat nicht aus. Der Prozess gegen Krantz fand eine gewaltige Medienaufmerksamkeit und es wurden Debatten über den Verfall der Jugend und die gesellschaftlichen Verhältnisse nach dem I. Weltkrieg entfacht. Eine unfassbare Tragödie… Auf dem Bild sieht man Hilde Scheller auf der Zeugenbank, die auch ermordet werden sollte.
---
Einen interessanten Artikel hierzu habe ich bei Welt.de gefunden (schon etwas älter, 1999): https://www.welt.de/print-welt/article5 ... -Klub.html
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father
Skeptik
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 06.06.2022, 17:50

Die besondere Beziehung von Paul Krantz zu Hildegard Scheller verhinderte wohl die Vollendung der geplanten Morde und Selbstmorde der Schüler.

Eine Biografie schildert den weiteren Werdegang dieses erstaunlichen Mannes:

https://www.glotzi-verlag.de/EENBiografie.htm

Von Deutschland nach Frankreich, wo er sich Ernst Erich Noth nannte, in die USA und wieder zurück nach Deutschland wo er 1983 in Bensheim an der Weinstraße starb. Ganz in der Nähe in der Odenwaldschule in Heppenheim hatte er zu Beginn seiner beeindruckenden Laufbahn das Abitur gemacht.
Zuletzt geändert von Balduin am 29.06.2022, 12:24, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Das Bild wurde aus urheberrechtlichen Gründen entfernt.
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 4036
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Ich fand interessant, wie schon damals (heute wäre es nicht anders) ein medialer Rummel entstand und vom sittlichen Verfall der Jugend fabuliert wurde - bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass ein paar Jahre später, Millionen Menschen in den KZs systematisch ermordet wurden.
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Zwischenkriegszeit“