Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Aneri

Balkan: Links zur neuersten Geschichte

18.10.2015, 18:14

"Es begann mit einer Lüge" - Doku über NATO-Einsatz in Jugoslawien, ARD, 2001 (es war wohl die Zeit, wo ARD sich noch frei "aussprechen" erlaubt hatte :( )
Wie die NATO im Krieg um Kosovo Tatsachen verfälschte und Fakten erfand. Monitor-Autoren enthüllen Fälschungen in der Berichterstattung zum Kosovo-Krieg.

Ein müdes Lächeln kam mir mit der Behauptungen über humanitäre Katastrophe... ja, warum wohl die Kosovarer jetzt - in 2015 - flüchten?!

Irgendwie muss man ein Zyniker sein, um dieser Welt leben zu können bzw. die Wahrheiten dieser Welt ertragen zu können.
 
Aneri

Re: Balkan: Links zur neuersten Geschichte

18.10.2015, 18:37

Waffenruhe - 20 Jahre nach dem Zerfall Jugoslawiens

20 Jahre nach Beginn des 10-Tagekrieges in Slowenien im Juni 1991 und der Kriege in Kroatien und Bosnien-Herzegowina 1991 bis 1995 ist ORF-Reporter Friedrich Orter im ehemaligen Jugoslawien auf Spurensuche auf den Kampfschauplätzen, von denen er damals berichtete. Mit Kameramann Norbert Aistleitner und Tonmeister Erwin Rieger trifft er in Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina und Serbien ehemalige Flüchtlinge wieder, politische Entscheidungsträger, Opfer und Täter. Von allen Nachfolgestaaten des ehemaligen Jugoslawien hat bisher nur Slowenien den EU-Beitritt geschafft. In den anderen Nachfolge-Republiken wirken die Furien des Nationalismus nach, kommt nach den Kriegsgräuel der Versöhnungsprozess nur schleppend voran.
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Beiträge: 13851
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Balkan: Links zur neuersten Geschichte

19.10.2015, 18:16

Nein, Kroatien ist auch Mitglied der EU und Serbien ist Beitrittskandidat. Im Übrigen ging die Gewalt tatsächlich vom hegemonialen Serbien innerhalb Jugoslawiens gegenüber den nach Unabhängigkeit strebenden übrigen Teilstaaten aus. Die Milošević-Regierung bezeichne ich heute als national-sozialistisch.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)