Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Kunjing
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 44
Registriert: 26.04.2021, 01:31
Kontaktdaten:

Augenzeugenbericht der Pest ?

28.04.2021, 01:39

Ich habe wieder einen Interessanten Bericht, naja ein Buch, das Euch vielleicht Interessieren könnte. Hier sind ein paar Ausschnitte davon:

Pestordnung der Stadt Hamburg von D. Johannis Bökeln


So hab ich auch die grewliche / und erschreckliche Pest / welche des lengst abgelauffenen fünff und sechzigsten Jahres in dieser guten Stadt besseig regieret / also daß daran viel tausend Menschen verdorben / und hingestorben / ein Jahr hernacher / wie sie aufgehöret / als ich dazumahl bey dieser guten Stadt Subphyficus gewesen / und auff derselben natur und eigenschafft fast fleissige achtung gegeben / beschrieben / Weil dann nun der anfang dieser Seuche sich fast selzam und viel erschrecklicher / als die für erzlichen Jahren ansehen lest / habe ich davon zuschreiben / bißhero einhalten : und dieses sonderlich in dieser obferuiret und in acht genommen / daß sie in vielen sie heuffig Blut speien und auffhusten / wie in pleurifi geschihet.


…………..


Es sein in dieser Volkreichen Stadt ein haufen armer leute / unter welchen die Pest jeziger Zeit / mehrenteils regieret / weil / wie vorgesagt / das zorn thewer / und sie ungesunde speise essen / darzu in den engen heusern und buden / ja in den kellern hin und wieder / elendlich ubereinander ligen / und einer den andern anzündet / welche arme leute / daneben ihren Kindern in der Stadt umher / den leuten in die heuser lauffen / daß man sich ihrer kaum erwehren kan / und kommen dennoch zu zeiten / aus den vergifften Kellern und küffen ? her / tragen auch das gifft wol in den kleidern / oder am halse bey ihnen.


Wer kann dieses Übersetzen ?


R. Ouum recens mafculum, Albumen ad apicem facto foramine exfuffletur (oder exsuffletur, exfussletur) retento vitello, vacuum repleatur rurfus Crocointegro, obturetur rurfus, foramen ab alia parte foraminis, ouum affetur lento igne, donec nigrefcat, fracto putamine materia hæc eximatur, rundatur in mortario om puluerem, addendo tantundem Sinapis albi, poftea adde Diptami albi Cretici, Rad. Tormentillæ ana. vnc. ij. rad. Angelicæ, Pimpenellæ, Grano. juniperi, Zedoariæ ana. vnc. ij. Camph. z. fs. Nucis vomice, cornu ceruini vfti ana. ij. Theriacæ Venetæ vel optimæ noftræ ad pondus omnium, diu agitando in mortario, donec redigatur in formam elect. crafsioris fecundum artem.


Ja früher war Latein sehr weit verbreitet…..


………………..


Es schreiben die Medici von allen diesen erden / das sie durch ihre sonderliche eigenschafft / und verborgene krafft / die adern und genge zu dem herzen sollen zusamen ziehen und stopfen / daß das gifft zum herzen nicht vorgestalt bringen möge / und also der Pest krefftiglich wiederstand geschehen könne.

Hier ist der Link zu dem Text:

https://digitale.bibliothek.uni-halle.d ... ew/1065689
Es sind etwa 220 Seiten. Meistens im Deutschen und Teils Latein
Eines meiner Lieblingszitate:

"Ihr Menschen seid erstaunlich, in einer Welt voller Wunder, habt Ihr es geschaft, die Langeweile zu erfinden !"
Terry Pratchett
 
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 3834
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Augenzeugenbericht der Pest ?

29.04.2021, 20:34

Mit Latein kann ich leider nicht weiterhelfen.


Es sein in dieser Volkreichen Stadt ein haufen armer leute / unter welchen die Pest jeziger Zeit / mehrenteils regieret / weil / wie vorgesagt / das zorn thewer / und sie ungesunde speise essen / darzu in den engen heusern und buden / ja in den kellern hin und wieder / elendlich ubereinander ligen /


Dann war das Thema Hygiene und Lebensumstände den Menschen in Bezug auf die Pest durchaus bewusst?
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Beiträge: 14817
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Augenzeugenbericht der Pest ?

29.04.2021, 22:30

Das klingt in dem kurzen Text so an.
Auf jeden Fall wusste man, dass sich Menschen gegeseitig mit der Pest anstecken können. Es gab schon im ausgehenden Mittelalter Quarantänevorschriften, bei denen es z. B. verboten war, eine Stadt zu verlassen.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Kunjing
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 44
Registriert: 26.04.2021, 01:31
Kontaktdaten:

Re: Augenzeugenbericht der Pest ?

29.04.2021, 22:50

Allein von den Beschreibungen des Medicus, der es schrieb, soll auch allein der Schweiß, die Luft, die Kleidung und so die Pest in sich haben, wobei er natürlich nicht Wissen konnte, das es von Flöhen in den Kleidern und dem Bettzeug her gekommen ist, also lag er nicht alzu weit entfernt mit diesen Behauptungen.
Eines meiner Lieblingszitate:

"Ihr Menschen seid erstaunlich, in einer Welt voller Wunder, habt Ihr es geschaft, die Langeweile zu erfinden !"
Terry Pratchett