Seite 2 von 2

Re: Klage gegen BND

Verfasst: 24.05.2020, 20:56
von Feldwebel57
Wie hätte der 2. WK geendet , wenn jeder Geheimdienst eine Volksabstimmung gefordert hätte ?

Re: Klage gegen BND

Verfasst: 24.05.2020, 20:59
von Marianne E.
Barbarossa ermahnt:  Keine Entgleisungen usw.

Wie ist das gemeint? Es darf nicht sein, dass ich von diesem Nutzer permanent beleidigt werde, ohne dass ich mich dagegen verwahren kann.

Ich denke, das Maß ist voll und ich werde juristisch gegen diese Person vorgehen.

Verunglimpfungen, Gehässigkeiten und Hetze sind stets die Reaktion dieser Person auf abweichende Meinungen.
Ich denke Barbarossa, da wäre sicherlich auch ein Ansprechpartner. 

Re: Klage gegen BND

Verfasst: 24.05.2020, 21:02
von Feldwebel57
Barbarossa , du bist der Chef , den ich hier nicht beneide .
Aber , walte gerecht und schnell deiner Verantwortung .

Re: Klage gegen BND

Verfasst: 24.05.2020, 21:21
von Balduin
Ich möchte auf diese Funktion hinweisen: ucp.php?i=ucp_zebra&mode=foes - man kann andere Benutzer dadurch ignorieren.

Re: Klage gegen BND

Verfasst: 24.05.2020, 21:56
von Feldwebel57
Diskutieren bringt mehr als ignorieren ,
die zwischenmenschlichen Regeln sind von jedem aber einzuhalten !

Re: Klage gegen BND

Verfasst: 25.05.2020, 00:34
von Barbarossa
Zitat Marianne: ,,Barbarossa ermahnt: Keine Entgleisungen usw.

Wie ist das gemeint? ...''

Meine Antwort:
Genau so, wie es da steht. Und ja, mir ist sehr wohl aufgefallen, dass Cherusker es war, der es wieder nicht lassen konnte, persönlich zu werden, was einfach nicht in Ordnung ist. Die Ermahnung war in erster Linie an ihn gerichtet.
Wir wollen hier eine konstruktive Diskussionskultur und keine persönlichen Angriffe. Das kann nicht zu viel verlangt sein.

Re: Klage gegen BND

Verfasst: 25.05.2020, 10:07
von Cherusker
Ich frage mich schon, wo ich hier HETZE betreibe ???  Aber wer in so einem Artikel wieder auf einen "Angriff auf unseren Rechtsstaat" schließt, der geht damit weit über das Ziel hinaus !
Ganz einfach....ich werde mich nicht mehr zu aktuellen zeitlichen Themen äußern ! Es ist schließlich hier ein Forum über GESCHICHTE. Bisher werden aber fast nur Themen des aktuellen Zeitgeschehens aufgerufen. Daher habe ich auch keine Lust mehr mich hier über diese Themen zu äußern.

Re: Klage gegen BND

Verfasst: 25.05.2020, 10:17
von Feldwebel57
Ich hatte ja erwähnt , daß man den BND verklagen will .
Daraus habe ich abgeleitet , wie wohl der 2.WK abgelaufen wäre , wenn der Geheimdienst bei jeder Aktion um Genehmigung hätte fragen müssen . Da haben wir einen Zusammenhang von Geschichte und Gegenwart .

Re: Klage gegen BND

Verfasst: 25.05.2020, 10:18
von Cherusker
Ich werde mich zu aktuellen Themen nicht mehr äußern !

Re: Klage gegen BND

Verfasst: 25.05.2020, 16:59
von Feldwebel57
Meine Gedanken zum Geheimdienst waren eigentlich nicht auf genannte Geplänkel gerichtet .
Wer hat die Wehrmacht in Griechenland auf die Alliierten warten lassen , die inzwischen auf Sizilien landeten ?
Die Geheimdienste .
Wer hat bei Dieppe 4000 Kanadier für eine Landung geopfert , die den Deutschen  angekündigt wurde ?
Die Geheimdienste .
Wer hat erkundet , daß Japan die UdSSR in Sibirien nicht angreifen wird und damit den Einsatz dieser Truppen an der Ostfront ermöglicht ?
Die Geheimdienste , hier besonders Dr. Richard Sorge .