Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Lia

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

25.06.2014, 14:37

Spanien, Portugal, England, Italien raus.
Deutschland wird ihnen nicht sofort, aber noch vor dem Finale folgen, wenn sich nicht noch erhebliche Verbesserungen einstellen.
Les Bleus und die oranje elftalwerden es auch nicht bis ins Finale packen.
Allmählich denke ich, die Südamerikaner machen den Rest unter sich aus und Brasilien wird Weltmeister- wie auch immer.

Dieter hat geschrieben:
Liebe Lia,
wieso sollte ein Gewitter am Spielverlauf etwas ändern :?: Davon wären doch beide Mannschaften betroffen. :wink:

Das bezog sich erkennbar auf eine Äußerung Barbarossas, nicht auf irgendwelche Spiele.
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

25.06.2014, 15:50

Lia hat geschrieben:
Dieter hat geschrieben:
Liebe Lia,
wieso sollte ein Gewitter am Spielverlauf etwas ändern :?: Davon wären doch beide Mannschaften betroffen. :wink:

Das bezog sich erkennbar auf eine Äußerung Barbarossas, nicht auf irgendwelche Spiele.

Liebe Lia,
war also nur rhetorisch gemeint :?:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

25.06.2014, 17:00

Lia hat geschrieben:
Spanien, Portugal, England, Italien raus.
Deutschland wird ihnen nicht sofort, aber noch vor dem Finale folgen, wenn sich nicht noch erhebliche Verbesserungen einstellen.
Les Bleus und die oranje elftalwerden es auch nicht bis ins Finale packen.
Allmählich denke ich, die Südamerikaner machen den Rest unter sich aus und Brasilien wird Weltmeister- wie auch immer.

Lia hat geschrieben:
Spanien, Portugal, England, Italien raus.
Deutschland wird ihnen nicht sofort, aber noch vor dem Finale folgen, wenn sich nicht noch erhebliche Verbesserungen einstellen.
Les Bleus und die oranje elftalwerden es auch nicht bis ins Finale packen.
Allmählich denke ich, die Südamerikaner machen den Rest unter sich aus und Brasilien wird Weltmeister- wie auch immer.


Interessant ist ja, dass es noch nie einer Europäischen Mannschaft gelang, auf dem Amerikanischen Kontinent einen Titel zu holen, umgekehrt gelang es nur den Brasilianern, einmal in Europa (1958 in Schweden) und einmal in Asien (2002 in Japan) die WM zu gewinnen. Nur Spanien gelang es letzte WM als Europäischer Mannschaft einen WM Titel ausserhalb Europas und auf der südlichen Hämisphäre einen Titel zu holen.

Bisherige WM in Europa 10 - 9 Mal Europa, 1 Mal Südamerika (34, 38 I, 54 D, 58 Br, 66 Eng, 74 D, 82 I, 90 D, 98 F, 06 I)
Bisherige WM in Südamerika - 4 - 4 Mal Südamerika (30, 50 Uru, 62 Br, 78 Arg)
Bisherige WM Mittelamerika - 2 - 2 Mal Südamerika (70 Br, 86 Arg)
Bisherige WM in Nordamerika - 1 - 1 Mal Südamerika ( 94 Br)
Bisherige WM in Asien - 1 - 1 Mal Südamerika (02 Br)
Bisherige WM in Afrika - 1 - 1 Mal Europa (10 Sp)

Seit 1962 "hinkte" Europa einen Titel hinter Südamerika her, letztes Mal aber gelang die "Wende" mit Spanien in Südafrika.

Die Südmarikaner werden sich im Achtelfinale zweimal gegeneinander antreten (Brasilien-Chile, Kolumbien-Ecuador) und somit sich ausschalten. Uruguay wird wohl ohne Suarez die WM fertigspielen müssen, eine emfindliche Schwächung. Ob Ecuador heute weiterkommt wird sich zeigen, Frankreich kann sich europäisch "solidarisch" zeigen und der Schweiz mit einem Sieg gegen Ecuador weiterhelfen. Frankreich wird sich den Gruppensieg, für den ein Unentschieden reicht, nicht nehmen lassen. Schon nur, um Argentinien im Achtelfinale aus dem zu Weg gehen. Gegner sollte Nigeria sein, das packen die.

Deutschland und Frankreich treffen nach der Papierform im Viertelfinale aufeinander. Der Sieger stösst im Halbfinale auf Brasilien.

Ich denke Niederlande kommt mindestens in den Halbfinal, Mexiko wir die grösste Hürde, die sollten sie aber meistern. Costa Rica oder Griechenland wird dann wohl das kleinere Hindernis. Der Gegner im Halbfinal dürfte nach den jetzigen Voraussetzungen Argentinien sein - oder aber Belgien.

Finale also entweder Brasilien Argentinien oder Brasilien Niederlande, ich tippe eher letzteres

Aber wie heisst es so schön: Der Ball ist rund.. oder erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.
 
Benutzeravatar
Triton
Mitglied
Beiträge: 1909
Registriert: 09.10.2012, 10:30

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

25.06.2014, 18:50

Holland wird nie Weltmeister. Das ist ein unumstößliches Gesetz und daran ändert ihr Losglück bei den letzten WMs nichts. Robben kann nicht ewig auf diesem Niveau spielen und dann bleibt von der Gloria nicht viel übrig.

Argentinien und Brasilien spielen so, wie schon oft spätere Weltmeister in ein Turnier gestartet sind. Etwas holprig, mit reinen Arbeitssiegen, aber routiniert und ungefährdet, auszuscheiden. Wer nur Vollgasfussball bietet wie die Amerikaner, bei dem wird spätestens im Viertelfinale der Akku leer sein.
Auf einen Außenseiter wie Kolumbien oder Belgien tippt niemand?
"Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, in dem man sie ignoriert." (Aldous Huxley)
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

25.06.2014, 18:56

In unserer Regionalzeitung wurde als WM-Anwärter Uruguay genannt, irgendwie beissen sie sich durch :wink:
Aber im ernst, ich hoffe, dass Argentinien gewinnen wird, ob sie Rumpelfussball spielen oder nicht, es ist mir egal :)
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

25.06.2014, 19:45

Orianne hat geschrieben:
In unserer Regionalzeitung wurde als WM-Anwärter Uruguay genannt, irgendwie beissen sie sich durch :wink:


Dem Suarez wird die FIFA schon den Zahn ziehen. Ohne ihn scheiden die gegen Kolumbien oder spätestens gegen Brasilien aus

Orianne hat geschrieben:
Aber im ernst, ich hoffe, dass Argentinien gewinnen wird, ob sie Rumpelfussball spielen oder nicht, es ist mir egal :)


Wieso n das? Zuviel Evita geschaut? Dont cry for me Argentina? Im Moment spielen die gut.
 
Benutzeravatar
Triton
Mitglied
Beiträge: 1909
Registriert: 09.10.2012, 10:30

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

25.06.2014, 23:53

Marek1964 hat geschrieben:
Dem Suarez wird die FIFA schon den Zahn ziehen.

Im wahrsten Wortsinn :clap:
Ohne Suarez fehlt Uruguay der Biss, um weiterzukommen :lol:

Die Schweiz jetzt gegen Argentinien, nicht ganz chancenlos, aber da muss schon viel zusammenkommen. Auf jeden Fall mal Gratulation an die Eidgenossen und ein schöner Abschluß für die Karriere Ottmar Hitzfelds.
"Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, in dem man sie ignoriert." (Aldous Huxley)
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

26.06.2014, 00:00

Triton hat geschrieben:
Marek1964 hat geschrieben:
Dem Suarez wird die FIFA schon den Zahn ziehen.

Im wahrsten Wortsinn :clap:
Ohne Suarez fehlt Uruguay der Biss, um weiterzukommen :lol:

Die Schweiz jetzt gegen Argentinien, nicht ganz chancenlos, aber da muss schon viel zusammenkommen. Auf jeden Fall mal Gratulation an die Eidgenossen und ein schöner Abschluß für die Karriere Ottmar Hitzfelds.


Naja, Danke, Ergebnis gut, Shaqiri mit Hattrick, aber obs gegen Argentinien reicht... so überragend war das Spiel nicht, mal sehen. Es ist wie Du sagst: Muss einiges zusammenkommen. Aber das Ziel ist erreicht. nach der deftigen Kritik beim 2:5 Balsam. Aber restlos überzeugend war das nicht.
 
Benutzeravatar
Triton
Mitglied
Beiträge: 1909
Registriert: 09.10.2012, 10:30

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

26.06.2014, 13:47

Die Schweiz hat vor vier Jahren gegen Spanien gewonnen und Hitzfeld wird das Team sicher gut einstellen können. Offenbar liegt es den Schweizern eher, wenn sie nicht das Spiel machen müssen. Wenn Argentinien in der ersten Hälfte nicht trifft, sehe ich reale Chancen.
Frankreich ist kein Maßstab, die haben sich nach früher Führung in einen Rausch gespielt.
"Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, in dem man sie ignoriert." (Aldous Huxley)
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

26.06.2014, 16:43

Ich bin echt stolz auf die Schweizer, ich hatte ja Bedenken, aber jetzt kommt Argentinien, das wird schwierig werden.
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

26.06.2014, 17:38

Triton hat geschrieben:
Die Schweiz hat vor vier Jahren gegen Spanien gewonnen und Hitzfeld wird das Team sicher gut einstellen können. Offenbar liegt es den Schweizern eher, wenn sie nicht das Spiel machen müssen. Wenn Argentinien in der ersten Hälfte nicht trifft, sehe ich reale Chancen.
Frankreich ist kein Maßstab, die haben sich nach früher Führung in einen Rausch gespielt.


Der Sieg vor vier Jahren gegen Spanien war ein "Jahrhundertsieg" in dem Sinne, wie ein Jahrhunderthochwasser, da hat man soviel Glück gehabt, dass es nachher verbäumt war. Shaqiri ist der Spieler, der übrigens den Unterschied macht. Benaglio im Tor ist ok (wobei ich meine der auch schon mal besprochene Yann Sommer noch besser ist), aber sonst gebe ich Dir recht, was Du einmal geschrieben hast, keiner der Spieler würde in zB der deutschen Mannschaft den Stammplatz haben, wobei ich hier vielleicht auch wieder Shaqiri ausnehmen würde.

Ansonsten haben mich die vielen "Stockfehler" irritiert. Ich denke auch, und so auch viele andere Fans, dass die Zeit von Ottmar Hitzfeld vorbei ist, die Chemie zwischen ihm und der Mannschaft nicht optimal ist, und das auch schon länger. Nicht optimal heisst ja nicht schlecht, aber ich glaube er ist schon etwas verbraucht, so sehr ich ihn auch schätze, so glaube ich, dass er sich den Ruhestand verdient hat, wobei er im Fernsehen als Kommentator sicher weiter sich sehen lassen wird.

P.S. - gerade die Nachricht: Suarez kassiert eine viermonatige Totalsperre in allen Wettbewerben (!) und 9 Sperren im Länderspiel. Finde ich gut. Erschwerend ist ja, dass er das schon zum dritten Mal so auffiel und obendrein ja dann noch simuliert hat.
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

26.06.2014, 17:57

:!: Soso, sind Suarez also doch die Zähne gezogen worden, das finde ich okay :!:
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

26.06.2014, 18:24

Orianne hat geschrieben:
:!: Soso, sind Suarez also doch die Zähne gezogen worden, das finde ich okay :!:


Vier Monate Spielsperre, das ist eher das ganze Gebiss :D

Kann mich mich nich mehr erinnern wann es das letzte Mal sowas gab - am ehesten Eric Cantona, auch vier Monate, 1995.
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

26.06.2014, 18:38

Marek1964 hat geschrieben:
Orianne hat geschrieben:
:!: Soso, sind Suarez also doch die Zähne gezogen worden, das finde ich okay :!:


Vier Monate Spielsperre, das ist eher das ganze Gebiss :D

Kann mich mich nich mehr erinnern wann es das letzte Mal sowas gab - am ehesten Eric Cantona, auch vier Monate, 1995.

Der ist gut mit dem Gebiss Malek. :lol: Hatte Cantona damals nicht einen Fan getreten?
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Fußball WM 2014 in Brasilien

26.06.2014, 18:41

Orianne hat geschrieben:
Marek1964 hat geschrieben:
Orianne hat geschrieben:
:!: Soso, sind Suarez also doch die Zähne gezogen worden, das finde ich okay :!:


Vier Monate Spielsperre, das ist eher das ganze Gebiss :D

Kann mich mich nich mehr erinnern wann es das letzte Mal sowas gab - am ehesten Eric Cantona, auch vier Monate, 1995.

Der ist gut mit dem Gebiss Malek. :lol: Hatte Cantona damals nicht einen Fan getreten?


Ja, das war der.

Marrrek heisse ich. Ist übrigens Markus. Malek durften mich nur meine NIchten im Alter von bis zu vier Jahren nennen.